» »

Insektenstich klingt nicht ab

nDar^renk3oen_igixn hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich wurde letzten Samstag in der Eifel von irgendeinem Mistvieh von Mücke (etc.) gestochen/gebissen. Gespürt habe ich erst viel später den Juckreiz der mir den Nerv raubte.

-> Erste Hilfe mit Soventol und Essigumschlägen – jedoch kein Erfolg, Juckreiz blieb

Am Montag dann bin ich zum Hausarzt, der meinte Allergische Reaktion. Ich erhielt 2 Tage einen Salbenverband mit (wenn ichs richtig im Kopf habe) Bethametason, einem Cortison halt.

Seit Mittwoch nun behandle ich es mit einer Wund- und Heilsalbe (PVP JOD Salbe Lichtenstein 25 g), dies bringt aber auch keine Linderung. Heute habe ich wieder ein Spannungsgefühl im Bein, es ist warm und immernoch gerötet...

Aussehen tut das so:

[[http://www.zwergengier.de/2012-08-03%2019.32.44.jpg]]

Ich will irgendwie nicht glauben, dass das nur eine Allerg. Reaktion ist, hatte ich noch nie.

Kennt vielleicht jemand diese Problematik? Übers WE kühlen und weiter Salbe drauf, oder morgen doch Notdienst?

gruß

Narrenkoenigin

Antworten
H&olgerx69


Mehrmals am Tag Soventol, am besten das herkömmliche ohne "HC" drauf tun und vorsichtig einmassieren. Das hilft gegen die allergische Reaktion. Nur wenn der Bereich dicker statt dünner wird oder sich entzündet, solltest du ganz normal einen Arzt aufsuchen.

S;chhneeFhexe


Ich will irgendwie nicht glauben, dass das nur eine Allerg. Reaktion ist, hatte ich noch nie.

Kennt vielleicht jemand diese Problematik?

Ich habe in letzter Zeit auch immer heftige Reaktionen nach Mückenstichen, es dauert zum Teil Wochen bis ein Stich komplett abgeheilt ist .... sehen tut man noch länger dass da mal ein Stich war. %-|

Vor Kurzem habe ich in der Zeitung [[http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Hitze-macht-Mueckenstiche-gefaehrlich-id21330941.html gelesen]], dass das toxische Reaktion auf das Mückengift sein soll und wenn es sich zu einer Wundrose entwickelt auch behandelt werden muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH