» »

Atherom-Wunde

C2hiz<zo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

am Freitag wurde mir ein Atherom aus der Brust entfernt. War dann Samstag nochmal zum Verbandswechsel und heute morgen. Bis dahin alles bestens. Nun wollte ich aber mal wieder richtig duschen. Hab also über den Verband dick Frischhaltefolie gewickelt und mit Fixomull fixiert. Die Schwester sagte zwar, ich darf wieder duschen und solle die Wunde danach ausspülen, wollte damit allerdings noch einen Tag warten. Daher hab ich das alles gründlich abgedeckt. Nun fängt es aber nach dem Duschen fürchterlich an zu jucken. Allerdings nicht an der Wunde sondern so 1-2 cm darüber. Wie auf dem angehängten Bild zu erkennen. Da wo der Pfeil ist, da juckt es ungefähr.

[[http://tinypic.com/r/2ziof4m/6]]

Könnte das Zufall sein, dass es genau nach dem Duschen angefangen hat? Es sieht so aus, als wäre da ein kleiner Pickel gewachsen (die Schwester hat mich vor dem Eingriff an der Stelle rasiert und ich vertrage rasieren sowieso nicht so gut).

Was kann ich gegen das Jucken tun? Es ist ja wohl kaum ein Grund jetzt noch ins Krankenhaus zu fahren...

Könnte ich mir vllt einfach in der Apotheke so "Tupfer" holen und mir den Verband selbst neu machen in der Hoffnung, dass es vielleicht einfach an der Stelle nicht mehr klebt?

Schonmal vielen Dank!

Antworten
G4ehtwecgschäYdexn


Das kann eine Reaktion auf das Pflaster sein. Oft passiert es, dass die Haut mit jucken oder brennen auf solche Pflaster reagiert.

Das sollte besser werden, sobald du die Wunde auch mit auswäschst und das Pflaster gewechselt wird. Im Zweifelsfall – wenn dir Wundsalbe mitgegeben wurde, schmier dir die juckenden Stellen auch mit was ein.

CKhi?zxzo


Ich habe nichts mitbekommen. Mir wurde nur gesagt, ich soll das Pflaster vorm Duschen abmachen und hinterher wieder drauf (was ich heute aber noch nicht wollte und deswegen alles abgedeckt habe) und am Ende der Woche wieder zum Verbandswechsel kommen...

Gtehweg)sc~xden


Warum hast du eigentlich das Pflaster hochgemacht!? Nur für dieses Foto?

... ich hätte das Pflaster an deiner Stelle fest drauf gelassen, bis ich es wegen Auswaschen und Neuverband hätte wechseln müssen.

Natürlich ist es so auch eine kontaminierte Wunde... aber ich hätte mein Pflaster niemals für "Nur mal draufgucken" oder "Foto machen" zwischendurch hochgeklappt und dann wieder zugedrückt. Das ist herzlich kontraproduktiv.

CQhizdzo


Ich habe das hochgemacht, weil ich schauen wollte was denn da jetzt so juckt :-/

G9ehweg}sc7hädAen


Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum man dir nicht gesagt hat, dass du sowas wie kleine Kompressen und Fixomull-Stretch dahaben solltest. Ich bapp mir doch nicht nach dem Auswaschen ein altes Verbandszeug wieder an!

Also, ab zur Apotheke. Wunde das nächste Mal sanft auswaschen mit lauwarmen Wasser und anschließend eine frische Kompresse und ein Stück Stretchmull drauf.

Das Jucken kann auch von zu alten Verbänden kommen.

CZhizczCo


Aber allzu kontaminiert kann da jetzt doch nix sein, oder? Ich habs ja echt nur kurz hochgemacht und auch direkt nach dem Duschen... oh man ich mach mir schon wieder viel zu viele Gedanken... -.-

Also soll ich jetzt zur Apo fahren und das Ding selbst wechseln?

Der Verband ist ca. 7 Stunden alt... aber kleben jetzt halt seit Freitag Verbände auf der Stelle...

G?ehw.egschädPen


So eine Wunde ist niemals steril – mach dir keinen Kopf. Das ist normal. Aber du willst ja auch nicht, dass ungesunde Bakterien daherkommen.

Bleib ganz ruhig und besorg dir heute oder morgen früh kleine Kompressen und Stretchmull (ist selbstklebender Verband).

Dann kannst du heute Abend oder morgen Mittag duschen und anschließend eine Kompresse in die Wunde (leicht) drücken und Stretchmull drüberkleben.

Ich würde die Wunde 1 x / Tag ausduschen und den Verband wechseln.

Zu guter letzt ruf bei deiner Arztpraxis an und frag die, ob das so richtig ist und ob du eine Salbe zur Wundheilung mit reindrücken sollst.

Chh2i1zxzo


Dann fahr ich jetzt mal in die Apotheke und besorg mir das und wechsel mal den Verband, in der Hoffnung das dann das Jucken aufhört und werd dann morgen mal beim Hausarzt anrufen und nochmal nachfragen.

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe! :)

GJenhwWegsWchädexn


Versteh mich nicht falsch:

Der Verband ist doch erst 7 Stunden alt!

Heute Abend oder morgen früh reicht völlig. Und das Jucken wird davon nicht auf einmal verschwinden! Die Haut ist an der Stelle durch das Pflaster nunmal irritiert. Des Weiteren versucht in der Nähe eine Wunde zu heilen. Heilende Wunden jucken! Da musst du dich auch nicht verrückt mit machen. Das ist einfach so.

C8hizxzo


Naja, die Apotheken haben hier nur bis 18 Uhr auf ... hatte mir gedacht, da auf die juckende Stelle so ein "tupfer" zu legen damit da wenigstens Verband mehr klebt an der Stelle...

CPhizVzxo


Das nenn ich mal Service! :)

War auf dem Weg in die Apotheke und da hab ich gesehen, dass bei meinem Hausarzt noch Leute da sind. Schnell rein und denen mein Problem geschildert. Kam sofort dran, Diagnose: Hautpflasterallergie und Wunde sieht vollkommen normal aus. Soll morgen früh nochmal hin dann guckt der Arzt auch nochmal :)

G`evhweeg/schädxen


:)^

Mreck1-Prommexr


Hallo,

ich habe mir gestern früh auch ein Atherom entfernen lassen. jedenfalls glaube ich, dass es eins war. Ich war damit am Abend zuvor in der Notaufnahme, da es an dem Tag deutlich anschwoll (sich entzündete) und mein Hausarzt nicht mehr auf hatte. Jedenfalls wurde ich gestern früh unter Vollnarkose operiert, bekam danach aber keinen Doktor mehr zu sehen. Ob es nun letztendlich ein Atherom oder ein Abszess war, weiß ich nicht genau. Ich weiß auch nicht, ob nur der Inhalt oder gar die gesamte Kapsel entfernt wurde.

Ich vermute jedenfalls, dass meine Wunde (unter dem Pflaster) so aussieht, wie auf dem Foto von dir; vielleicht ein wenig kleiner und am Hals.

Die weitere Betreuung soll mein Hausarzt ab morgen früh machen. Ich werde heute noch meine Finger von der ganzen Sache lassen. Schmerzen habe ich zum Glück (oder komischerweise) gar keine.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Wie ist bei dir die Wnde verheilt? Ist das Loch so verblieben? Kam es zu einer Narbenbildung? Ist es deutlich sichtbar (für andere)?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH