» »

Steißbeinfistel-OP -> offene Wunde, darf ich normal duschen?

a}nFgelZ32 hat die Diskussion gestartet


Ich hatte heute vor einer Woche meine 2. Steißbeinfistel-OP. :-o Die erste hatte ich im Jahr 2006. Jeden Tag muss ich in die Ambulanz gehen, weil mir der Verband gewechselt wird. In die Wunde bekomme ich Alginat.

Heute habe ich wieder vergessen zu fragen, ob ich mich normal duschen kann. |-o

Weiß jemand diesbezüglich etwas und kann mir weiterhelfen? ???

Antworten
ChhocWlate


Hatte auch schon vor Jahren eine OP am Steißbein und es mußte offen heilen. Ich mußte nur aufpassen, daß kein Schaum vom Duschgel oder Schampoo in die Wunde kommt. Da sind ja doch immer sehr viele Parfüme usw. drin (je nachdem was man verwendet). Das durfte ich allerdings auch erst ab einem bestimmten Zeitpunkt (wie weit verheilt). Frag lieber nochmal nach.

:p>

a,n-gelx32


@ Choclate:

Meine Wunde ist ja auch offen. Ich muss morgen eh wieder in die Ambulanz. Diesmal darf ich nicht vergessen zu fragen.

a^ngerl32


Ich war heute wieder in der Ambulanz. Heute war ein anderer Arzt, als die Tage davor. Er meinte, es wäre besser, wenn ich die Wunde 3 bis 4 Mal täglich ausbrause. Zuerst habe ich ja Alginat-Kompressen in die Wunde gelegt bekommen. Der Arzt von gestern meinte, dass ich bzw. mein Freund auch daheim die Kompresse hineinlegen kann und dass das besser für die Wunde ist.

Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich glauben soll. ??? Was ist jetzt besser? ??? ":/ Das Ausbrausen ein paar Mal am Tag oder die Kompressen? ":/

rYome!o10


Es ist sinnvoll die Wunde zweimal am Tag auszubrausen, dann den Wundgrund etwas trockentupfen und schließlich Kompressen einlegen. Die Wunde sollte nicht zu schnell abheilen, sonst kann die Fistel wiederkommen. Ich wünsche viel Geduld !

a\nlgel3x2


@ romeo10:

Der Artz heute meinte, ich soll die Wunde 3 bis 4 Mal am Tag ausbrausen und einfach eine Binde hineinlegen. ":/

rFomeo1x0


Du kannst auch mehrmals am Tag ausbrausen, wenn Du Zeit hast und es Dir angenehm ist. Anstatt Kompressen kannst Du auch eine Damenbinde einlegen, das ist egal – wichtig ist, daß etwas eingelegt wird, damit die Wundränder nicht verkleben.

aCngLel32


@ romeo10:

Ja, im Moment habe ich Zeit. Ich bin arbeitslos und krankgeschrieben. Okay, danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH