» »

Starkes Schwitzen am Kopf bei kleinster Anstrengung

b uschm|ann1 hat die Diskussion gestartet


hallo alle zusammen ich habe ein großes problem ...

ich schwitze bei kleinster anstrengung am kopf mir läuft das wasser nur so runter ...

dafür reicht es schon wenn ich ein paar treppen laufe oder etwas schneller als normal gehe ich habe schon versucht deo auf die kopfhaut aufzutragen aber es hift auch nicht ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll ich schäme mich so dafür das ich am liebsten nirgentwo hingehen würde aber das geht ja leider nicht ... gibt es nicht irgentwas was helfen kann? irgentwelche hausmittel etc. wenns nicht unbedingt sein muss wäre es mir nämlich lieber als etwas aus der apotheke zuholen ...

es hat alles vor ungefähr 1 1/2 jahren angefangen vorher war alles normal ...

stark übergewichtig bin ich auch nicht vieleicht wenn überhaupt 10kg zuviel

ich werde jetzt bald 18 falls das wichtig wäre...

bitte erzählt mir jetzt nicht das es hier schon 100 mal besprochen wurde das weiß ich selber das habe ich mir zugrößten teil durchgelesen geholfen hats mir nicht ...

ich hoffe mir kann hier geholfen werden denn dieses schwitzen macht mich echt fertig ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll ich habe sogut wie immer nasse haare bei fast allem was ich mache ...

bitte helft mir

danke schonmal im voraus ...

Antworten
bQuscwhmaxnn1


und bitte kommt mir nicht an schwitzen ist normal das ist nicht normal bei mir !

M}aixra


Salbei-Tee regelmäßig über den Tag verteilt trinken und auch damit den Kopf waschen. Außerdem kannst Du noch Salbei-Bonbons lutschen. Das ist ein altes Hausmittel ohne Nebenwirkungen. Ich würde mit dem Problem aber auch mal zum Arzt gehen. Manchmal ist starkes Schwitzen auch ein Symptom für eine Stoffwechselerkrankung, aber nicht gleich in Panik ausbrechen, das muss nichts gefährliches sein.

b:uschm7annx1


danke dir aber zum artzt gehen ist mir echt unangenehm ...

woher bekomm ich den diese bonbons ganz normal im supermarkt? und müsste ich beides machen oder sind die bonbons eine alternative zum tee?

M*airxa


danke dir aber zum artzt gehen ist mir echt unangenehm ...

Warum?

UVsxi


Das Gewicht ist das eine, der Trainingszustand ist (zumindest bei mir) auch entscheidend. Ich schwitze mit weniger Gewicht, dabei ganz ohne Ausdauersport, im Alltag mehr, als wenn ich mehr auf die Waage bringen, mich aber trotzdem auch mehr bewege. Wie fit bist du ansonsten? Ein Arzt sieht laufend Dinge, dagegen ist Schweiß nichts. Außerdem, wenn es so stark ist, dass du lieber nicht unter Leute gehen willst – was ist da schon eine Person mehr oder weniger, die dir in dem Fall sogar helfen könnte? :)z

Ksing7Ni.ck


Ich bin auch normal gewichtig (82 Kilo bei 1,84 Meter) und ich schwitze auch stark, ich hatte bisher aber kein Problem damit.

Vielleicht Blutdruck? War bei 'nem Kumpel zumindest so.

MGayfloCwer


es hat alles vor ungefähr 1 1/2 jahren angefangen vorher war alles normal ...

stark übergewichtig bin ich auch nicht vieleicht wenn überhaupt 10kg zuviel

ich werde jetzt bald 18 falls das wichtig wäre...

Hört sich so an, als ob das in der Pubertät begonnen hätte. Das Schwitz-Verhalten verändert sich in dieser Zeit, das ist normal. Allerdings sollte ein gesunder und fitter Jugendlicher nicht schon bei der kleinsten Anstrengung bzw. Stress Wallungen (!) kriegen. Und das scheinst Du zu haben.

Ich würde sicherheitshalber zum Arzt gehen. Im besten Fall hast Du einfach keine Kondition und Dein Körper kommt rasch in den roten Bereich. Oder aber, Du hast irgendetwas, was man genauer untersuchen und allenfalls behandeln müsste.

Wenn Du Sport machst: kommst Du rasch aus der Puste? (gut schwitzen ist beim Sport erwünscht).

bLuschJmaxnn1


beim sport fange ich auch schnell anzuschwitzen aber es ist dort so wie ich sage mal bei treppen steigen ich bin nicht aus der puste aber schwitzen tuhe ich trotzdem sehr stark... es dauert auch beim sport eine zeit bis ich wirklich aus der puste bin also ich denke so schlecht ist meine kondition nicht aber ich fange einfach bei kleinster anstrengung an zuschwitzen ...

ich würde echt so gut wie alles dafür geben das schwitzen am kopf aufhört ich meine wenn ich unter den armen schwitzen würde mein gott das würde mich nicht so stark stören aber jedesmal mit diesen drecks schweiß auf der stirn bzw. nassen haaren rum zulaufen macht mich echt fertig ...

ich würde es auch sehr gerne vermeiden darüber mit einem artzt zusprechen denn es ist mir wirklich sehr peinlich

gibt es nicht irgentwie hausmittel die dagegen helfen oder sowas? achja bevor jetzt einer denkt das es bei mir ein hygene ( wird das so geschrieben? ) problem ist ich dusche jedentag mindestens 1 mal wenn nicht 2 mal !

M\airxa


ich würde es auch sehr gerne vermeiden darüber mit einem artzt zusprechen denn es ist mir wirklich sehr peinlich

Es ist Dir peinlich mit dem Arzt zu reden, da scheint es mit dem Schwitzen doch nicht so schlimm zu sein. Das eine Hausmittel habe ich dir schon genannt. Aber es wäre schon blöd, wenn du durch einen Arztbesuch dein Problem lösen könntest und es aber nicht kannst, weil du so verklemmt bist, mit einem Arzt über etwas zu reden, was er schon oft gehört hat. Wofür sind denn Ärzte da? Außerdem besteht ja auch die Möglichkeit, dass du durch eine rechtzeitige Diagnose einer möglichen krankhaften Ursache des Schwitzens vor dauerhaftem gesundheitlichen Schaden bewahrt wirst.

tZhe Dshajdowgi5rl


gibt es nicht irgentwie hausmittel die dagegen helfen oder sowas?

Salbei wurde dir doch bereits genannt.

Salbei-Bonbons und Salbei-Tee bekommst du im Supermarkt, in der Drogerie, in der Apotheke – überall eigentlich.

bgusch'manxn1


dann muss ich mich wohl überwinden und die nächsten tage einen termin beim artzt machen ich hoffe nur das der mir helfen kann ...

falls jemand noch irgenteinen tipp hat kann er ihn ja hier reinschreiben

danke

K?ing>Nicxk


Och, ich versteh Scham, aber hier ist sie mehr als unangebracht. ^^ Der Arzt wird dafür bezahlt und ist der einzige, der dir weiterhelfen kann.

Gyri7llschFnechkxe


Ich hab genau das gleiche Problem... :°( aber bei mir sind es die Nebenwirkungen eines Medikaments, das ich nehme.

Gerade bei diesen Temperaturen ist zB eine Fahrt mit dem ÖV einfach nur die Hölle. Ich würde jeden Tag am liebsten vor Scham im Boden versinken, wenn ich tropfend an der Haltestange im vollgestopften Bus stehe.

U}si


Salbeibonbons gibts z.B. bei Rossman, davon würde ich aber auch nicht dauernd welche essen, weil mit Aspartam gesüßt :-/

Eine Dauerlösung ist das aber doch alles nicht. Wenn du es nicht normal findest, dann solltest du das beim Arzt klären. Es ist nicht peinlich, und wenn, dann steht doch die vergleichsweise kurze Peinlichkeit in keinem Verhältnis zu jahrelanger Einschränkung dadurch :-)

Angst musst du auch nicht haben – es gibt so viele kleine mögliche Ursachen, die man gut behandeln kann. Und dann hast du Ruhe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH