» »

Steißbeinfistel: Erfahrungen?

-PMichae`la_87-


Ich glaube nicht das das unbehandelt sehr viel Spaß machen wird, die Dinger entzünden sich immer wieder neu und auch immer wieder gerne schlimmer als vorher ...

Na das macht die Sache auch nicht besser... Ich finde es einfach schlimm, wie so ein Mist einem die ganzen Zukunftpläne zunichte machen kann...

E<hremali2ger vNuHtzer (^#325u731x)


Na ja ich finde du übertreibst etwas, dann muss man das alles eben nach hinten schieben.

Andere werden auch im Studium krank und müssen mal etwas pausieren, aber davon ist die Welt auch nicht untergegangen ;-)

-VMi0chpaelXa_87-


Nunja, aber mein Studium ist fast abgeschlossen. Ich schreibe zurzeit meine Masterarbeit und habe danach eine tolle Stelle im Ausland bekommen – Genau das, was ich wollte. Sowas lässt sich nicht einfach mal verschieben...

E{hemali5ger Nutze!r (#3257x31)


Tja wie gesagt du bist nicht die einzige mit dem Problem. Was du machst musst du selber wissen. Gesundheit oder Arbeiten ...deine Entscheidung

-JMichaAe0lae_87x-


Mir ist es schon klar, dass die Gesundheit vorgeht... Aber ich muss es ja trotzdem nicht unbedingt toll finden, dass mir der Mist gerade meine ganze Zukunft verbaut...

SFchyneyeNhexxe


Er meinte, wenn du Enzündung abklingt ist e nicht so dringend sofort zu operieren, aber ohne Operation ginge es eben auch nicht...

Ich denke, dass je länger du wartest, die OP dann um so umfangreicher werden wird. ":/ So Steißbeinfisteln haben einen Hang dazu sich auszubreiten.

-vMichaLela_87K-


Ja, das vermute ich auch. Außerdem hat man es dann hinter sich...

Aber trotzdem, wann hat man schon mal 3 Monate Zeit für sowas...

Frag mich wer solche Informationstechniken überhaupt erfunden hat mit so einer riesigen Wunde.

Heutzutage haben die doch für alels so tolle Möglichkeiten. Ich kenne Leute, die wurden am Herz operiert und haben eine Mini-Narbe. Ich habe einen "Pickel" am Hintern und soll ein riesiges Stück Fleisch rausgeschnitten bekommen? Ich versteh das einfach nicht und kann mich nicht damit abfinden....

-bMichaeSla_87x-


ups... "Oparationstechniken" natürlich ;-)

SYchn,eeOhexe


Na ja, je länger du wartest um so größer wird das Loch werden :-/ .

-&Micha}ela_x87-


Doch Loch ist doch so oder so riesig, außerdem habe ich nie gesagt, dass ich warten will

-:MizchaeEla_x87-


Hab jedenfalls den Eindruck, dass ich hier auch nicht wirklich verstanden werden. In etwa so wie in meinem privaten Umfeld...

Wieso versteht denn niemand, dass es eine enorme Belastung ist, wenn man sich vorstellt, dass einem ein riesige Stück aus dem Körper herausgeschnitten wird?

S8chne&ehexxe


Was willst du hören, sicher ist das eine blöde Sache, aber da musst du jetzt durch. :)*

s2unn#y_84


Schau mal hier: [[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/22064/419/]]

da berichten Leute über ihre Erfahrungen auch mit anderen Methoden, z.B. auf der Seite die sich beim Link öffnet. Auf den zahlreichen anderen Seiten findest du sicherlich auch hilfreiche Hinweise :)z

-fMichanela_s87-


Was willst du hören, sicher ist das eine blöde Sache, aber da musst du jetzt durch.

Na ja, etwas Zuspruch wäre sicher besser als Sachen wie "da musst du durch", "andere haben sowas auch" oder "du wirst es schon überleben", aber naja, was will man machen...

@ sunny_84

Danke, ich werde mir die Seite mal ansehen

-6Michaella_87-


Hallo,

habe hier gerade ein (mehr oder weniger) neues Problem.

Ich war gerade zur Toilette und habe mit Erschrecken festgestellt, dass Blut am Toilettenpapier und auch im Wasser war. Allerdings nur beim ersten Mal abwischen, danach war es rückstandslos weg bzw. nur noch im rötlich gefärbten Wasser erkennbar.

Meiner Meinung nach kam dieses Blut nicht aus der Fistel, sondern vom After.

Nun leider ich ja auch unter Hämorrhoiden, die gestern ebenfalls behandelt wurden, jedoch schien der Proktologe damit recht zufrieden. Außerdem hatte ich sonst bei den Hämorrhoiden nur sehr kleine Bluttropfen, jetzt war es doch ein bisschen mehr...

Ich bin total verunsichert... was könnte das gewesen sein? Ist das schlimm??

Ich habe solche Angst...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH