» »

Abzess und jetzt Blutvergiftung?

F`abi_Faxb hat die Diskussion gestartet


Hey, ich plage mich seit 2 Jahren mit Abzessen rum ... Anfänglich bin ich jedes mal zum Arzt. Einmal wurde ich sogar Notoperiert sonst immer Ambulant. Jetzt mittlerweile gehe ich nicht mehr zum Arzt, weil sie eigentlich immer von alleine weg gehen. Nun habe seit fast nem halben Jahr durchgehend Abzesse. Immer wenn einer zurückgeht kommt n neuer. Sehr doof.

Jetzt habe ich untern Arme in relativ großen. 3 Finger breit. Heute Mittag war er noch sehr hart. Jetzt ist er relativ weich. Das macht mir angst, ich will nämlich nicht, dass er nach innen aufgeht. Sonst gehen die von alleine nach außen auf. Ich möchte keine Blutvergiftung. Als ich gemerkt habe, dass er so weich ist, ist mir sofort in den Kopf gekommen, dass er gerade nach innen geplatzt ist, und ich nun ne Blutvergifunt bekomme. Aus angst (die ist ja tödlich) habe ich sofort angefangen zu zittern, und ich konnte kaum Atmen. Wie sind die Symptome einer Blutvergiftung? Und wie schnell stirbt man? Geht da innerhalb von 5 Minuten, oder doch etwas länger? Ich weiß, dass es nicht überall gleich ist ... aber so ca? 7

Ich habe hier zuhause Ichtholan 20% rumliegen, die ist aber schon 1 Jahr alt. Kann ich die bedenkenlos jetzt auf den Abzess auftragen?

Mein kompletter linker Arm tut schon seit 2 Tagen höllisch weh. :S

Ich möchte Anfang des Monats zum Arzt gehen, aber nicht operiert werden. Ich kann es mir nicht leisten jetzt Krankgeschrieben zu werden. Aber Ambulant geht auch nicht, weil ich bis jetzt nach jeder Ambulanten OP 1 bis 2 Wochen fast Täglich Kreislaufprobleme hatte, so kann ich nicht arbeiten.

Habe diesen Abzess nun schon ca. 2 Wochen.

Vielen DANK!

Antworten
E2hemaligerd NutzveHr (#3X257x31)


Ganz ehrlich? Sie zu das du ins KH kommst, sonst setzt du deine Gesundheit aufs Spiel und bis zum Monatsanfang zu warten ist wirklich dumm

Fvab~iFab


Hey. Zum Arzt geht nun wirklich nicht. Ich bin noch in der Probezeit, und habe kein Kündigungsschutz. Wenn ich ausfalle bin ich draußen. Aber das kann ich mir nicht erlauben.

EQhemali)ger Nu3tzZer (#[325731)


Ja dann fang schon mal an zu beten das das gut geht bis dahin ....

Ich habe ja für vieles Verständnis, aber mit solch einem massiven Abszess, der sich womöglich nach innen entleert hat und wo mittlwerweile der ganze Arm schmerzt.

Nun denn, wer nicht will der hat schon. Und wenn man sich in der Probezeit sonst nichts zu Schulden hat kommen lassen, dann wird man auch nicht gekündigt.

Aber nun gut, viel Erfolg.

m>arionA au^s wiexn


sehr unvernünftig,damit nicht zum arzt zu gehen,du setzt deine gesundheit aufs spiel,und sowas kann wirklich böse ausgehen.du kannst ja,wenn du nicht zur regelarbeitszeit zum arzt gehen kannst,dich ins spital begeben+dich anschauen lassen.

wichtig wäre ja auch,herauszufinden,WARUM du ständig abzesse bekommst,das muss ja einen grund haben.

Hsimme9lsnsternxchen


Symthome einer Blutvergiftung: du bekommst Fieber und Schüttelfrost. Das merkst du! Dann wirst du nämlich zu schwach zum Arbeiten.

Es stirbt sich dann aber nicht innerhalb von 5 min. Ist ja auch direkt an den reinigenden Lymphknoten.

Ich war damals paar Stunden später beim Arzt. Er hat mir den Abszess unterm Arm mit einer Rasierklinge aufgeschnitten. Innerhalb von paar Minuten ging es mir wieder normal, Fieber und Schüttelfrost weg.

Kein Deo oder fettige Ichtolan drauf! Nimm Penaten Zinkcreme (aus der Plastikdose, die in der Metalldose ist zu fettig), die trocknet aus und schält den Abszess raus.

Wieso hast du nach m Aufschneiden Kreislaufprobleme?? Ohne Narkose machen lassen, ja! Den Schnittschmerz merkst du wegen den anderen Schmerzen gar nicht mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH