» »

Schuppenflechte oder ähnliches im Intimbereich?

Reaj'ani hat die Diskussion gestartet


Da bin ich schonwieder mit einer weiteren Frage. Vor ca 2 Jahren hatte ich mal eine Pilzinfektion der Scheide. Die akuten Symptome sind weggegangen, allerdings hatte ich bei stoppligen Haaren seitdem schnell das Problem, dass es stark jukt. Die Frauenärztin hat nun 2 mal draufgeschaut, zuletzt letzte Woche und alles für in Ordnung befunden. Seit ein paar Tagen wirds allerdings wirklich sehr unangenehm.

Ich habe einen weißlichen Belag auf den äußeren Schamlippen. Macht den Eindruck, wie wenn es aufgeweichte Hautschuppen sind. Außerdem juckt es fürchterlich und rasieren hilft auch nicht mehr. Auch die Spezial Wundschutz Creme von Bübchen (? glaube ich) hilft nicht mehr. Hab mir die Tage die äußeren Schamlippen total blutig gekratzt.

Weiß jetzt nicht mehr wohin ich damit soll. EIn Pilz scheint es laut Frauenärztin ja nicht zu sein. Wäre es möglich, dass es sich dabei um Schuppenflechte (Psoriasis) handelt?

Antworten
Bqärc=he?n80


Google mal Bilder von mit Schuppenflechte betroffenen Personen ob das optisch in etwas hinhaut. Ich bin selber von Schuppenflechte betroffen aber bei mir juckt da nichts man kratzt halt nur weil teilweise die haut nervt aber nicht weils juckt.

Ich denke eher bei dir ists eine Art Exzem oder Neurodermitis. Wie pflegst du dich ? Ich würde sehr sanfte Produkte benutzen ohne Parfüm und nach dem Waschen Zinksalbe oder ähnliches.

Auf jedenfall in diesem Zusammenhang Nicht KRATZEN !!

Rvajanxi


Speziell Bilder im Intimbereich habe ich dazu grade nicht gefunden aber ich schau nochmal.

BQärwchenx80


Geht nicht speziell um diesen Bereich sondern generell ums aussehen betroffener Stellen.

Was sagt denn der Hautarzt ? Plizbefall kann man ja recht schnell durch einen Abstrich klären.

Ldemon#texa


passt die krankheit Lichen Sclerosus auf deine Beschwerden?

Ich würds keinem Wünschen, aber immer sobald ich von weißen Belägen im Intimbereich lese, muss ich gleich dran denken.

Rxaja2nxi


Hmm könnte möglich sein, aber ich habe keine bleibenden weißen Beläge. Ich kann diese abrubbeln, eben wie aufgeweichte Hautschuppen. Was ich noh gefunden hab was pasen könnte: Psoriasis inversa und Psoriasis intertriginosa.

Ob ich das mit Eucerin Salbe evtl. mal ausprobieren könnte? Die hat 10% Urea ist dieses Eucerin Repair, wenn ichs richtig in Erinnerung hab parfümfrei. Würd das evtl. ausprobieren und wenns bis nächste Woche nicht besser ist, dann ab zum Hautarzt.

BrärcUh en80


Immer ruf damit , kann nicht schaden :) Nicht zu viel waschen das reizt die hat mehr als es hilft. Schlüppi sehr oft wechseln nicht vergessen :)_

B{iePne_2x6


ich habe belege an der innenseite der schamilppen und außen trockene haut mit schuppen. ich verwende nachtkerzenöl.

es hat sich auch schon gebessert.

RQajaxni


Das Eucerin hat den Juckreiz erstmal genommen, dass ist schonmal gut. Aber zur Wundheilung trägt es nicht grade bei. Dann werd ich wohl abwechselnd Eucerin und Spezial WUndschutz Creme nehmen. Da ist immerhin Panthenol drinn.

Aber danke für deinen Tipp.

Ich habe den wagen Verdacht, dass es bei mir mit den Slipeinlagen zu tun hat. Um die Zeit rum, wie ich angefangen habe diese Dinger zu benutzen fing der Ganze Mist an. :-/

B?ien4e_2x6


bei mir hat es angefangen mit einer blasenentzündung und nach der anitibiotikatherapie sofort einen pilz.

seit zwei jahren habe ich schon diese beschwerden.

ich schmiere da unten keine creme mehr hin, da sind viel zu viele zusatzstoffe drinnen, auch wenn sie ohne duftstoffe sind.

habe nämlich entdeckt, dass ich pilzcremen nicht vertrage.

B'ien.e_2x6


nach den bildern im internet habe ich weder lichchen sclerosus noch eine schuppenflechte.

mein frauenarzt sagt immer es sieht aus wie ein ekzem.

RJaj>ani


Mein Frauenarzt sagte ja da wäre nichts. Nichts gerötet oder so. Wobei ich mir ja immernoch nicht so sicher bin ob sie die inneren Schamlippen meint oder die äußeren, welche ich ja meine. :-/

BMieneH_26


mein FA hat gesagt es sieht aus als wäre ich gegen etwas allergisch.

ich habe alles umgestellt, waschmittel gewecheselt auf sensitiv, dann kein duschgel mehr sondern nur wasser, weiße baumwollunterwäsche...

ich habe wirklich keine ahnung gegen was ich allergisch sein könnte, denn ich habe ja sonst auf anderen körperstellen nie beschwerden.

R/ajEani


Ich bin jetzt zu dem Schluss gekommen, dass bei mir wohl die Slipeinlagen daran Schuld sind. Lasse sie im Moment weg. Seitdem ist es halbwegs abgeheilt und nicht mehr nässend, dafür sieht man sehr gut wie weit das schuppige geht. Jetzt habe ich natürlich grade mein Regel und kann deshalb nicht zum Hautarzt, werde abwarten wie es dannach ausschaut, weil ich auch grundsätzlich mit den Binden Probleme hab. (Stark gereizte Haut nach einigen Tage)

lUe san8g r]exal


Ich hatte mal einen kurzen Anfall von Schuppenflechte und mir hat merkwürdigerweise das Rasieren geholfen. Im Intimbereich (also im Bereich der Schambehaarung) waren es nur einige Flecken, aber das Rasieren half wirklich :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH