» »

Schuppige, harte und schmerzende Hände

I+sZdasnkormgal hat die Diskussion gestartet


Habe seit Jahren das Problem dass die Haut an den Händen, sowohl aussen als auch auf den Innenflächen so extrem trocken ist, dass es aussieht als wären da lauter Schuppen. Ständig platzen kleine Stellen auf und es blutet. Es fühlt sich wirklich an wie grobes Schmiergelpapier..ich war schon beim Arzt der hat mir Creme mit Urea gegeben und gemeint ich solle meine Hände nicht mehr soviel waschen ":/ es tut wirklich richtig weh, als wäre die Haut verbrannt. Kennt das jemand? Hat jemand Tipps?

Antworten
DRas-azweiEte-GeDisslexin


schuppenflechte? ekzem? ich habe neurodermitis.....erst kommen diese bläschen, dann trocknet alles aus und sieht richtig schlimm aus...hatte gerade mal wieder einen schub an der linken hand :(v

I1sdasno{rmael


Verdammt da fehlt was in der Überschrift. Sollte Schuppige, harte und schmerzende Haut an den Händen heissen |-o

L/iesch6en49


und gemeint ich solle meine Hände nicht mehr soviel waschen

Wie oft wäschst du deine Hände denn?

Wenn nicht mehr als üblich finde ich den Tipp komisch.

Klingt ja so, als hättest du einen Waschzwang ":/ .

L?adySxue


Hast Du es mal abends mit einem Bad für die Hände in warmen Olivenöl versucht (für ca 10 Minuten)?

IXsdaQsnormxal


Ich muss noch sagen das es seitdem ich schwanger war viel schlimmer ist. Ich habe im Allgemeinen sehr trockene Haut. Die Haut an den Händen ist bis genau da wo das Handgelenk anfängt trocken, danach normal.

@ Geisslein

Hm Bläschen habe ich keine. Hoffe es geht schnell wieder weg, gute Besserung :)*

Lqies5chen!4x9


Ich habe momentan aufgeplatzte Haut auf der Innenseite jeweils am ersten Fingerglied (von der Handfläche aus gesehen) außer am Daumen :°( . Richtig weh tun tut es nicht, aber es ist richtig lästig und fühlt sich scheiße an. Sonst sind meine Hände immer ganz weich :°( .

Bei mir liegt es daran, dass ich Hashimoto habe und meine Thyroxin-Dosis erhöht wurde und das ist jetzt die Erstverschlechterung :-( .

Hast du denn noch andere Beschwerden außer das mit den Händen?

Wie lange hast du das schon?

Wenn du "nur" das hast würde ich schon beim Hautarzt abklären lassen, was das genau ist.

Ansonsten kannst du auch mal die Schilddrüse überprüfen lassen oder vielleicht ist auch Eisenmangel Schuld.

Dwas-zwaeite-G$eissleixn


danke :-) im moment hab ich wieder ruhe....wenn die haut auch hart ist.....ich weiß nicht, wie das bei schuppenflechte ist, in der kur damals waren viele leute, die das hatten....sah halt so weiß und schuppig aus, aber ob das hart war, weiß ich leider nicht...ich wünsch dir auch gute besserung! @:)

Lti*esch5en4x9


Ich muss noch sagen das es seitdem ich schwanger war viel schlimmer ist. Ich habe im Allgemeinen sehr trockene Haut. Die Haut an den Händen ist bis genau da wo das Handgelenk anfängt trocken, danach normal.

Ich bin natürlich schon befangen, aber das könnte schon was mit der SD sein. Ich meine, es ist seit der Schwangerschaft und wenn ich es richtig verstehe, bist du jetzt nicht mehr schwanger, ja? Es gibt schon Fälle, wo solche Sachen nach hormonellen Veränderungszeiten auftreten.

Und wenn deine Haut allgemein sehr trocken ist kann das schon sein. Hast du sonst noch Symptome?

Izsdasno*rmal


@ Lieschen49

Naja seit der Geburt schon oft...aber davor hatte ich es ja auch schon und da würde ich sagen ganz normal nachm Toilettengang, vorm Essen etc.

@ LadySue

Nein aber das mach ich morgen gleich! Habs schon mit Olivenölpeelings versucht aber dann wirds schlimmer. Danke für den Tipp!

I6sdasonormaxl


@ Geisslein

Danke! Es sieht aus wie lauter vertrocknete Hautschüppchen und die sind dann auch hart.

@ Lieschen49

Dir auch schnelle Linderung und Genesung :)*

Hm ich hatte mal den Verdacht auf irgendwas mit der Schilddrüse, aber mein HA meinte dass die Werte okay seien. Hatte extremen Haarausfall, Schlappheit, Schwindel, Schwächeanfälle, sehr schnell viel Gewicht verloren (12kg!), Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, etc. Das alles aber nach Absetzen der Pille. Dann wurde ich schwanger und es war okay. Mein Kleiner ist jetzt 7 Monate und es fängt wieder an. Eisenmangel ist es nicht, hatte ich noch nie.

LJies1chen49


Naja seit der Geburt schon oft...aber davor hatte ich es ja auch schon und da würde ich sagen ganz normal nachm Toilettengang, vorm Essen etc.

Solche Sache schleichen sich meist langsam ein.

Hm ich hatte mal den Verdacht auf irgendwas mit der Schilddrüse, aber mein HA meinte dass die Werte okay seien. Hatte extremen Haarausfall, Schlappheit, Schwindel, Schwächeanfälle, sehr schnell viel Gewicht verloren (12kg!), Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, etc. Das alles aber nach Absetzen der Pille. Dann wurde ich schwanger und es war okay. Mein Kleiner ist jetzt 7 Monate und es fängt wieder an. Eisenmangel ist es nicht, hatte ich noch nie.

Das klingt definitiv verdächtig. Auch die Symptome passen verdammt gut. Und wenn du sagst, dass es jetzt wieder anfängt. Es gibt durchaus nicht wenige, die die Symptome erst spüren, wenn sie die Pille absetzen. Und während der Schwangerschaft hast du manches evtl. darauf geschoben ":/ ?

Das sind jetzt alles nur Vermutungen, aber darauf

Hm ich hatte mal den Verdacht auf irgendwas mit der Schilddrüse, aber mein HA meinte dass die Werte okay seien.

würde ich mich nie verlassen. Hast du die Werte zufällig da und kannst sie rein stellen? Lass ansonsten am Besten mal neue machen. Ganz wichtig ist, das fT3 und fT4 bestimmen zu lassen! Unbedingt drauf bestehen! Der TSH-Wert alleine ist NICHT aussagekräftig!

Dir auch schnelle Linderung und Genesung :)*

Vielen, vielen lieben Dank :-) !

IqsLdasnFormaxl


Hab die Werte leider nicht :( aber ich will demnächst Blut abnehmen lassen um zu schauen ob ich jetzt evtl. Eisenmangel habe weil meine Periode sehr stark ist..kann ich einfach sagen ich möchte diese Werte auch bestimmen lassen?

L4iesc|henx49


Ich denke, wenn du sagst, dass du unklare Symptome hast und deshalb Ferritin, TSH, fT3 und ft4 bestimmen möchtest, müsste das schon gehen. Wichtig ist aber, dass du nicht "SD-Werte" sagst. Den Fehler habe ich anfangs gemacht, weil mir dieses ganze Werte-Kauderwelsch auszusprechen irgendwie peinlich war, aber viele Ärzte nehmen, wenn du es nicht näher benennst, leider nur den TSH. Wenn es geht, auch TPO-Anti-Körper, TAK und TRAK bestimmen lassen. Am wichtigsten sind aber erst Mal die Werte im Satz davor :-) .

LMiesc-he@n4x9


Im ersten Satz meinte ich |-o .

Bin heute übelst neben der Spur.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH