» »

Wie schnell entarten Muttermale?

mHnef


Wenn der Arzt sagt, dass es raus muss und ich müsste trotzdem bis Dezember warten, ich glaub dann würd ich wahnsinnig werden...

Wenn er so eine Dringlichkeit sieht, wird er dich nicht mit dem Gefühl 2 Monate zittern lassen. Wenn das passiert, würde ich einen anderen, besseren Arzt aufsuchen.

Aber da das so ein Mini-Eingriff wäre, geht das meist sofort ambulant. Und wenn da plötzlich eine Dringlichkeit wäre, dann wird man auch dann sehen, wie das mit dem Fäden ziehen gemacht wird. Da wird dir keiner sagen "Oh das sieht nach Krebs aus, aber ich lass es drin, damit sie nicht im Ausland zum Arzt müssen".

sqtellFina8x7


Musst du auch nicht, wenn es was ist, dann verändert es sich ab jetzt auch noch weiter und bleibt nicht auf dem Level stehen.

Ja, das ist auch meine Hoffnung, wenn es jetz tmit dem Hautarzt nicht mehr klappt, dass ich ihn jetzt einfach weiter beobachte und dann hoffentlich noch rechtzeitig feststelle, ob er sich verändert.. und dann hoffentlich noch rechtzeitig zum Arzt gehen kann.

Wenn er so eine Dringlichkeit sieht, wird er dich nicht mit dem Gefühl 2 Monate zittern lassen. Wenn das passiert, würde ich einen anderen, besseren Arzt aufsuchen.

Es geht ja nicht darum, dass der Arzt mich warten lässt, sondern dass ich am Samstag für mind. 2 Monate wegfahre und eine Entfernung daher vor Mitte Dezember nicht möglich wäre.

Aber da das so ein Mini-Eingriff wäre, geht das meist sofort ambulant.

Würde er das echt sofort machen? Also wenn er bei der Untersuchung etwas verdächtiges sieht, direkt rausschneiden? Nein, oder? Ich denke, man bekommt dann schon einen extr Termin, was natürich schwierig ist, weil ich ja nur noch 2 Tage hier bin...

Das ist ja eigentlich mein Hauptproblem, sont würde es mri ja nicht auf ein paar Tage oder auch Wochen ankommen....

Aber die Tatsache, dass ich bald wieder weg bin, macht die Sache schon etwas komplizierter....

SUchFneehRexe


Würde er das echt sofort machen? Also wenn er bei der Untersuchung etwas verdächtiges sieht, direkt rausschneiden? Nein, oder? Ich denke, man bekommt dann schon einen extr Termin, was natürich schwierig ist, weil ich ja nur noch 2 Tage hier bin...

Sofort wird das eigentlich nicht gemacht, höchstens eine Biopsie, so war es auf jeden Fall bei meinem Schwiegervater.

Die Hautärzte haben meistens eine OP-Tag und da werden dann die ganzen Eingriffe gemacht, während der Sprechstunde hält das zu lange auf.

Wenn du jetzt noch keinen Termin vereinbart hast, wird das in den 2 Tagen eh nicht mehr klappen..... du hättest dich eben eher darum kümmern sollen.

sUte%llinax87


Ich versuche es schon seit 2 Wochen...

letzte Woche hatte die Praxis Urlaub als ich angerufen habe und diese Woche war noch niemand erreichbar...

Vor 2 Wochen hätte sich sicher noch was organisieren lassen, aber jetzt ist es zu spät, das ist mir schon klar.

ich kann höchstens hingehen um ihn ansehen zu lassen (wenn überhaupt), das kann es zwar besser machen, wenn der Arzt sagt, dass alles ok ist, kann es aber auch schlimmer machen, wenn er ihn rausmachen will und das eben bei mir nicht geht...

Genau das ist der Grund, warum ich gerade so verzweifelt bin...

klar, ich hätte mich noch früher darum kümmern sollen, aber dafür ist es jetzt auch zu spät und solche Ratschläge helfen mir auch nicht weiter....

S"chne,ehGexxe


solche Ratschläge helfen mir auch nicht weiter....

Entschuldige, aber seit dem 26.9. schreibst du hier und wenn dir das so wichtig ist, dann musst du halt was unternehmen, notfalls zum Hausarzt oder zu einen anderen Hautarzt gehen.

m2nef


Es geht ja nicht darum, dass der Arzt mich warten lässt, sondern dass ich am Samstag für mind. 2 Monate wegfahre und eine Entfernung daher vor Mitte Dezember nicht möglich wäre.

Ich weiß. Wenn es extrem dringlich wäre, würde dein Arzt dir das sagen und dich anhalten, nach Möglichkeit deinen Auslandsaufenthalt zu verzögern. Keine potentiell Krebskranke würde auf gut Glück weggeschickt wegen sowas.

Würde er das echt sofort machen? Also wenn er bei der Untersuchung etwas verdächtiges sieht, direkt rausschneiden? Nein, oder?

Kleine Leberflecken wurden bei mir immer sofort geschnitten, Extratermine kenne ich nur (von anderen) zum Nachschnitt (wenn bösartig gewesen oder nicht komplett entfernt lt. Biopsie).

sntsellziynax87


Ja, seit ich hier schreibe, versuche ich auch den Hautarzt zu erreichen....

Aber ich habe es geschafft, endlich hat jemand abgehoben und ich habe morgen früh einen Termin :)

Jetzt hoffe ich nur, dass dann alles in Ordnung ist, weil Zeit zum Entfernen habe ich ja nicht, aber immerhin habe ich danach Klarheit :)

sdtell.ina87


@ mnef

Ich war zu schnell, hatte deinen Beitrag noch nicht gelesen.

Also meiner ist ja ganz klein...

Mal sehen, wenn ich dann da bin und der Arzt ihn rausschneiden will, kann ich das ja mit ihm besprechen und vielleicht kann er es ja direkt machen... Wird sich dann ja zeigen, aber ich hoffe, wir werden dann in dem Fall eine Lösung finden...

Vielleicht ist ja auch einfach alles in Ordnung und er will gar nichts rausschneiden...

mDneEf


Solche Miniflecken entfernen manche Ärzte auch ohne Nähen, vor allem wenn es keine kosmetisch wichtige Stelle ist kanns auch "offen" abheilen.

Aber ich glaube, du machst das alles zu groß, trotzdem viel Glück und sag danach mal bescheid (oft kommen TEs bei solchen Fäden nicht mehr um zu berichten, eben weil es Entwarnung gab und das Problem somit vom Tisch. Folge: Im Internet gibts mehr Horrorgeschichten als Entwarnungsfälle und das begünstigt Ängste von Leuten, die auf solche Berichte stoßen natürlich)

S7chn2eeFhexxe


endlich hat jemand abgehoben und ich habe morgen früh einen Termin :)

Bin gespannt was der Hautarzt morgen sagt.

s tell_inna8x7


Ja, vielleicht klappts ja echt noch mit dem Rausschneiden, falls es überhaupt notwendig ist...

ich werd dann morgen berichten...

s+te$llixna87


Hab aber schon irgendwie Angst vor dem Termin morgen...

Habe Angst, dass ich am Samstag nicht zurückfahren kann, was für mich wirklich nicht einfach realisierbar wäre, weil ich nächste Woche wichtige Termine habe...

klar, die Gesundheit geht vor, aber ich weiß wirklich nicht wie das gehen soll... Ganz abgesehn von nicht rückerstattbaren Tickets für mehrere hundert euro...

Und natürlich habe ich auch Angst vor der Diagnose, aber da versuch ich mir nicht allzu viele Sorgen zu machen, da es ja wenn dann wohl noch relativ früh ist...

Hauptsächlich habe ich Angst davor, dass es raus soll und ich das zeitlich einfach nicht hinkriege....

mYnexf


Glaub mir mal, wenn du krank wärst, dann wären dir spätestens dann alle Termine absolut egal. Aber ich denke, du bist es einfach nicht und machst dir zu sehr nen Kopf!

s-tel@l!inxa87


Sorry, aber das lindert meine Angst ach nicht gerade...

mHnef


Ja, weil du das Thema falsch angehst.

Mit weniger Anlass zur Sorge als du kann man kaum noch zum Hautarzt gehen. Tus und dann hast du es bestätigt. Besser?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH