» »

Was könnte das hier sein ?

ZqachaNrias gM hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

vor einiger Zeit bin ich beim Dermatologen aufgelaufen, weil sich an meinen Fingern häufiger kleine, durchsichtige Punkte gebildet haben, die kommen und gehen.

Mal sind diese Punkte nur einzeln, manchmal in Grüppchen, mal sehr gut sichtbar, manchmal eher unter der Haut und nur aufgrund der Erhebung und mit entsprechendem Gegenlicht zu sehen.

Diese Punkte sind in der Regel hautfarben, können jedoch auch durchsichtig erscheinen.

Bislang habe ich diese Punkte "nur" an meinen Fingern und Handinnenflächen gehabt.

Jetzt allerdings fand ich auch welche an meinen Unterarmen.

Auch an meiner Eichel habe ich die Vermutung, dass sich dort solche Punkte/Erhebungen befinden, aber ausser mir scheint die Dinger keiner Wahrzunehmen ?

[[http://s14.directupload.net/file/d/3028/vbza6792_jpg.htm Mein Finger]]

Auf dem Bild kann man an meinem Finger einen sehr gut sichtbaren Punkt erkennen, gegen Fingerspitze befindet sich in der Nähe des Punktes ein kleineres Grüppchen, das eher unter der Haut liegt.

Symptome sind manchmal auftretendes Jucken und bei Abklingen der Punkte eine Verhornung an der Stelle, die dann später eben abreißt und verheilt.

Laut Arzt ist das alles völlig normal, ungefährlich und nicht ansteckend, müsste ich eben mit Leben. Da ich aber von den Dermatologen immer dieses "Boah, ist mir das scheiß egal Typ." als Eindruck mitbekomme, ja manchmal sogar mit den Augen gerollt wird, weil man möchte, das man sich diese Punkte bitte mal wenigstens anschaut, bevor man eine Diagnose gibt, bin ich jetzt mal hier.

Eventuell hat einer von euche mal einen Arzt erwischt, der noch Lust hatte und euch gesagt hat, was das ist.

Danke schon mal. *:)

Was könnte das sein, Warzen ? Ansteckend ?

??? ":/

Antworten
RAö.


Sind es wassergefüllte Bläschen? Dann ist das eine Überempfindlichkeitsreaktion, tatsächlich eine harmlose Erscheinung, es gibt auch eine Bezeichnung dafür, fällt mir leider gerade nicht ein.

P3attyx79


Juckt es?

RiöM


manchmal auftretendes Jucken

P=atty7x9


Oh sorry hab jetzt gerade gesehen, dass du ja geschrieben hast, dass es juckt....

also ich arbeite in einer Klinik und hab dieses problem auch, da ich den ganzen tag latexhandschuhe anhabe... dachte dann an eine allergie... hab mich dann zu einer Untersuchung im Kh angemeldet und einen Epicutantest gemacht.... Alles negativ... also sagte mir die Dermatologin dass das eindeutig vom Schwitzen kommt.... ich muss jetzt jedes mal nach dem hàndewaschen und bevor ich die Handschuhe anziehe eine sogenannte Isoliercreme draufmachen....Probier mal in der Apotheke so eine Creme zu besorgen und vor allem such dir einen anderen Dermatologen, àrzte sind auch eine vertrauenssache....

Glg Patty *:)

Zgachazriasj M


Danke für eure Antworten. :-)

Sind es wassergefüllte Bläschen?

Sind sie nicht, nein. Auch wenn man manchmal den Eindruck haben kann, weil die durchsichtig erscheinen.

Juckt es?

Manchmal ja und manchmal nein.

Probier mal in der Apotheke so eine Creme

Der eine Arzt verschrieb auch eine beizende Creme. Nis jetzt null Effekt, denn die Dinger kommen immer wieder.

Allergien und dergleichen wurden auch vermutet, mehr alledrings auch nicht. Ich hatte jedoch noch nie Allergien und ein vor Jahren wegen einer anderen Sache gemachter, großangelegter Test ergab nichts.

Manchmal erscheint es so, als ob die Punkte so eine kleine Delle haben, darum auch mein Verdacht auf Warzen. Auch weil die Punkte gerne mal kleiner sind und dann in Grüppchen auftreten.

An meiner Eichel habe ich auch "so etwas", jedoch nur sichtbar, wenn ich die prall zudrücke, dann sieht das ähnlich aus, wie auf dem Bild mit der kleinen Gruppe, weil sich die Erhebungen dann gut herausheben.

Es kann ja nicht sein, dass das angeblich so "normal" sein soll und nicht behandelt werden kann. Auf Fremde wirkt es nämlich dann, als ob ich Warzen hätte.

RJö4


Warzen "kommen und gehen" aber nicht, die kommen und bleiben.

Vereinfacht gesagt, ist alles das, was kommt und auch wieder weggeht, eine Unverträglichkeitserscheinung von irgendwas, ähnlich wie Nesselfieber.

Wie lange "bleiben" die Dinger denn jeweils so?

n!anch7en


Ich hab auch manchmal so Dinger. Bei mir werden sie Hitzepickel genannt.

5+up3jrn0v4


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Dyshidrosis Dyshidrotisches Ekzem]]

58upU3rnx0v4


Zur Behandlung kannst du dir "Tannosynt flüssig" holen. Das ist so ein Badezusatz. Fülle eine Schüssel etc. mit Wasser + Tannosynt und halte deine Hände rein.

RLöN


An das Dyshidrotische Exzem dachte ich zuerst auch, da die Bläschen aber kein Wasser enthalten, kann es das nicht sein.

51up3rn10xv4


An das Dyshidrotische Exzem dachte ich zuerst auch, da die Bläschen aber kein Wasser enthalten, kann es das nicht sein.

Also bei mir sieht das genauso aus wie beim Threadstarter und die Bläschen sind auch nur manchmal gefüllt (allerdings auch nur sehr schwach). Ist aber ein DE.

Z\ach>arias) M


Vereinfacht gesagt, ist alles das, was kommt und auch wieder weggeht, eine Unverträglichkeitserscheinung von irgendwas, ähnlich wie Nesselfieber.

Wie lange "bleiben" die Dinger denn jeweils so?

Unverträglichkeit ? Da ich vor kurzem meine Ausbildung in einem Büro angefangen habe, könnte es evt. an dem dort genutzen Putzmittel der Reinigungskräfte liegen, hm.

Zeitlich gesehen kommen die spontan und bleiben dann so ein bis zwei Wochen, um dann in einer Verhornung zu verschwinden. Die verhornte Stelle heilt dann meistens so ab, dass die aufreißt, ich hab dann also so unschöne Löcher an den Händen.

Ich hab auch manchmal so Dinger. Bei mir werden sie Hitzepickel genannt.

Hitzepickelchen könnte ich verstehen, wenn diese bei mir an der Stirn, im Gesicht oder an Nacken und Brust in Erscheinung treten würden. Da es aber nur an den Fingern auftritt und ich mit meiner Tätigkeit echt nicht ins Schwitzen gerate an den Händen, halte ich es für eher unwarscheinlich.

Dyshidrotisches Ekzem

Danke Supernova, genau das scheint es zu sein, kommt meinen Symptomen sehr nah, auch wenn ich es, zum Glück, nicht so extrem erleben muss.

Danke an alle mithelfenden. :-) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH