» »

Komischer Schweißgeruch ganz plötzlich

tDüd[ellxü hat die Diskussion gestartet


Hallo, *:)

also ich hab da echt ein hartnäckiges Problem seit ca. 4-6 Wochen.

Ich müffle ganz merkwürdig unter den Armen. |-o

Ich hatte damit NIE ein Problem. Ich wurde immer auf meinen guten Körpergeruch angesprochen!!! Und jetz stinke ich teilweise wie eine saure Zwiebel :-o Ich weiß hört sich wiederlich an. Das komische aber ist, dass es irgendwie "trockener Schweiß" ist! Also meine Achseln sind nie richtig nass, sondern nur feucht.

Ich ernähre mich nach wie vor recht gut. Trinke viel, esse sehr viel und gerne Obst und Gemüse, so wie früher eben auch.

Natürliich dusche ich mich täglich (manchmal morgens und abends)

Habe jetz schon verschieden Deos ausprobiert von Hidro Fugal bis Deo Kristall und und und und

Momentan teste ich Yerka weil ich davon soviel gutes gehört habe, aber ich merke leider noch keine Veränderung vom Geruch.

Kennt jemand von euch dieses Problem mit diesem trockenem, übelriechendem Schweiß?

Mir ist das echt peinlich.

Viele Grüße *:)

Antworten
NnalFa85


Hast du vielleicht das Waschmittel gewechselt? Manchmal entsteht der Geruch in der Kombi.

tbüdelx


Nein auch nicht. Benutze noch immer das selbe wie immer, nur jetz zusätzlich noch einen Hygienespüler.

wyhoO_made_*who


Hast Du eventuell Stress?

Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings immer in der Vorweihnachtszeit, wenn viel zu tun ist. Im Hochsommer habe ich das gar nicht und da schwitzt man ja erfahrungsgemäß immer mehr.

M)ayfl4ower


Bist Du am Abnehmen/auf Diät? Beides kann zu veränderter Körperausdünstung (und zu Mundgeruch) führen.

cwh>uch;i


oder nimmst du irgendwelche nahrungsergänzungsmittel?

ich hab es, dass wenn ich vitamin c nehme, ich ganz furchtbar nach kohl stinke. *würg*

LBil}aLina


Riechst tatsächlich du oder müffeln die Klamotten?

Hast du so ein "Reinchlichkeitsprogramm" mit z.T. mehrmals täglichem Duschen, Hygienespüler schon länger? Manchmal ist weniger auch mehr.

tdüde9llü


Also ich nehme seit paar wochen zur Migräneprophylaxe Topiramat das ist das einzigste das sich geändert hat. Auf die Pillen hab ich auch ein wenig abgenommen.

ich bin mir sicher das ich stinke :(v nicht die klamotten.

übrigens vielen dank für eure Antworten @:)

tFüdelx


stimmt, stress hab ich seit neuestem auch durch die arbeit. aber dass man da gleich soooo stinkt. ich hatte davor auch schon öfters stress und hab nie so gemüffelt ":/

cEhuchhi


Also ich nehme seit paar wochen zur Migräneprophylaxe Topiramat

laut packungsbeilage gehört zu den nebenwirkungen abnormer hautgeruch.

tZüdelU


@ LilaLina

den hygienespüler benutze ich erst seit vorgestern, weil meine klamotten eben auch danach riechen und ich denke dass beim waschen nicht alles raus geht von den bakterien

A)cinonxyx


Dein Faden hat echt ein perfektes Timing! Mir ist vor einer Woche das gleiche bei mir aufgefallen. Unter den Achseln alles trocken, aber ein unangenehmer Geruch. Ich wollte dann auch gleich mal im Internet recherchieren, aber kam nie dazu, weil keine Zeit...

Dann hab ich überlegt, was ich in den letzten 2-3 Wochen geändert habe? Ernährung usw. Aber da fiel mir nichts ein. Das einzige, was sich geändert hat, war der Stresspegel. Ich hab dann dieses Wochenende versucht, wieder alles etwas lockerer zu sehen und hab schon das Gefühl, dass es sich leicht bessert.

Also wenn es das wirklich ist: Ich hätte auch nicht erwartet, dass das so auf den Körpergeruch schlägt. Ich hatte letzten Jahr auch mal eine schlimme Stressphase – da hatte ich das nicht, aber das war damals eine andere Form von Stress. Der ging extrem auf die Psyche. Jetzt ist es eher Zeitdruck, aber die Psyche ist in Ordnung. Naja, ich beobachte das auch mal weiter und hoffe, dass Stress wirklich die Ursache ist, denn sonst befürchte ich, dass es irgendwelche Bazillen im Körper sind und da kann man ja dann schlimmstenfalls ewig suchen...

cMhu"chi


falls du es nicht gesehen habe solltest:

Also ich nehme seit paar wochen zur Migräneprophylaxe Topiramat

laut packungsbeilage gehört zu den nebenwirkungen abnormer hautgeruch.

tJüde>llü


@ chuchi

Oh nein, dann liegts wohl am Topiramat, dass ich müffle wie eine alte Socke.

Dazu dann noch der neue Stress und alles zur selben Zeit, fertig ist die neue Duftkreation. 8-)

t*üdFellü


Ja aber was mach ich denn da jetz ???

Ich bin ansonsten echt zufrieden mit der Wirkung von Topiramat vorerst, deshalb möchte ich es jetz nicht nur wegen dem Geruch absetzen, da es mir hilft Migräne vorzubeugen.

Habt ihr noch Tipps? Oder gibts jemanden der selbst das Problem hatte?

Zunächst werde ich erstmal versuchen etwas cooler und entspannter zu werden in der Arbeit. Ich neige dazu, sehr, sehr nervös zu werden schon bei Kleinigkeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH