» »

Nesselsucht durch ein Medikament ausgelöst – Cortisonspritze

Scasusxi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe durch einen frei verkäuflichen Hustensaft Nesselsucht bekommen. Der Ausschlag macht einen ja wahnsinnig. Nun war ich leider bei einem Vertretungsarzt und der spritzte mir sofort eine Cortisonspritze. Heute ärgert mich das ziemlich, denn ich habe Angst vor Nebenwirkungen. Wie lange dauert es, bis sich das Cortison abgebaut hat?!! Oder hab ich das nun immer im Körper? :-(

Antworten
b<eeKtlejuxice21


Cortison ist doch kein Gift das sich abbauen muss, es ist nur ein Wirkstoff wie der in dem Hustensaft auch., Überlegst du auch wie lange der noch in dir arbeitet?

BuLA~CKPEAxRL1


Ich hatte Nesselsucht am ganzen Körper ein halbes Jahr lang ausser Akapunktur hat nichts mehr geholfen.

Sxasuxsi


Aber dieser Wirkstoff wurde ja von außen in den Körper verabreicht....irgendwann muß er sich ja wieder abbauen, oder nicht? Ja, ich überlege, wie lange das Zeug im Körper wirkt/ist. Denn es juckt ja trotzdem noch höllisch am ganzen Körper. Also hilft die Spritze offensichtlich ja nicht. Hätte der Arzt mir so vorschnell ja gar nicht geben brauchen.

Black: Ach Du Schande.....wodurch wurde das ausgelöst?

tFatxua


Cortison ist doch kein Gift das sich abbauen muss, es ist nur ein Wirkstoff wie der in dem Hustensaft auch

Besser sogar – Kortison wird im Körper sofort zu Cortisol gemacht, was ein körpereigener Stoff ist.

Die Halbwertszeit von einem typischen Kortisonpräparat beträgt eine stunde und nach ca 6 8 Stunden hat das Zeug keinerlei Wirkung mehr.

Warum man vor Kortison immer solche Angst hat ":/ ???

SYaosusxi


tatua, ich hab Angst, weil es als Spritze gegeben wurde. Die nächsten Stunden nach der Spritze wirkte es noch ganz gut. Aber heute merke ich davon nichts mehr. Und mich wundert das, weil der Arzt sagte, das hätte eine Langzeitwirkung von bis zu 5 Tagen. ":/

S~asuMsi


Also brauch ich jetzt auch mit keinerlei Nebenwirkungen mehr rechnen?

tnaEtua


Nein, brauchst du nicht, sasusi.

Und deine Beobachtung dass es nur kurz gewirkt hat, deckt sich mit meiner Info.

Was der Arzt dir da erzählt hat... ":/

bpeet]lejuxice21


ob als spritze salbe oder tablette spielt überhaupt keine rolle... und es gibt natürlich eine depotwirkung aber die lässt auch nach nach so 3 tagen...

und ich wette mit dir das kortison hat geholfen, du willst gar nicht wissen wie es ohne jucken würde.

ich hatte nesselsucht nach einem Anibiotika da gab es nicht nut Kortison spritze sondern auch ne woche tabletten damit ich überhaupt arbeitsfähig war... der ganze rücken war eine wasserblase.. herrlich ;-)

Und chronische Nesselsucht kann man ja mit ner medikamenten induzierten kaum vergleichen, da hat man ja nen Grund und dann gehts auch weg.

S}a|suKsi


Danke tatua, you made my day! @:)

S"asHusxi


Du auch, beetle! @:)

E}hemali_ger N(utzer (#3C2x5731)


ich hab Angst, weil es als Spritze gegeben wurde

Und da wirkt es dann anders als wenn man was als Tablette oder Saft nimmt?? ":/

BWLAC}KPEA-RL1


psychisch!

Svasuxsi


Ich weiß nicht, per Salbe wäre es ja nur lokal. Per Spritze geht es wie Tabletten ins Blut. Das waren so meine Gedanken. Ich hatte es von Mittwoch bis Freitag ohne die Cortisonspritze. Am Freitag dann das erste mal ein wenig Linderung. Heute ist es wieder schlimmer....ich weiß nicht, Blackpearl, wie Du das ein halbes Jahr lang ausgehalten hast. :-o Weißt Du, wodurch das ausgelöst wurde?

bFeetleQjuic?e21


ganz ehrlich sasusi... das wird noch ein paar tage dauern, hast du ein Antiallergikum daheim? ich hab tavergil verschrieben bekommen dabei... kannst aber auch simples citerizin nehmen, hilft auch... nur evtl nicht so gut... es ist bei dir ja ne Allergie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH