» »

Neue Hose, plötzlich Ausschlag?

A~ynsorxa hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben *:) ,

vor einer ganzen ganzen Weile habe ich mir eine neue Hose gekauft (ich bin einer von den Menschen die sich ein Paar Schuhe/eine Hose kauft und die dann trägt bis sie kaputt sind). Da es schon lange her ist weiß ich nicht genau, wann es begann aber seit längerer Zeit habe ich jetzt auf den Unterschenkeln – und zwar (fast, s. u.) NUR dort – einen Hautausschlag. Es juckt und brennt. :(v Der Ausschlag ist nicht so ein großflächiger, gänzlich roter Ausschlag, sondern es sind viele kleine rote Punkte, manche flach, manche, wenn man darüber fühlt, sind gewölbt. Das Jucken und Brennen vergeht auch nicht, wenn ich mir meine Schlafhose anziehe. Dann tut es auch weh, wenn meine Beine irgendwo dran reiben (z.B. am Bett oder Sofa). :(v Nun ist mir aber vor etwa einer viertel Stunde aufgefallen, dass ich an einer kleinen Stelle unterhalb meines Bauchnabels nun auch solche kleinen roten Punkte habe... Ich weiß noch, dass es dort ein paar Tage lang immer wieder gejuckt hat, aber gestern hat es aufgehört. :-/ Während der Ferien war der Ausschlag fast weg, da hatte ich nur meine Schlafhose an (bin faul). ":/ Jetzt ist er aber in voller Blüte wieder zurückgekehrt. %-|

Es tut sehr weh und brennt, deshalb dachte ich mir, dass vielleicht ihr wisst, was das ist und was ich dagegen tun muss.... Ich hab übrigens keinerlei Allergien, bis auf Nickel (z.B. bei Ohrringen).

Danke im Voraus schonmal :)^

eure Ayno

Antworten
Ayynoxra


Achja! Mir fiel da grad noch etwas ein, auch wenn ich nicht weiß, ob das hilfreich ist. Als der Ausschlag das erste Mal auftauchte, wurde mir gesagt, dass das wohl von der Körpermilch komme, die ich damals benutzt hab, die war wohl nicht mehr gut... Danach war es kurz weniger, aber dann nicht mehr... Und damals hatte ich die Hose auch schon.

m(nef


Wenn esi n den Ferien plötzlich besser wurde, würde ich stark auf die neue Hose als Übeltäter tippen. Die paar Stunden in der Nacht, in der du sie nicht anhast, werden deiner Haut nicht zum regenerieren reichen.

Ist finanziell noch eine andere Hose drin oder kannst du die von davor noch irgendwie tragen? – wenns dann wieder weg ist, gibts daran wirklich nichts zu rütteln.

Was ist es für eine Hose? Jeans? Irgendwas buntes, was voller Färbemittel ist? Ach eigentlich egal, womit sowas behandelt wurde, weiß man nie. Mich juckts bei neuen Hosen, aber das vergeht nach einigen Wäschen. Vielleicht bist du da einfach empfindlicher :-|

A4ynorxa


Also ja es ist eine Jeans, schwarz. Und andere Jeans hab ich nicht, nur kaputte... Und empfindlich bin ich eigentlich auch nicht. :-(

LIoTuisxiana


Ich würd sie 3x durchwaschen und je Waschgang mehrfach spülen, allerdings ohne Weichspüler. Mach ich bei neuen Klamotten immer so. Heute ist so viel Chemie in den Klamotten, das mag man sich gar nicht vorstellen. Nicht nur Färbemittel oder Beizmittel, auch Chemie, damit der Stoff beim Nähen besser über die Maschine rutscht und Chemie, damit die Klamotten nicht mottenzerfressen nach wochenlanger Schiffstour hier ankommen.

R/otsch{opf2


Ich tippe auch auf Chemikalien und würde die Hose waschen. Ja, wasche sie ruhig 3 x – wie von Louisiana vorgeschlagen.

Im Ausland sind oft Chemikalien erlaubt, die hier schon längst verboten sind. Auch wenn du sonst nicht empfindlich bist, reicht schon eine hier verbotene Chemikalie, und deine Haut reagiert.

ANynxora


Weil es heute Morgen so schlimm war beim Anziehen von Strümpfen und Hose, dass ich sogar angefangen hab zu weinen, hat mich Mama sofort zum Hautarzt geschickt. :[] Trotz fehlenden Termins wurde ich drangenommen und der Arzt meinte, das kommt nicht von irgendwas in der Kleidung, sondern von so einer Wachstumsstörung der Haare, Entzündung der Follikel oder etwas anderem. Er sagte, dafür kann es viele Gründe geben.

Jedenfalls.. um herauszufinden, was die Ursache ist, hab ich jetzt einen Termin für den Februar. Dann werden sie mir ein Stück Haut rausschnibbeln und im Labor untersuchen lassen... Na toll, ich dachte ich krieg eine Salbe oder so, aber neeein... :-(

Aber auf jeden Fall werd ich mal das mit dem 3x waschen machen. :)z Wer weiß, vielleicht wird es dann ja zumindest ein BISSCHEN besser... :-/

*seufz* Abwarten und Tee trinken. :)D

mMnef


Und wie hat er sich erklärt, dass es in den Ferien ohne diese Hose besser war?

Zufälle gibts, aber das finde ich wirklich auffällig. Draußen ist es kalt – ich würd erstmal mit Strumpfhose drunterziehen weiterprobieren.

RBot'schpopf2


Also ich zweifle auch ein bisschen an dem, was der Arzt gesagt hat. Da geht es mir genauso wie mnef.

Du hast ja keine Wachstumspause in den Ferien, aber in den Ferien ist es besser. Bis Februar ist auch noch eine lange Zeit hin. Vielleicht gehst du mal zu einem anderen Hautarzt und holst dir eine zweite Meinung. Es gibt auch Allergologen.

A`ynorxa


Also ich hab jetzt mal so eine Salbe draufgeschmiert, Lederlind, und schlagartig wurde es besser. Keine Schmerzen, kaum Jucken, nur noch wenige rote Punkte. Jetzt hab ich aber an beiden Beinen insgesamt 3 Wunden... Komisch. Das tut weh bei Berührung und außenrum ist das dunkelrot und das Dunkelrote wird immer größer... Sehr merkwürdig. ":/

Jho H:Hx.


Hallo!

Hier gibt's heute einen kurzen Beitrag in der Süddeutschen: [[http://www.sueddeutsche.de/wissen/greenpeace-zu-schadstoffen-in-der-kleidung-zweifelhafte-zwirne-1.1528363]].

Ich kann noch den Hinweis beisteuern, daß zwar mit dem erstmaligen Waschen die meisten Insektizide und Fungizide aus der Wäsche entfernt werden, aber nicht die Stoffe, die mit der Farbe zu tun haben. Und das kann leider heute immer noch in Ländern wie Pakistan, wo ein nennenswerter Teil unserer Baumwollwäsche herkommt, mit Schwermetallen versetzt sein.

Du hast jetzt leider nicht beschrieben, ob und wie Du auf diese Hose nach längerem Tragen und vermutlich mehrmaligem Waschen reagiert hast. Ich würde diese Hose entsorgen, wenn der Verdacht besteht, daß Dir dieser Stoff schadet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH