» »

Starke Pille oder Glatze, wie soll das bloss weitergehen?

lle sangJ rexal


Wie waren denn die Schilddrüsenwerte?

bMeetleFjuicex21


huhu.

ich kann deinen Kummer gut nachvollziehen..ich hab pcos und ohne antiandrogene Pille..bei mir die Palette (und vor jahren die diane 35) kann ich die haarbüschel in der bürste auch nicht mehr Zählen.. ich vertrage sie jedoch zum Glück ganz gut..weiß aber wie das fertig machen kann.. zur diagnosesicherung musste ich sie mal 9monate absetzen.. uff

bei dir würde mir die SD auch als erstes einfallen und ich geb den vorschreiben recht..ein bisschen erhöhte ak ' s gibt es nicht..ganz oder gar nicht..

sowas wie pcos wurde auch ausgeschlossen ?

FWloBcke9x1


Ich habe mir die werte ausdrucken lassen muss aber mal suchen habe sie nicht grade nicht zur hand!

Was genau ist pcos ?

Ich schreibe nachher noch ausführlicher wenn ich am Laptop bin .bin grade unterwegs und schreibe über Handy :-)

bGeetdlejuice2x1


pcos steht für poly cystisches ovar Syndrom.. also es bilden sich viele kleine eibläschen statt dem normalen eisprung.. zu dem Syndrom gehören aber viele Symptome und jeder hat andere..eben auch Haarausfall oder übermässiger haarwuchs am Körper..zyklen die ewig lang sind oder gar kein spontaner zyklus.. Übergewicht ...Insulin Resistenz und noch allerlei mehr und oft auch was mit der Schilddrüse hashimoto genannt.. eine autoimmune Sache da bin ich eben drüber gestolpert als ich Antikörper gelesen hab..

dIasg&esundepxlus20


@ Kamikazi:

Genau! Bei dem Satz "Es ist alles in Ordnung" bekomme ich schon wieder das Kotzen...

FblocWkex91


Soo, ich hab mal den Bericht gesucht:

Freies Trijodthyronin (FT3): 3.60 pg/ml (Norm: 2.30-4.20)

Freies Tyroxin (RIA-FT4): 1.19 ng/dl (Norm: 0.80-1.70)

Thyreodia-Stim.Hormon (TSH): 1.32 (Norm:0.35-2.50)

TAK (Anti-Tg): 115.6 U/ml

Neg = < 100 U/ml

Graubereich: = 100-150 U/ml

Pos = >150 U/ml

TRAK: 0.12 IU/l

<1.00 = TRAK-neg. / >1.50 = TRAK-pos.

1.00-1.50 = Übergangsbereich

Nicht vergrößerte Schilddrüse, Volumen 8ml (Norm bei Frauen bis 18ml). 4ml auf rechten, 4ml auf linken Schilddrüsenlappen. Echoarmut.

Szintigrafie/Tc-99m Pertechnetat 74 MBq: Schilddrüse nicht vergrößert

Globaler UP-TAKE (TcTU): 1,8%

BEURTEILUNG:

1. nicht vergrößerte Schilddrüse

2. Euthyreose

3. Hashimoto-Thyreoditis mit grenzwertig hohem Auto-AK

4. Müdigkeit und Tachykardie nicht schilddrüsenbedingt.

Thearpieempfehlung: Keine Schilddrüsenbehandlung erforderlich, da bisher keine Hypothyreose als Folge der Immunthyreoditis eingetreten ist.

Und, was meint ihr?

Nyan)ni7x7


Ich bin da zwar noch nicht so bewandert wie andere hier, aber deine Symptome, also der Haarausfall, die Müdigkeit und auch das Herzrasen können vom Hashimoto kommen.

Nur weil deine Werte vielleicht ok sind, du hast Symptome von daher sollte das eigentlich schon behandelt werden.

Ich kenn mich wie gesagt auch nicht so gut aus, ich steh selber erst am Anfang meiner Hashi Diagnose, aber ich denke eine der Expertinen wird sich hier bestimmt noch dazu melden. ;-)

K"amikDazi08v185


Und, was meint ihr?

Hashimoto ist eine chronische Krankheit (Autoimmunerkrankung) und wurde nur deshalb zu dem Zeitpunkt nicht behandelt, da dein Körper just zu dieser Zeit (vermutlich in krankheitsbedingter) halbwegs normaler Stoffwechsellage war. Bei Hashimoto löst sich nach und nach Schilddrüsengewebe auf und setzt Schilddrüsenhormone frei. Deshalb schwankt der Körper auch immer, je nach Phase, mal in der Überfunktion (wenn gerade Hormone freigesetzt wurden) oder in der Unterfunktion (wenn die verkleinerte Schilddrüse dann ausgleichen muss, was an Teilen nun fehlt).

Da Blutabnahmen immer nur Momentaufnahmen sind, würde ich die Werte noch einmal kontrollieren gehen. Und eine Behandlung würde ich auch anstreben.

bWeetJleju~ice2x1


ha.. da ist das hashimoto ja schon schwarz auf weiß... schließe mich kamikazi da voll an. von wann sind die Werte ?

F+loHckel91


Die Untersuchung wurde Mitte Oktober durchgeführt!

Also hab ich jetzt doch Hashimoto? Mir wurde das nicht richtig erklärt... mein hausarzt sagte nur da sollte man nochmal schauen wenn es mir schlechter geht.

Es geht mir aber die ganze Zeit schlecht geht :-/

K;amikaLzi0x815


Also hab ich jetzt doch Hashimoto?

Ja, hast du! Das steht da, schwarz auf weiß. Die Behandlung wurde nur deshalb noch nicht vorgeschlagen, weil du dich trotz Hashimoto bei der Blutabnahme anscheinend in einer normalen Stoffwechsellage befunden hast.

bfeet`lejui*cex21


die Frage ist jetzt nur kommt dein schlecht fühlen vom hashimoto oder von anderem ?

dein doc geht aufgrund der blutwerte davon aus das es nen anderen Grund hat..aber die schilddrüse macht oft was sie will..also auch Symptome obwohl alles messbare normal scheint..

Kpamika_zi08x15


Ja, da schließe ich mich an. Möglicherweise ist die Hormonlage für dich persönlich nicht ausreichend, damit du dich gut fühlst.

Deine freien Werte liegen bei 43% (ft4) und 68% (ft3). Das ist jetzt nicht übertrieben schlecht, aber es gäbe durchaus noch Luft, um diese Werte nach oben zu steigern. Viele Hashimoto-Patienten fühlen sich wohl, wenn sich die freien Werte im oberen Drittel des Normbereichs bewegen.

dXasgesun#deplusx20


Du hast Hashimoto und es ist mal wieder typisch, dass Ärzte nicht behandeln (war bei mir 5 Jahre der Fall!!!! Und mir gings immer schlechter). Ich war letztens wegen dem Haarausfall bei meiner Hautärztin und sie meinte, dass das meist typisch für Hashimoto sei. Ich hab meine Dosis geändert und jetzt ist der Haarausfall wieder besser! Deshalb hab ich den Beweis, dass es daran liegen kann und es wahrscheinlich ist.

Deine freien Werte sind auch nicht soooo rosig und man könnte durchaus SD-Medikamente geben. Noch dazu hast du eh schon ein sehr kleine Schilddrüse.

Ich würde darauf bestehen!

dbas~gesunEdeIplus2x0


Und die Pille sollte man bei SD-Problemen eh nicht nehmen.... Dein Arzt war wohl nur aufs Geld aus... :-X

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH