» »

Fucicort Creme unbedenklich?

2Q3u.jixm hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe eine Frage bezüglich der Fucicort Creme und zwar:

Enthält diese Cortison? Und wenn ja, wie stark ist die Wirkung bzw. kann man diese bedenkenlose über zwei Wochen anwenden?

Tube mit 15g Creme

1g Creme enthält:

20,5 mg Fusidinsäure

0,5 H2O (entsprechend 20 mg Fusidinsäure)

1,22 mg Betamethasonvalerat (Ph.Eur.) (entsprechend 1mg Betamethason)

Vielen Dank im Voraus!

Grüße

23.jim

Antworten
H4ase


[[http://www.netdoktor.de/Medikamente/Fucicort-r-100012199.html hier]] steht:

Fucicort

Wirkstoff: Fusidinsäure

Hersteller: LEO Pharmaceutical Products Ltd.

Rezeptpflichtig

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Fucicort enthält die Wirkstoffe Fusidinsäure und Betamethason und wird bei bakteriellen Hautinfektionen eingesetzt.

Fusidinsäure zählt zu den Antibiotika. Es verlangsamt die bakterielle Proteinsynthese und führt dadurch zum Absterben der Mikroorganismen. Die Substanz wirkt aber nicht gegen allen Arten von Bakterien und auch nicht gegen Pilze.

Betamethason ist ein sogenanntes Kortikosteroid

("Kortison") und wirkt unter anderem entzündungshemmend.

2X3.yjim


Hallo Hase,

danke. OK, und ist der Wirkstoff stark?

Also ich habe es für den Genitalbereich erhalten und mache mir deswegen Sorgen um den Hoden. Wollte sicherheitshalber noch ein paar Meinungen einholen.

Danke im Voraus!

HFasxe


K.A, ich hab nur gegooglet...Geh mal davon aus, dass Deinen Hoden nichts passiert, was nachteilig langfristig wäre.

Außerdem kann man alles Wissenswerte in dem Link oder der Packungsbeilage nachlesen.

233.jdim


Packungsbeilage:

Aufgrund des Kortikosteroidgehaltes sollte Fucicort Creme nicht bei ... sowie Jukreiz im Anal- und Genitalbereich angewendet werden. ??? :-o

Heas}e


steht in dem Link:

Wird die Creme im Genital- oder Analbereich angewendet, können gleichzeitig verwendete Kondome wegen der in der Creme enthaltenen Hilfsstoffe leichter reißen. Das beeinträchtigt den Empfängnisschutz.

Tragen Sie die Creme nicht auf offene Wunden und Schleimhäute auf. Achten Sie auch darauf, dass die Creme nicht ins Auge gerät, da es sonst zu Grünem Star (Glaukom) kommen kann.

2S3.jixm


Ich probiere es mal ein paar Tage aus und sehe weiter. :-)

Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH