» »

Entzündungen auf dem Rücken seit Massage mit Öl

H%az{elma{us hat die Diskussion gestartet


Guten tag die Lieben Leute.

Ich hab ein weniger schlimmes, aber dennoch recht nerviges Anliegen.

Ich war vor ca 3 1/2 Wochen zum einrenken und einer Massage bei einer Ärztin. Natürlich hat sie viel mit Öl usw gearbeitet, was schon immer nicht so der Hit ist, da meine Haut sehr anfällig ist für Pickel, wenn man Öl drauf schmiert und einreibt. Jetzt ist es nun so, dass ich schon sehr lange keine Pickel mehr hatte, bzw sehr lange keine Massage. Manchmal ist es so, dass es weniger schlimm ist wenn ich das Öl drauf lasse, aber dieses mal war das wohl fatal.

Nachdem die Massage eine woche her war, bekam ich sehr sehr viele Entzündungen auf dem Rücken und auch teils am Halsbereich und auch Nacken.

Jetzt ist das aber nun schon fast 4 Wochen her. Die Pickel haben sich zwar reduziert, aber es kommen immer noch hier und da Neue. Ich frage mich, wann das wohl aufhören mag :-( Weil mit den Dingern rum zu rennen ist echt unangenehm. Ich weiß dass ich auch manchmal Phasen habe, wo einfach viele Pickel kommen ohne ersichtlichen grund, und dann auch wieder verschwinden, das kommt aber nicht so häufig vor.

Kann mir jemand vielleicht sagen wie lang sowas manchmal dauert bist das komplett weg ist, aufgrund dss die Massage schon fast 4 Wochen her ist? Dauert da smanchmal so lange?

Herzlichste Grüße @:)

Antworten
E0hemaligeJr NutPzer (#3,2573x1)


Vermutlich was das Öl nicht so das Richtige für dich. Beim nächsten mal musst du sagen das du das nicht verträgst, dann müssen die was anderes nehmen ...

H,azeHlmauxs


Ah gibt es Öle die man nicht vertragen kann? Das wusste ich garnicht. Also es is auch eher kein ausschlag, war auch in der Woche ca 2 oder 3 mal baden, aber hab es halt nicht richtig abgeschrubbt :-/ vor allem nicht sofort danach, habe es die nacht noch drauf gelassen usw....hat so gut geduftet ;-D naja das hab ich jetzt davon. ber wie gesagt, wusste nicht dass man bestimte Öle nicht vertragen kann und deswegen dann Pickel auftauchen :-/ Morgen habe ich wieder einen termin bei ihr, dann muss ich ihr das sagen, oder danach alles gründlich mit bürste ab rubbeln :-/

Erhemalinger NutzBer (#43257#31)


Na ja wenn du ohnehin zu fettiger Haut neigst und man dann das Öl schön einmassiert, das setzt sich ja in die Poren und dann gibt es eben Pickel.

Oftmals reagiert man auch nicht auf das Öl an sich, sondern auf die Inahltsstoffe. Duftstoffe und sowas.

Ich bin teilweise mit Baby Öl massiert worden ;-D

H[aTzelm1aus


Aber selbst nach fst 4 Wochen von dem zeug noch Pickel haben, ein paar die neu kommen? :-/ Kann das manchmal echt so lange dauern?

Ekhemalig0er NYutzer (#w325x731)


Na ja möglich das du darauf allergisch reagiert hast oder auf was anderes allergisch reagierst. Zur Not mal zum Hautarzt und einen Allergietest machen machen lassen

Y1orkRAurixch


Hi,

ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir hilft nachher mit der Entfettungsseife (eigentlich nur fürs Gesicht) direkt den Rücken abwaschen, dann gibt es keine Pickelchen.

HOazejlma-us


Achso. Also ich benutze Duschgel von alverde. Habe allerdings auch gesichtsseife hier, allerdings fürchte ich dass die nicht reichen wird, weil die für sehr senible haut ist, und das ist nur ein reinigungsschaum, auch von alverde. Und ich habe einen Peel-Waschlappen, der ist aus kunststoff und mti dem kann man gut peelen. Natürlich nicht ber reife Entzündungen....sonst werden des ja immer mehr :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH