» »

Unerträglicher Fußgeruch

lze sanfg r=eal


Wie viele Stunden am Tag trägst du geschlossene Schuhe?

Hast du bisher irgendwann mal Schuhe komplett aus Leder getragen?

Aln+OnYmUxsCl


da hast du recht warzenschwein

meine hornhaut riecht auch erbärmlich, wie du so schön sagst ;-)

aber ich kann soviel raspeln wie ich möchte der geruch bleibt trotzdem

AAnOn<YmUsCl


@ le sang real

das ist sehr unterschiedlich

ich würde sagen ca 7 -12 stunden täglich

dementsprechend intensiv ist dann auch der geruch

schuhe komplett aus leder hab ich noch nicht ausprobiert aber danke für den tipp

die nächsten werden komplett aus leder , denke das wird nicht lange dauern bis es so weit ist, auch wenn ich morgen schon neue bekomm ":/

b"el>l-agixa


Mein Ex hatte das Problem auch.

Das half:

Baumwollsocken, 2 Mal täglich Füße waschen und desinfizieren.

Nur Lederschuhe, zu Hause Birkenstock.

Öfter Schuhe wechsel.

Schuhe täglich desinfizieren.

Dann war es erträglicher.

Außerdem würde ich dir alle paar Wochen medizinische Fußpflege beim Spezialisten empfehlen, kostet nicht die Welt und solche Probleme wie Hornhaut oder Pilze sind aus der Welt.

Mgoritzx271


Schurwolle statt Baumwolle hat bei mir supergut geholfen.

Und natürlich wechselnde Lederschuhe.

sschneckxe1985


Oh, Kunststoff-Schuhe sind wirklich nochmal eine ganz andere Kategorie als Lederschuhe.

Wobei es einfach Menschen gibt, die sehr schnell an den Füßen stinken – ist bei mir so ein Familienfluch %:|

Wenn ich länger unterwegs bin, packe ich auch schon mal Reservesocken ein.

Im Urlaub wird's bei mir richtig peinlich, wenn kein Balkon vorhanden ist, wo ich meine Schuhe rausstellen kann. Bei mir hilft nur gut lüften – also im Zug ab einer Fahrtzeit von 20min Schuhe gleich aus, bevor ich schwitzen anfange. Auch im Sommer versuche ich so oft wie möglich aus den Schuhen zu schlüpfen, da sind Ballerinas bei Frauen echt von Vorteil. :)^ Wenn ich z.B. im Sommer was trinken gehe, dann schlüpfe ich unter dem Tisch so halb aus meinen Schuhen, anders gehts gar nicht. Und natürlich so leichte Schuhe wie möglich tragen, also je nach Anlass die atmungsaktivsten Schuhe wählen bzw. die Schuhe, welche die Füße noch grade warm halten, aber gar nicht so heiß werden lassen, dass man schwitzen anfängt.

s%c`h\nec<ke198x5


@ Moritz

Ich hatte mal Winterschuhe (Leder) mit Lammfell gefüttert. Das war mein persönlicher Gestanks-Albtraum %:|

Da habe ich ständig meine eigenen Füße gerochen, was superpeinlich war :(v

uppelxa


Mir hilft (wenn auch unter den Achseln) im Sommer mal schnell mit dem klassischen Mediziner-Händedesinfektionsmittel drüberwischen. Kurzer Alkoholgeruch, geht aber schnell weg. Vielleicht könntest du deine Füsse regelmässig mit so etwas einreiben?

Bei Schuhen: täglich wechseln, das getragene Paar innen mit Kristalldeo einsprühen (gibt es extra für Füsse und für Schuhe), rausstellen zum Lüften für mindestens einen Tag.

AWnOnYGmUsxCl


@ schnecke1985

also ich hab mir gestern diese bestellt:

[[http://www.mirapodo.de/puma-tipton-sneakers-1051172.html#color=braun]]

dann war das wohl ein fehlkauf oder ? ^^

reservesocken – sind bei mir pflicht -> heute bereits drei mal gewechselt, aber dass tu ich eigentlich nur um mir sagen zu können, ich versuche alles^^ der geruch breitet sich trotzdem weiter aus :-(

aus den schuhen schlüpfe ich auch hin und wieder, aber leider taugt auch das bei mir nicht dauerhaft

anscheinend bin ich wirklich ein härtefall

obwohl ich bis vor ca einem jahr nie probleme damit hatte %-|

das bestättigt mich dann wieder in meiner vermutung dass ich mir was eingefangen hab o.ä

PLuste&Blu4me27x5


Schonmal Puder versucht, damit die Füße trocken bleiben? Wahrscheinlich auch keine große Hilfe, aber ich wollt es mal in den Raum werfen, weil ich es hier als Vorschlag noch nicht gelesen habe...

A*nGOnYxmUsxCl


@ upela

desinfektionsmittel benutz ich auch ab und zu

ich bin ab heute schon bei antibiotikum angekommen

(erythromycin)

MporXitzx271


Jetzt mal ganz dumm gefragt:

Wenn du zu Hause bist und Füße gewaschen hast und barfuß in der Wohnung rumläufst...tritt das Problem dann auch auf?

Wenn nicht, liegt es an Strümpfen bzw. Schuhen, oder?

A`nOn2YmUpsCl


puder versucht und gescheitert

genauso wie mit fußdeo schuhdeo , fußpflegecremes, salbei pillen............

wirklich traurig :-|

wir können bereits so viele krankheiten heilen, aber für einen menschen der unter seinem geruch so leidet dass er im leben total eingeschränkt ist gibt es kein patentmittelchen ???

AAnOnYdmUsCxl


@ moritz271

zu Hause ist es natürlich erheblich besser

der erste Gang wenn ich zuhause ankomme ist das bad – füße waschen – und socken ab in die wäsche

ganz verschwunden ist das problem aber auch dann nicht

aber es ist erträglich, im gegensatz zu dem längerem tragen von schuhen

da hauts mich dann selbst fast um %-|

s3chneckLe198x5


Ui, der Schuh war wohl unter dem Aspekt ein extremer Fehlkauf.

Dir nützen alle medizinischen Ansätze gar nichts, so lange du es nicht mit Naturmaterialien (Leder, Baumwolle ect.) versucht hast. Das ist einfach das A und O für ein gutes Fußklima! Selbst Leute mit "normalem" Fußgeruch kaufen Lederschuhe, und wir "Stinker" sind nochmal Härtefälle.

Was für Socken trägst du? Ich trage keine Sportsocken, sondern ganz dünne Baumwollsocken von H&M. Je mehr du den Fuß und die Haut einpackst, umso mehr schwitzt du, umso mehr Bakterien siedeln sich in der Wärme an und stinken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH