» »

Unerträglicher Fußgeruch

uQp;elxa


Für ein Antibiotikum müsstest du erst mal wissen, welche Bakterien du hast. Wirkt ja nicht jedes gegen alles. Und Antibiotika sind sowieso Blödsinn, ein Bakterium wird eher gegen AB resistent als gegen ein normales alkoholhaltiges Desinfektionsmittel. Halt nicht "ab und zu" verwenden, sondern morgens, mittags und abends gut einreiben.

M%orXitxz271


Ist zwar nicht zwangsläufig so, aber das gibt doch einen Hinweis: dass der Geruchsbildner in den Strümpfen oder in den Schuhen liegt.

Da täte ich mal testen. Alles durchprobieren.

Wobei mir einfällt, ich war mal wegen Nagelpilz beim Hautarzt, und der meinte, da wäre auch eventuell noch Fußpilz. (ich habe nichts gesehen)

Jedenfalls mußte ich Strümpfe und Schuhe in zwei Schichten in einen Müllsack tun und einen Wattebausch mit irgendwas getränkt dazu tun für 2 Tage. Und natürlich zubinden.

Meine Schlußfolgerung: die Bakterien oder Pilze werden schon eine Wäsche überlebt haben können, sonst wäre das ja nicht nötig gewesen.

Wenn es bei dir barfuß kaum riecht, nächste Stufe wäre: statt barfuß mit neuen Baumwollstrümpfen oder mit neuen Wollsocken. Also wo noch keine Geruchsbildner drin leben.

Und dann weitersehen.

AUnOn>YmUsxCl


@ upela

das is kein AB zum einnehmen

is ne lösung aus AB und alkohol

ich versuch halt alles auch AB, du musst verstehen, in was für einer missligen lage ich mich befinde

ich greife eben nach jedem strohhalm %-|

und ich beherzige deinen tipp und werde ab sofort auch regelmäßig desinfizieren

@ moritz 271

ich denk die ursache für die geruchsbildung liegt grundsätzlich an der haut und das schuhwerk etc begünstigen bzw verstärken die geruchsbildung zusätzlich

zum thema neue strümpfe/socken/schuhe -> bei mir is gezwungenermaßen fast wöchentlich alles neu :°( aber so geht es nicht mehr weiter, lässt mein geldbeutel auch nicht mehr zu

S%unfl=owe$r_7x3


Den bestellten Schuh solltest Du vielleicht DIREKT zurückschicken. In sowas entwickele selbst ich Fußgeruch, obwohl ich da keine Probleme habe.

AvnOnYxmUsCl


@ sunflower_73

&

@ schnecke1985

Danke für die Bewertung des schuhs

Auch wenn das bedeutet, dass ich noch länger mit den " alten" (1 Woche getragen) rumlaufen muss

Schnecke du hast mir ja vorhin schon ein paar für mich passende schuhe geschickt, danke :)

welche wären noch empfehlenswert?

ich würde ja selbst nachsehen, möchte hier niemandem zur Last fallen, aber anscheinend bin ich nicht so geschickt in der Auswahl meiner Latschen

n;a+nchxen


Ich hab letztens noch Arbeitsschuhe weggeworfen. So extremen Fußgeruch kann man gar nicht haben, wie diese Schuhe gestunken haben :(v

Jetzt hab ich Lederschuhe, trage da dicke Socken drin und da riecht man gar nichts.

E0rdbGeer-E?ngxel


Und Alluminiumchlorid oder Antihydral hilft dir nicht?

Eventuell Iontophorese?

Ich meine kein Schweiß, kein unangenehmer Geruch. Ich glaube mich zu erinnern, dass bei Bromhidrose, wie du sie ja anscheinend hast auch antitranspirant behandelt wird.

Ldad1yM


Es gibt mittlerweile für den Sommer diese Sportschuhe mit Netzeinsatz

[[http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/unisex-run-sportschuhe-42-atmungsaktiv-sehr-leicht,-neu,-hamburg/78467940-158-16412]]

Also ich habe, so würde ich einschätzen, "normale" Füße, aber gerade in solchen Netz-Schuhen schwitze ich seltsamerweise enorm ":/ Würde auch eher reine Lederschuhe ausprobieren.

A)nOnYDmUxsCl


@ nanchen

erwähnenswert wäre vllt noch dass es sich bei mir nicht um den gewöhnlichen bzw typischen fuß-/ käsegeruch handelt

zumindest nehm ich ihn nicht derartig wahr

es riecht einfach extrem muffig und ist sehr penetrant |-o

@ Erdbeer-Engel

Alluminiumchlorid hilft mir schon. Meine Schweißabsonderung hat sich seitdem ich die Lösung auftrag erheblich verbessert. Eine leichte Feuchtigkeit ist trotzdem immer vorhanden.

Und sobald ich Schuhe trage sind jegliche bemühungen vergebens :°(

Iontophorese will ich unbedingt noch machen. Hab einen Termin beim Hautarzt. Das dauert allerdings noch :-|

und bis dahin vor mich hin stinken kann und will ich einfach nicht aktzeptieren

A$nOnYmUxsCl


zum Thema Schuhwerk -> hat jemand einen konkreten und bombensicheren "Geheimtipp"?

mit Link wäre klasse :-)

Ecrdbeedr-Exngel


Vielleicht versuchst dus trotzdem noch mit Antihydral, das wirkt wieder ein bisschen anders als Aluminiumchlorid, vielleicht wirds dadurch besser. Einen Versuch wärs ja wert.

Ansonsten kann ich mich nur den anderen anschließen. Volllederschuhe ohne irgendein Polster aus einem anderen Material.

gj.orxg


hi,

ich weiß nicht ob es wirklich hilft aber ich habe schon öfters gelesen, dass besonders sportschuhe tiefgefroren werden, um die bakterien zu killen.

in meinem fall ging es um bikeschuhe und aus meiner erfahrung heraus kann ich sagen, biker schwitzen viel ;-)

schuhe in die gefriertruhe und mindestens über nacht bei -18°

ansonsten kann ich auch nur baumwollstrümpfe und lederschuhe empfehlen. synthetische materialien neigen eher dazu, einen eigenartigen duft zu fördern.

vielleicht hilft's, ich drück dir die daumen!

s(chneQcke198x5


Ich würde bei Schuhwerk generell vom Online-Kauf abraten. Auch Billig-Disounter wie Deichmann bieten keine gute Qualität an – fast alles Kunststoff.

Schau dich am besten mal im Fachhandel um und lass dich dort beraten.

Für die warmen Monate sind die von mir verwiesenen Netzschuhe ganz praktisch (ein bisschen schwitzen tut man darin trotzdem, aber eher an der Sohle). Tiefgeschnittene Chucks ohne Schaft sind auch ziemlich luftdurchlässig, weil die Oberfläche aus Stoff ist und vielleicht optisch für dich besser.

Je nachdem, was du machst, kannst du auch für Beruf oder Schule Schlapfen anschaffen. In meinem Studienfach sind sogar die Professoren in Hausschuhen durch ihre Büros geschlurft, das war irgendwie süß ;-D x:)

sPchnec?kex1985


PS: Ich würde Schuhe mit Schaft vermeiden. Ich krieg dann leicht durch die zu warmen Knöchel Schwitzfüße.

Spunfmlowxer_73


Also Chucks sind bei mir böse. Weil man so direkt auf dem Gummi läuft...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH