» »

Unerträglicher Fußgeruch

svchneVckex1985


@ Sunflower

Deswegen auch der Verweis auf fachliche Beratung in einem ordentlichen Geschäft *:)

Was beim einen funktioniert, macht beim anderen alles schlimmer :)z

AMnOnYRmUsCxl


also antihydral hab ich auf die einkaufsliste gesetzt

das mit der gefiertruhe habe ich auch schon durch – leider keine wirkung :|N

mit schlappen in die schule – im sommer möglich, aber bei den aktuellen temperaturen eher nich so toll :-D

aber ich hab im web nochmal bisschen recherchiert:

[[http://www.sportsofultra.de/lowa-ventura-men/a-7699/?ReferrerID=7]]

was haltet ihr davon?

Obermaterial: gewachstes Nubukleder

Innenfutter: Leder

hoff die sind was

d/olorxous


Ich leide auch unter Fussschweiss und habe in billigen Schuhen ganz schlimme Geruchsbelästigung. Interessanterweise kann ich in den Ranger Boots von Vitallo

bei grösster Hitze den ganzen Tag verbringen, ohne auch nur einen Hauch von Fussschweiss

abzusondern. Schau deshalb mal hier: [[http://www.vitallo.com/home/]]

Sind jetzt nicht die allerschicksten Schuhe, aber vielleicht zahlt sich die Mehrausgabe aus und Du musst nicht jeden Monat Geld in einen Billigschuh investieren.

Zu den anderen Empfehlungen, die hier schon gemacht wurden möchte ich noch Socken mit eingenähten Silberfäden empfehlen und das Baden der Füsse mit kolloidalem Silberwasser.

M[or:itz2*71


was haltet ihr davon?

Obermaterial: gewachstes Nubukleder

Innenfutter: Leder

hoff die sind was

Ich sag nur, was oben schon gesagt wurde: ins Fachgeschäft und anprobieren.

M-orit`z257x1


Übrigens: wir wissen jetzt, was du für Schuhe trägst...

Aber was für Socken trägst du denn?

B3odhxra0n


Socken aus 100% Baumwolle helfen, und Fussbäder in desodorienden Mitteln. Gut abtrocknen!! Danach Baby- oder Fusspuder drauf.

AunrOnY9mUsxCl


@ moritz271

ganz unterschiedlich ......

mal reine baumwolle, mal synthetik

.......... das ergebnis ist immer das gleiche :-|

ich werde es mal mit dem tipp von dolorous probieren und socken mit eingenähten silberfäden bestellen

auch wenn meine hoffnung zunehmend schwindet dieses problem je wieder loszubekommen :°(

ich will endlich wieder unbeschwert durchs leben gehen

Mtor*it$z$271


ganz unterschiedlich ......

mal reine baumwolle, mal synthetik

.......... das ergebnis ist immer das gleiche

Ich hatte das Problem früher auch, wohl nicht so schlimm wie du, aber ...

Ich erinnere mich an eine Party zu Studentenzeiten, wo ich zwischendurch auf die Toilette ging und die Füße gewaschen habe...

Und dann kam später meine Schwiegermutter auf die Idee, mir Socken zu stricken aus reiner Wolle. Und, kaum zu glauben, seit 20 Jahren kenne ich das Problem nicht mehr.

Deshalb oben mein Rat, reine Wolle. Ist natürlich nicht so ganz billig.

Und ich glaube, deshalb oben mein Zitat, die Füße müssen sich dran gewöhnen. Also wie du (vermutlich es handhabst) abwechselnd, geht nicht. Nur Wolle und nach einiger zeit haben sich die Füße das Schwitzen abgewöhnt.

Ich würde es jedenfalls mal probieren, zu Hause Füße waschen und dann nur 2 oder 3 Stunden in Wollsocken rumlaufen. Und natürlich Lederschuhe, ich liebe die von Sioux. Weiß auch nicht, ich gehe ins Geschäft, probiere hier und da, und was mir gefällt (ohne auf den hersteller zu gucken: Sioux)

f|iBn9ch


Meine Tochter hatte bis vor ein paar Jahren auch schreckliche Stinkefüße, egal in welchen Schuhen, sogar im Sommer barfuß in Sandalen. Sie war wie du total verzweifelt. Wir haben viele Produkte ausprobiert, manche richtig teuren Mittel haben das Problem sogar noch verstärkt. Letztendlich haben ihr dann ein paar wenige Fußbäder á 10 Minuten mit reichlich Meersalz aus der Drogerie geholfen. Vielleicht könnte es dir auch helfen, kostet auch fast nichts.

AwnOnYmxUsCl


erstmal vielen dank für alle tipps die ich bisher bekommen habe

Leider werde ich damit vermutlich keinen Erfolg haben.

Diese Mittelchen usw helfen zwar z.B: präventiv gegen Fußgeruch oder bei normalem Geruch

in meinem Fall ist dieser jedoch so stark ausgeprägt dass dadurch keine geruchsreduzierung möglich ist

DESHALB MEINE LETZTE HOFFNUNG:

Kennt sich jemand mit der Diagnose " Keratoma sulcatum " aus ??

Ist jemand selbst betroffen oder kennt jemanden der es hat bzw hatte?

Pqiraten]Ladxy


DESHALB MEINE LETZTE HOFFNUNG:

Ich kenne mich mit dieser Thematik nicht so aus und kann Dir keine Tips geben, die man noch nicht erwähnt hat. Aber wenn es dermaßen drastisch ist wie bei Dir, käme dann eine Durchtrennung der Schweißdrüsen evtl. in Frage?!

s_chne"ckfe1z9x85


Naja, erstmal muss er sich mal ordentliche Schuhe anschaffen, bevor hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. In Plastikschuhen hat jeder Fußgeruch

P-irautexnLady


Spatzen

Ich empfinde seinen Leidensdruck und seine gescheierten Versuche eigentlich nicht mehr so harmlos ":/

Aber wenn er bisher in Plastikschuhen herumgelaufen ist, sollte man das natürlich erstmal ändern. ;-)

fiinxch


Anscheinend denkst du, dass dein Schweißfußproblem das größte überhaupt ist und alle anderen Betroffenen hier haben oder hatten dagegen nur leichten Fußgeruch. Glaube mir ruhig, dass meine Tochter 10 Meter gegen den Wind gestunken hat. Es war absolut widerlich und sie litt extrem darunter (wir anderen auch). Umso mehr erstaunt war ich ja über die gute Wirkung des "Mittelchens" Meersalz. Aber klar, du musst selbst entscheiden, ob du den ein oder anderen Tipp hier ausprobieren willst oder lieber gleich zu härteren Sachen greifst. Jeder wie er will. Ich habe jedenfalls schon sehr oft die Erfahrung gemacht, dass die einfachsten und harmlosesten "Mittelchen" am besten geholfen haben.

ASnOn;Ym UsxCl


habe heute wieder nen termin beim arzt

ich werde ihn mal mit meiner vermutung (Keratolysis sulcata) konfrontieren

die symptome passen auf jeden fall :

lokale hyperhidrose -> ich schwitz nur an den füßen stark

fötischer geruch -> kann ich nur bestättigen :-|

tritt vermehrt bei sportlern auf, durch druckbelastung ........

ich geb bescheid was der arzt dazu sagt

@ finch

danke wenn dass so gut geholfen hat werde ich es auch mal probieren

stimmt meine diagnose allerdings bringt es nichts , weil dann bakterien für den geruch verantwortlich sind

@ PiratenLady

für mich kommt in meinem zustand wirklich alles in Frage

bevor ich diesen Schritt gehe möchte ich aber alles andere probiert haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH