» »

Unerträglicher Fußgeruch

PwirdatienLaxdy


Was ist denn mit dem Antibiotikum? Nimmst Du es schon?

fkincxh


Wusstest du, dass die meisten Bakterien im Salz nicht überleben? Ich hoffe sehr es hilft dir, denn ich glaube dir deinen enormen Leidensdruck.

Den Tipp von dolorous finde ich übrigens auch gut, ich kannte damals beim Fußschweißproblem meiner Tochter dieses kolloidale Silberwasser zwar noch nicht, weiß also nicht wie gut es dagegen hilft, habe aber bei verschiedensten anderen Beschwerden schon sehr gute Erfahrungen damit machen können.

Ach ja, eins noch: Nach den Meerwasserbädern nur abtrocknen, nichts hinterher draufschmieren.

CXhmavtRty


Hi AnOnYmUsCl,

mein Sohn auch 18 hatte dieses Problem auch. Vielleicht nicht so star, aber wir haben Silbersocken gekauft, die gibt es von nur die. Pro Paar ca. 5,00 €. Gibts in kaufhäusern oder auch im internet oder bei uns beim real.

Seitdem er die Trägt, haben wir keine Probleme mehr damit.

LG

AFnOnY"m;U\sCl


@ PiratenLady

Ja nehm ich seit gestern, ist eine Lösung aus Erythromycin und Alkohol.

Der Arzt wollte es mir heute verschreiben, hat aber bemerkt, dass ich es mir unter einem Vorwand schon am Dienstag besorgt habe.

Ging davon aus dass mein Problem wieder als Einbildung dargestellt wird....

...man hat der verdutzt geschaut :D

Ich kenn mich mit der Thematik mittlerweile besser aus als jeder Hausarzt ":/

Ich werds weiter auftragen und euch über die Wirkung Bericht erstatten :)

Außerdem hat er mir gleich für morgen früh einen Termin beim Hautarzt gesichert. :)

@ finch

&

@ Chatty

Danke für die Tipps. Ich werd mir beides besorgen !

H-Berrxy


Hallo,

viele Tipps hast du ja schon erhalten, aber vielleicht kann ich dir auch noch weiterhelfen. Mir haben folgende Dinge gegen Fußgeruch geholfen:

- alle Schuhe gründlich desinfizieren (morgens und abends am besten)

- Fußbäder mit Essig

- antibakterielle Einlegesohlen wie zum Beispiel welche aus Zedernholz von

Zederna

- morgens/abends gründlich waschen – Zehwischenräume gründlich abtrocknen

- Socken mit hohem Baumwollanteil (100 %)

- atmungsaktive Schuhe

- Zuhause barfuß laufen

Viel Erfolg und gute Besserung!

MTama <Lisc<hen


Hallo Anonymus,

mein Rat, der sich schon sehr oft bewährt hat:

Füße in lauwarmem Salzwasser baden, dann wirklich gut abtrocknen und mit Zink-Lotion aus der Apotheke einschmieren. Baumwollsocken tragen und gerade jetzt im Winter die Schuhe so oft, wie möglich über Nacht draußen ausfrieren lassen. Der Frost nimmt den Geruch aus den Schuhen.

Nike Air sind absolut zu empfehlen. Die trägt mein Sohn auch auf Anraten unseres Hautarztes. Die Tipps mit dem Salzbad und der Zink-Lotion sind uralte aus Omas Zeiten.

Die ganzen Sportkammeraden meines Sohnes sind begeistert, der Vater meines Sohnes hat krankhafte Schweißfüße gehabt, welche mein Sohn wahrscheinlich geerbt hat. Seit mein Sohn mit der Pubertät angefangen hat, waren seine Füße durch den geschlossenen Schuh zu riechen. Jetzt ist endlich Schluss damit, weil er endlich auf meinen Rat hin gehandelt hat.

Viel Glück für Dich

A5nOnY\muUslCl


Also ich bin jetzt voll ausgestattet und der Geruch ist auch schon deutlich besser geworden.

Die Antibiotische Lösung zeigt anscheinend Wirkung :)

Mit Iontophorese hab ich heute morgen auch begonnen :)

HIER DIE ANLEITUNG FÜR BETROFFENE, DIE IHREM EXTREMEN FUßGERUCH EBENFALLS EIN ENDE BEREITEN WOLLEN:

1.) Geht zum Hausarzt und lasst euch eine Lösung aus Erythromycin und Alkohol

verschreiben

2.) Besorgt euch ein Hautantiseptikum

3.) Am Abend ein Fußbad in Salzwasser oder Eichenrinde

4.) Besorgt euch eine Aluminiumchlorid-Lösung

5.) Atmungsaktive Lederschuhe tragen (zb GoreTex)

6.) Lasst bei einem Hautarzt eine Iontophorese durchführen

Ich werde die nächsten Tage über den weiteren Verlauf bericht erstatten, aber es sieht gut aus :)

Vielen, vielen Dank nochmal an alle die mich bei der Lösung meines Problems unterstützt haben :)^

E_rdbeIer-Ejngel


Das klingt doch sehr gut.

Bleib bei der Iontophorese auf jeden Fall dran, das dauert mehrere Sitzungen bis sich eine Wirkung zeigt und einige Menschen haben nach den ersten paar Anwendungen sogar verstärktes Schwitzen. Da du aber schon Alluminiumchlorid benutzt wird das wohl eher nicht der Fall sein.

A%nOinYmqUsxCl


Schlechte Nachrichten...

Der Geruch ist wieder da

und zu allem Überfluss hat mich mein Direktor gestern vor die Wahl gestellt mich abzumelden oder er wird dafür sorgen, weil ich durch dieses beschissene Problem zuviele Fehltage angesammelt hab :°(

tut mir leid wegen der Wortwahl

Mein Abitur wegen so nem scheiß in den Sand gesetzt :°( :°(

Mir gehts garnicht gut :-|

Wenn sich wenigstens der Geruch verabschiedet hätte

aber jetzt hab ich gleich zwei riesige lasten zu tragen :°(

Mai~lchnmaqnn7x6


Weiß dein Direktor Bescheid? Und damit meine ich nicht nur von dem Problem, das wohl offensichtlich ist. Sondern von deinem Leidungsdruck. Lass dir den nicht kleinreden oder verharmlosen. Steh dazu dass du dich absolut am Ende fühlst! Und wirb um Unterstützung mit deinem Problem und Nachsicht wegen der Fehltage. Du weißt was auf dem Spiel steht, du wirst es schaffen dich zusammenzureißen. Nur noch einige Zeit. Weil du weißt WIE wichtig es ist. Auch Direktoren sind Menschen. Mein Vater war z.B. einer (mittlerweile in Rente). :-) Aber du musst den Menschen der helfen will in ihm ansprechen, und nicht den faktenorientierten Pädagogen oder gar den selbstgerechten Exempelstatuierer. Sprich mit ihm als verzweifelter Mensch und lass dich nicht in die faule Schüler-Ecke drängen.

Alles Gute! :)*

D*uftjbaumx_


@ AnOnYmUsCl

Habe dir ein PN geschrieben.

mBargoxdt


Lass' dir ein Iontophorese Gerät vom Arzt verschreiben.

Viele Grüße

Margodt

Tpeuf[elskaxktus


Hallo, wollte mal Fragen ob du das Problem bekämpft hast?

Ich kann dich Total verstehen und deine Situation vollkommen fühlen wie scheiße so ein Leben damit ist. (Nämlich keins!)

Ich habe genau das gleiche Problem seit Jahren! Habe schon wirklich alles ausprobiert und Haufen Geld losgeworden. Geschweige unendliche besuche bei vielen Ärzten ohne Erfolg! Wäre um Infos Dankbar! Ich will wieder Ich sein und teil am Leben haben! Gruß.

Luena9x4


Also ich hab keine Ahnung vielleicht ist es wirklich eine Krankheit von deiner Haut.

Oder es sind nur Schweißfüße ... dann helfen die Tipps die hier schon genannt worden sind.

Am besten ziehst du nur Sandalen an und läuft daheim barfuß. Nur!! Baumwollsock, zweimal am Tag weckseln. Leder schuhe. Teebaumöl bäder auch zweimal am Tag. Wenn du viel Luft dran lässt und das ALLES!! machst dann müsste das weg gehen. Natürlich nicht in einer Woche, da musst du schon nen bissel länger aushalten. Käsefüße stinken ja auch ohne socken oder dass sie schwitzen. Aber das geht schon weg.

:)^ :)^ :)^ Unbedingt immer alles wechseln, gaaaaanz viel LUFT und Barfuß und fußbäder !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH