» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

PEaulam(aorixe


Hazelmaus, ich hatte einen Vitamin-D-Spiegel von 25,1 µ/gl (optimal 30-60). War also gar nicht so schlecht. Trotzdem wurde mir von meiner Fachärztin empfohlen, diesen Vitamin-D-Spiegel aufgrund meiner Hautprobleme bis ca. 60 anzuheben. Das habe ich jetzt erreicht und über meine Haut kann ich nicht mehr klagen. (war mein Hauptproblem) Trotzdem möchte ich natürlich nicht in eine Überdosierung kommen. Daher die Kontrolle.

Mir wird übrigens das Vigantol-Öl verschrieben aufgrund dieses Befundes (habe eine große Packung bekommen). Der Arzt weiß, daß ich nur mit hohem LSF in die Sonne gehen soll. Vielleicht daher? Auch Rosacea und Sonne sind ja kontraproduktiv. @:)

t{u_ffarcmi


eine gfährliche überdosierung/zu hoher spiegel fängt erst ab 100µ/gl an, so schnell kommt man da eigentlich nicht hin.

ich selbst habe wie paulamarie einen spiegel von 25µ/gl und nehme täglich drei vigantoletten (also insegsamt 3000 I.E. täglich) – ich denke, dass ist okay bei meinem spiegel. im sommer bin ich dann eh wieder viel im süden italiens und da wird sonne getankt! ;-)

wenn man wie hazelmaus schon vor einem halben jahr einen spiegel von 10 getestet bekommt, verstehe ich kaum, wie man dagegen bislang so rein gar nicht ernsthaftes gemacht haben kann – nahrungsergänzung aus der drogerie helfen bei so einem mangel nicht u. zählen daher für mich auch nicht.

wie ich es verstanden hatte, liegt es an der ärztin, die über vitamin d und dessen mangel eine etwas abweichende meinung hat – sagen wir mal: sie lehnt die gängige meinung der wissenschaft ab.

nun ja, jeder ist für sich selbst verantwortlich. wenn du beschwerden hast würde ich handeln u. im zweifelsfall mal zu einem anderen arzt deswegen gehen – wenn es dir gut geht und du keine beschwerden hast, dann mach dich nicht verrückt u. belasse die dinge wie sie sind! ;-)

S?arah\87


Liebe Hazelmaus,

ich hatte jetzt nicht die Geduld alles durchzulesen, aber bei dir klingen die Hautprobleme ja richtig übel.

Ich hab nur während der Menstruation Probleme mit richtig dicken Zysten im Gesicht :(

Und ich fühl mich damit schon richtig scheiße, kanns dir also gut nachempfinden.

Hast du schon mal über Isotretinoin nachgedacht?

Das soll wohl ziemlich gut helfen, vor allem weil ich es mir schwierig vorstelle bei dir mit Cremes, da ja auch der Rücken und das Dekolette voll ist.

Wenn man es niedrigdosiert anwendet (10 mg am Tag) sollen sich die Nebenwirkungen wohl in Grenzen halten.

Informier dich doch mal im Internet wenn du magst und befrag einen Hausarzt dazu.

Hier kannst du dich dazu ein bisschen einlesen: [[http://www.aknetherapie.de/roaccutan.htm]]

Ich hab auch schon drüber nachgedacht, werds jetzt aber erstmal mit Benzyolperoxid versuchen und wegen der Hormone zum Frauenarzt gehen..

t@uFffamrmi


nochmal zum vitamin d.

hier nur mal ein beispiel zum auffüllen des speichers mit täglich 4000 I.E.: [[http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1176946-Frage-zur-Vitamin-D-Aufs%E4ttigung-mit-4000-IE]]

was die hautsache angeht. ich hatte auch längere zeit mit akne zu tun, die bei mir erst mitte 20 anfing. 3 jahre habe ich sogar die pille deswegen genommen.

mittlerweile habe ich das ganz gut im griff bzw. mein körper/die hormone haben sich wieder eingekriegt. was genau geholfen hat, kann ich am ende gar nicht sagen –

bei jedem sind die ursachen auch verschieden denke ich.

irgendwelche hautpflegeprodukte haben bei mir jedenfalls nie geholfen und ich habe mehr darauf gesetzt, innerlich zu schauen, woran es liegen kann. aus der verzeiflung heraus, probiert man dann halt so einiges.

wird schon, kopf hoch! ;-)

tRuffaTrmi


achso, wenn man vitamin d einnimmt, sollte man auf kalzium und magnesium achten. im zweifelsfall auch substituieren. bei magnesium bitte darauf achten, dass es in der gut verwertbaren form vorliegt, etwa citrat (in der drogerie bekommt man nur die biologisch schlechter verwertbaren magnesium präparate) – die sind billiger.

P-aulamaJr3ixe


tuffarmi

mein kalziumspiegel wird kontrolliert. Ist im oberen Bereich ohne Kalziumtabletten (Ich esse sehr viel Käse und trinke viel Milch), aber schon immer, weil ich das gerne mag. Warum auf Magnesium achten? Raubt Vitamin d Magnesium?

tjufBfarxmi


Warum auf Magnesium achten? Raubt Vitamin d Magnesium?

habe ich in den foren zu vitamin d-mangel so gelesen.

z.b. hier: [[http://www.ht-mb.de/forum/archive/index.php/t-1183285.html]]

Bei Auffüllung von Vit-D sollten mind. 600mg Mg-Citrat (oder z.B. Oxid das Doppelte) und 800mg Calcium über Nahrung (Hartkäse, Käse, Milch usw.) zugeführt werden.

Die Empfehlungen im Forumslexikon sind noch eine langsame Variante – es gibt Ärzte, die Verordnen in der Woche täglich 20.000 i.E. Vit-D. Davon raten wir ab, weil man eben mit Mg-Auffüllen nicht mehr hinterher kommt und das gut Symptome machen kann.

es scheint da bei vitamin d-auffüllung eine wechselwirkung besonders was kalzium und magnesium angeht zu geben. bin darüber immer wieder gestoßen, als ich mich über vitamin d-mangel informiert habe.

ich habe davor aber auch schon ab und an magnesium citrat genommen, insofern ist das für mich jetzt keine große umstellung. zink nehme ich auch ab und an, auch in gut absorbierbarer form.

hazelmaus, auch in diesem link hier oben wird übrigens nochmal deutlich, dass man einen deutlichen mangel im depot nicht mit niedrigen dosierungen auffüllen kann.

HXazelTmauxs


Hallo ihr lieben *:)

Also ja, ich habe vor kurzem geschrieben, dass ich über eine Vitamin-A-behandlung nachdachte....aber ich warte erst mal bis zum termin für meine muttermale anfang februar ab mit meiner entscheidung....

Ich habe mal einen Blick auf meinen Rücken heute gewagt, und fest gestellt dass z.Z. mehr narben da sind als neue pickel. Vielleicht tut sich ja doch endlich was wegen der Hormone....habe auch letzens hier im Forum gelesen dass eine Dame nach dem absetzen der Pille ein ganzes jahr lang garkeine probleme hatte und es dann plötzlich auf dem rücken anfaing....manchmal scheint es wohl doch länger zu dauern mti der hormonumstellung :-/ weil mir die sprechstunde bei meinem FA sagte normalerwise müsste das nach nem halben jahr absetzen wieder weg gehen und sich der Hormonspiegel wieder umgestellt haben.

Jetzt ist fast ein halbes Jahr vergangen....noch ist meine Hoffnung nicht verloren....

Naja soooo riesige Knoten habe ich jetzt nicht...es sind eher blassere Pickel, aber man fühlt sie halt, je nachdem wo sie sitzen....die meisten habe ich oberhalb des halses (abstütz-Zone meiner Hand %-| ) Dekolté ein paar, die meisten sind auch ncith meeeega schlimm und viele viele auf dem rücken....aber auch ncith so mega dicke sondern kleinere, aber dennoch nicht weniger nervige und schmerzhaftere....mein Rücken juckt auch kaum noch....vielleicht gibt sich das ganze doch von allein.

Was mri einfach mehr angst macht zz sind meine Rosacea-beschwerden....ich will eifnach nicht dass es auf die wangen übergreift aber genau davor habe ich angst :-/ Ich werde beim nöchsten termin auf jeden fall diesen vitamin-d-sipiegel messen lassen.

Naja meine Hausärztin lehnt die neuen wissenschaften nicht ab.....bzw nicht ganz....aber sie denkt halt mit Nahrung kann man das ganze herauf setzen....und lgangsam glaube ich da aber auch nich mehr dran.

Meint ihr denn nun ich soll die Tabletten verdoppeln? 800 I.E.....würde sie ungern weg werfen....die haben ja auch geld gekostet....kann ja danach immer noch welche aus der apotheke holen.....ich weiß nicht...was meint ihr :-/ will ja auch nix falsch machen.

Liebe Grüße @:)

tpuffaLrmmxi


Meint ihr denn nun ich soll die Tabletten verdoppeln? 800 I.E

eher verdreifachen.

Sbtel}la8x0


weil mir die sprechstunde bei meinem FA sagte normalerwise müsste das nach nem halben jahr absetzen wieder weg gehen und sich der Hormonspiegel wieder umgestellt haben.

Ja, ja normalerweise.....blöd ist halt, wenn man nicht zu den Normalen gehört... :-D ;-)

Ich denke auch, dass du mindestens die doppelte oder dreifache Dosis deines Vitamin-D Präparates nehmen kannst.

eine gfährliche überdosierung/zu hoher spiegel fängt erst ab 100µ/gl an

Soweit ich weiß, sind so hohe Vitamin-D Spiegel bei Personen, die sich meistens in der Sonne aufhalten (z.B. Landwirte, Gärtner etc.) keine Seltenheit und sie verursachen dort auch keinerlei Probleme. Wg. einer Überdosierung würde ich mir an deiner Stelle also erstmal keine Sorgen machen...eher wg. dem Mangel.

aber sie denkt halt mit Nahrung kann man das ganze herauf setzen....und lgangsam glaube ich da aber auch nich mehr dran.

Mit der Nahrung kannst du da aus meiner Sicht recht wenig machen.

H1azel9maus


Tuffarmi, waren deine Tabletten denna uch frei verkäuflich, die höheren die du nimmst?

Ich hab grad iwie richtige Panikattaken....mir wird grad schwach :-/ weil ich grad ganz leichte schmerzen in der brust hatte und dann denk ich gleich es wäre mein Herz %-| :-/ sowas muss ja nix ernstes sein aber ich mal mir gleich immer das schlimmste aus, super....und meine Mutter liegt grad mit Magendarm im Bett....Magendarm is für mich immer ganz schlimm weil die schmerzen mich dann immer in den wahnsinn treiben wenn ich das hab....

Das hat zwar grad nichts mit dem Thema zu tun, aber das musste ich iwie grad mal los werden :-/

tjuffearmi


ich nehme keine höheren, habe ja auch keinen hohen mangel.

meine sind frei verkäuflich (dosis pro tablette ist 1000 I.E.), und davon nehme ich 3 oder 4/tag.

ich verstehe deine nachfragen immer nicht so ganz, denn eigentlich wurde ja alles schon einige male erklärt u. links zum lesen hast du auch.

niemand zwingt dich vitamin d-tablette zu nehmen, wenn dir das nicht behagt.

wenn du deinen mangel allerdings ausgleichen willst, dann mache es bitte gleich richtig. mit so mini-dosierung wirst du nichts erreichen!

nicht böse gemeint, was ich grad schreibe! alles gute und baldige besserung deine beschwerden! @:) ;-)

weil ich grad ganz leichte schmerzen in der brust hatte und dann denk ich gleich es wäre mein Herz

das habe ich acuh öfters u. habe letztens mal danach gegoogelt, weil es echt heftig im herzbereich gezogen hat, v.a. abends wenn ich im bett liege.

da hieß es, dass es an inner verspannungen liegt, also die auch durch stress oder innere anspannung/unruhe o.ä. ausgelöst werden – macht sinn habe ich mir dann gedacht! zumal es da draußen so einige menschen gibt, denen es genauso geht – wir sind sicher nicht alle schwer herzkrank! ;-)

t!uffaxrmi


ein letztes mal zu deinem vitamin d-mangel 8habe ich ja hier oder in einem anderen faden schon zig mal gesagt): solltest du tatsächlich den von dir benannten mangel haben (also 10), dann vergiss deine tabletten die du hast, gehe zu einem arzt, der die sache ernster nimmt als deine jetzige ärztin, und lass dir die passende dosierung verschreiben.

sorry, mehr kann ich dazu wirklich kaum mehr sagen. 800 I.E. tabletten sind einfach lächerlich. da müsstest du täglich wirklich mindestens 3-4 nehmen, aber eigentlich eher sogar mehr.

H}azelmxaus


Ich verstehe dich Tuffarmi, und nein ich weiß das ist nicht böse gemeint @:)

Ich bin nur oft sehr unsicher, weil ich ncith weiß ob ich meiner ärztin noch trauen kann oder nicht....also sagen wir es mal so:

Auf der Homöopathischen ebene traue ich ihr voll und ganz....

Naja was die anderen, schulmedizinischen sachen angeht (sie ist ja nicht überaus feindselig was das angeht, aber versucht erst mal alles auf natürlichen weg, was zu einem gewissen grad auch voll ok ist) ist sie naja....wie soll ich sagen....begrenzt begeistert. Und mit ihr kann man sehr gut reden über Psychische sachen. Da hat sie auch schon vielen Leuten aus meinem Bekanntenkreis geholfen!

Nur das mit dem Vitamin-d-mangel find ich natürlich doof.

Ich wollte diese Tabletten einfach nun nicht weg schmeißen, deswegen habe ich gefragt wie viele ich nun davon nehmen sollte eurer meinung nach. Weil günstig waren die ja trotz allem nicht ;-) deswegen, vielen dank für die tipps und ratschläge :-)

Und danke wegen der beruhigung wegen des herzens....das mit dem Stress trifft auch leider auf mich zu....ich bleibe zuversichtlich, sehne mich aber noch viel zu häufig nach meinem "früheren aussehen" und "früheren gesundheit" auch wenn ich seelisch nun viel weiter bin als damals....also was entscheidungen treffen und so angeht :-)

Viele liebe Grüße :)*

HIaze=lm ajuxs


und ich sagte ja schon dass ich den mangel auf jeden fall noch mit einem anderen Arzt besprechen werde! das werde ich auf jedne fall tun....weil mit dem mangel ja nun doch nicht zu spaßen ist.

Ich wollte nur für den "übergang" erst mal diese Tabletten nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH