» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

LNedaxra


Hallo,

was ich jedem mal empfehlen kann der extreme Akne probleme hat einen Vitamin D test zu machen denn schon ab einen wert unter 30 hat man mangel und sollte diesen beheben lassen.

Bei wurde ein test gemacht mein Wert lag bei 7,8 was ein extremer Mangel ist.

Nehme seit 4 Tagen ein Vitamin Präperat das 50.000 Vitamin D enthält und nicht so nenn scheiß aus der Apotheke mit 1000 oder 2000 das bringt nichts. Man sollte in den ersten Tagen den speicher erstmal auffüllen.

Bei mir kam schon nach der ersten Nacht besserung ich habe seit dem keine neuen Pickel bekommen und die anderen heilen ab was bestimmt noch paar tage dauert aber es ist der hammer.

Ich kann euch das Buch " Gesund in sieben Tagen " nur ans Herz legen das ist von einem Arzt geschrieben und handelt um das Thema Vitamin D.

Versorgt euren Körper mit genug Vitaminen und Nährstoffen dann heilt sich der Körper selber so ist es grade bei mir.

LG Ledara

E]h'emalig7er Nutzegr (#5{4r3915x)


Bei mir hilft gegen die Akne auch nichts wirklich. Am letzten Sonntag gab es einen Artikel im Wissensteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in dem berichtet wurde, dass gegen Akne langfristig auch nichts helfen solle. Isotretinoin wohl auch nur bedingt.

Ich wechsele quasi immer mal zwischen den Wirkstoffen hin und her. BPO, Fruchtsäure, Salicylsäure usw. – langfristig hilft es nicht. Make-up, Abdeckprodukte muss ich immer verwenden. Genauso wie ich immer auch irgendwelche Feuchtigkeitscremes mal im Wechsel mit den aggressiven Produkten nehmen muss, weil ich meine Haut sonst bald abziehen kann, wie bei einer Schlangenhäutung ]:D ;-D

An sich denke ich, dass ich ganz gut aussehe, wenn bloß diese verdammte Pusteln, Narben usw. nicht wären. Und ich habe das auch am Rücken, Dekolleté --- in unterschiedlicherer Schwere.

Pille geht bei mir nicht wirklich. Ich habe da mehrere probiert. Habe sie alle nicht vertragen bislang. %:|

Wenn ich Make-up drauf habe, fühle ich mich zumindest deutlich wohler als ohne ]:D Viele Leute, die selbst keine solche Haut haben, können das auch nicht nachvollziehen, wie das ist, sich da tagtäglich im Spiegeln anschauen zu müssen mit. Da heißt's dann nur, man solle sich nicht so zukleistern...

Da ja hier Roche Posay angesprochen wird: die Make-ups führen bei mir auch zu noch mehr Akne. Genauso wie die Anti-Hautunreinheits-Serien von denen. Ich komme auch mit Avène nicht zurecht.

Ich nehme selbst zur Reinigung entweder das teure Zeniac – bringt aber auch nicht groß was %-| oder eben die Sachen von Balea, wobei ich da das Zeug gegen Mischhaut dann benutze... oder auch mal trockene Haut, wenn ich das mit dem BPO längerfristig mache ]:D --- andernfalls kommt es zu Häutungen. ]:D ;-D

Bei mir kam bei einem Hormontest neulich auch nur dabei rum, dass ich keinen Überschuss an männlichen Hormonen habe. Genauso wie es die in der F.A.S. auch berichtet haben, dass viele, die Akne Tarda haben, nicht zwingend zu viel Androgene in sich tragen. %-| %:| Ich glaube, die Forscher wissen es vielfach selbst nicht wirklich, warum man's hat oder nicht.

Bei mir in der Familie hat es niemand auf meinem Level. Ich habe ja wirklich die Form mit den Knoten, Pusteln usw. --- also man würde bei mir von Akne Vulgaris, mittelschwerer Akne sprechen – habe allerdings auch mal Phasen, wo ich der Meinung bin, dass es stellenweise in die Richtung "schwere Akne" geht, dass es eben wie bei Conglobata auch mal ausschaut, v.a. am Kinn. :°(

Das Ding ist, dass es die Männer ja bei mir nicht zu stören scheint... aber wenn man sich selbst so unwohl fühlt, ist das einfach Mist. {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH