» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

M:onixM


Trotz hautneutraler Zusätze trocknet tägliches Baden die Haut aus und macht sie anfälliger für Pickelchen-das kommt schon alleine durch den "Wasserreiz" und das ständige Aufquellen der oberen Hautschichten.

Das würde ich also in jedem Fall einstellen.

H=azel_maus


Ok danke MoniM *:) werde das dann wohl mal lassen, habe früher nur jede woche gebadet ud das hat ja auch dicke gereicht, aber seit ich jetzt diese ganzen Pickel von der Massage auch hatte (für die, die es nicht wissen, habe vor ca 6 oder 8 Wochen ne Massage mit Öl gehabt da ich so Rückenprobleme hatte, und da bekam ich sehr viele Pickel ne Woche später, seihter hält es sich leider auch dran :-/ ) dachte ich einfach, dass öfter Baden vielleicht hilft um das ganze auch ein wenig auf zu weichen.

puhi-l0menBa


Also gibt es Hoffnung dass sich meine Haut wieder normalisiert?

Hoffnung gibt es immer. :)z

Ich habe damals auch oft das schmierige Make up von La roché Posay benutzt, welches eigentlich gut sein soll und nicht komedogen,

Fast jedes flüssige Make-up kleistert die Poren zu, bei mir jedenfalls. Deshalb stehe ich so auf diese BBCreams. Sie ziehen ein. Und Mineral Puder ist ebenfalls sehr angenehm auf der Haut.

XwuUbuntxu


Du könntest in Rücksprache mit deiner Dermatologin evtl. auch mal sowas wie "Skid" oder ähnliche Medikamente ausprobieren. Ansonsten gibt es noch geteilte Meinungen darüber, ob bestimmte Lebensmittel solche für Hautunreinheiten verantwortliche Entzündungsprozesse fördern bzw. auslösen, z.B. Milchprodukte, Süßigkeiten. Das musst du aber am besten selbst rausfinden, weil es da wie gesagt keine einhellige Meinung zu gibt.

HVaz7elmxaus


Das kann ich nur bestätigen! Ist ein ganz anderes Gefühl.

Was ist BBCream? Habe ich noch nie gehört. Dachte erst du meinst bb aber das gibt es ja im Drogerie-Markt. Momentan benutz ich wenn, dann Effaklar H auch von la Roché Posay, ist halt ein Fluid für Fettige und sesible Haut, weil ich auch manchmal zu Talgüberproduktion neige, das hatte ich aber auch während der Pille.

HYaz3elmauxs


Xubutu

Skid habe ich damals sogar bekommen, das waren die Tabletten die ich meinte, aber das ist ja nichts anderes als Antibiotika...da hatte ich dann irgendwann keine lust mehr drauf :-/

Milchprodukte habe ich mal eine Zeit lang weg gelassen und schokolade esse ich z.Z. kaum, da ich auch moentan wenig appetit darauf verspüre, höchstens die aus meinem Kaldender, zu mehr kommt es momentan nicht ;-)

Das mit den Milchprodukten würde ich vielleicht noch mal wagen, da ich das damals während der Pilleneinnahme gemacht habe, ist aber irrsinnig schwierig muss ich sagen :-/ Da ich sehr gern Joghurt usw esse...Milch zb, verdünne ich sowiso nur noch mit kochendem Wasser

pwhi3l,0m?ena


[[http://en.wikipedia.org/wiki/BB_cream BB Cream]]

Ursprünglich von Dermatologen entwickelt, deckt sie sehr gut ab, zieht aber auch in die Haut ein, ähnlich einer getönten Tagescreme. Der Trend ist aus Asien herüber geschwappt. Manche Marken enthalten auch Zusätze, um die haut zu bleichen. Es gibt wirklich viele Marken auf dem Markt. Einfach googlen. @:)

Mxada`me Chardenxton


Was mach ich denn im Sommer, nur mit T-shirt rumlaufen

grade Sonne auf der Haut ist gut gegen Pickel ;-)

und nicht verzweifeln! mir hat zum Beispiel Sebopona Duschgel geholfen (gegen Pickel am Rücken) und Salzpeelings im Gesicht. an deiner Stelle würd ich auch die Ernährung anpassen, keine Milchprodukte, viel Obst und Gemüse, usw.

und Pickel (auch viele) sind kein Weltuntergang! außerdem ist es noch nicht soo lange her dass du die Pille abgesetzt hast, kann auch sein dass alles von selbst verschwindet mit der Zeit *:)

lRotuxs108


mein gr sohn hat pickel...pusteln...abzess...alles weg durch globoli(ganz kleine kügelchen)...homeopatisches mittel...heisst mystic sebifera C12...einfach mal mit apotheker sprechen, wo es verkauft wird...kostet ca 6euronen...5stck/3xtägl...du merkst schon einen erheblichen unterschied nach 3-4 tagen, ohne nebenwirkungen, es soll sich in den meisten fällen erst verschlimmern, die erfahrung hat mein sohn allerdings nicht gemacht!

bei dir würde ich noch belladonna empfehlen, is gegen entzündungen ?

am besten ist es, wenn du mit jemandem sprichst der sich mit diesen globoli auskennt...die helfen dir ganz sicher!!!

aber wie gesagt, die apotheker sind auch sehr nett und auskunftsfreudig und die wissen bescheid... :)^

H[azeTlmxaus


Hallo Madame Chareton!

Ja das stimmt, das sonne gegen Pickel super ist...dennoch in der öffentlichkeit kann ich nichts Schulterfreies mehr anziehen das wäre mir sehr unangenehm :-(

Und ja ich weiß auch dass viele Pickel kein Weltuntergang ist, nur das sgt sich immer so leicht :-/ Die Rosacea auf der Nase reicht mir föllig. Und dann auch noch Pickel oben drauf...

Ich habe halt eifnach leider nicht die Größe um zu sagen mir ist das egal :°( kann da einfach ncith drüber stehen...ich würde es gern können, ich sag es mir auch jeden tag dass mir das egal sein sollte, dass es schlimmere sachen gibt usw. aber es ist momentan sehr schlimm für mich mit sowas rum zu laufen :-(

H5aze`lmauxs


Hallo Lotus, deinen Betrag hate ich garnicht gesehen :-) Aber jetzt!

Ich gehe seit ca 4 Jahren zu einer heilpraktikerin und auch Fachärztin für allgemeinmedizin, aber sie macht eig hauptsächlich alles mit globulis. Bn bei ihr ja sowiso schon in behandlung wegen Rosacea...momentan nehme ich Phosphor.

Ich weiß noch ncith so genau ob es wirkt. eigentlich bin ich auch eher die jenige die erst mal den natürlichen heilweg einschlagen will.....aber bei äusseren sachen, die das Selbstbewusstsein so derbe ankratzen dass man sich nicht mal mehr vor die Tür traut ist halt richtig richtig schwierig...man beschäftigt sich dann viel damit...man will es eifnach nicht mehr...ich hatte damals schon so Probleme in der Schule deswegen, wurde 10 Jahre gemobbt und sowas hinterlässt Spuren.

heute bin ich 25 Und ich mag eifnach nur noch leben. ich weiß ja dass es weithaus schlimmere sachen gibt als Pickel....aber mit dieser Situation komme ich eifnach überhaupt nicht zurecht...es ist unangenehm, es tut weh, der ganze rücken juckt und piekt...wenn man sich das Gesicht wäscht ist die untere gesichtshälfte hubbelig und empfindlich....und wenn man vorher sowas schon Jahre mit gemacht hat, will man einfach nicht mehr.

Das mit den Globulis braucht zeit. Meine Heilpraktikerin hat mir auch gesagt wenn sie die Pille nicht brauchen dann lassen sie sie weg. Ich hatte zu erst hoffnung dass ich die Pickel dann auch nicht mehr bekommem weben weil ich schon älter bin...aber nein :°( Alles wie gehabt. Und irgendwann ist eifnach ende ...

Liebe Grüße

Ejrdbeelr-Enbgxel


Es kann auch sein, dass der ganze Stress, den du dir wegen der Haut machst zu den Problemen beiträgt. Dabei wird Cortisol ausgeschüttet und das regt auch wieder die Talgproduktion an.

Da kann dir regelmäßiger Sport helfen, auch weil das Schwitzen dabei die Poren säubert (Danach auf jeden Fall abduschen). Manchen Menschen helfen auch Entspannungsübungen. Auch wichtig, ausreichend Schlaf.

H&azqelmaxus


Schwitzen säubert die Poren :-/ das hab ich auch noch nie gehört, klingt iteressant.

Ich hatte vor heute vielleicht mal meine Frauenärztin an zu rufen.

Gestern hatte ich ja das Gespräch mti meiner Psychologin und diese sagte mir es gibt Hormone, die Östrogene bei einer Frau, die jedoch irgendwie, wie Männerhormone funktionieren oder dass die frau halt dan zu viele mänliche Hormone hat, so genau habe ich das nicht verstanden, aber das soll auch zu Pickeln beitragen.

das mit der Ausschüttung, klingt auch interessant. Aber eigentlich hab ich nich tdas gefühl das meine Haut jetzt sonderlich Fettig ist, ist so wie immer eigentlich :-/ merkt man den unterschied nicht?

SQteyllxa80


Hallo Hazelmaus,

Ich würde dir erstmal auch raten, noch eine Zweitmeinung bei einem anderen Hautarzt einzuholen. Das

Ich habe halt vom Hautarzt "gelernt" dass man Pickel nur mit agressiven substanzen weg bekommen und ich hab die schnauze voll davon.

findet meiner nämlich gar nicht. Meiner hat mir alle agressiven Substanzen verboten und außer einer von ihm verordneten Creme durfte ich zum Waschen nur lauwarmes Wasser verwenden.

Es gibt auch natürliche Hormone, die bei dem Problem möglicherweise helfen könnten. Vielleicht magst du dich ja mal informieren. Die Hormonselbsthilfe von E. Buchner im Internet ist da z.B. ne ganz gute Adresse. Möglicherweise kennt sich deine Hausärztin damit auch aus?

Ja, Akne kann durch eine hormonelle Störung ausgelöst werden, muss aber nicht. Bei manchen Frauen reagieren die Talgdrüsen einfach auch auf normale Hormonmengen empfindlich.

Frauenärzte sind nicht die Spezialisten für Hormone. Das sind die Endokrinologen.

Der regelmäßige Besuch in einer Infrarotkabine (oder auch in der Sauna) kann sich auch positiv aufs Hautbild auswirken. Allerdings solltest du das wg. deiner Rosacea erst mit dem Hautarzt abklären.

Die Pille hinterlässt häufig Vitaminmängel etc. Da solltest du vielleicht auch mal schauen...

H%az[elmxaus


Hallo Stella *:) Naja das damals war auch schon sehr lange her wo ich das mit meinem Hautarzt gemacht hab. bin dann auch ganz lange mal wieder garnicht hin gegangen, nachdem ich dann nur noch die Tablette Skid bekommen habe, die ich dann ja auch irgendwann abgesetzt hab. Habe dann selbst noch mal rum versucht, was natürlich auch nichts half und so fühte mich mein Weg schliesslich zum Frauenarzt und zur Pille Valette.

Kann ja sein dass meine Hautärztin heute auch was anderes sagt als damals, vielleicht habe ic hdas uahc früher alles komplett falsch verstanden, als Kind bzw teenie versteht man ja manchmal vieles falsch.

Ich habe heute übrigens mal meine frauenärztin angerufen.

Habe der Sprechstundenhilfe mein Anliegen erklärt, und dass meine Mutter erst nach den Wechseljahren komplett beschwerdefrei war und dass ich jettz auch wieder sehr viele Pickel habe nach 4 1/2 Monaten Pille ab setzen. Sie sagt ich soll noch die 2 Monate ab warten bis das halbe jahr vorrüber ist, und wenn es dann nicht geht (weil es sein kann dass es momentan nur eine Hormonumstellung ist die sich wieder legt und dadurch die Pickel kommen) soll ich mich noch mal mti der Ärztin Kurz schliessen die würde dann einen Hormontest machen, um zu schauen ob es daran liegt.

Ich habe heute mal den Mut gehabt, meinen Rücken zu betrachten, da mir das fühlen allein bisher gereicht hat. Der Absolute horror :|N ... Mein rücken war so markellos.....und jetzt... :°( Ich wei ich heul euch die Ohren voll....mir tuts einfach weh das zu sehn :°(

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH