» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

H;a7zelmxaus


Ich hatte nach Absetzen der Pille auch erstmal schreckliche Haut, das wurde aber besser.

Es macht mir wirklich ein wenig Mut zu hören, dass sich sowas auch wieder legen kann...Ich hoffe dass ich nicht das selbe schicksal habe wie meine Mum. Ich werde jetzt auf jeden fall mal versuchen den Zucker so weit runter zu schrauben wie es geht, vielleicht bringt es ja innerhalb der 2 Moante die ich noch warten muss schon was.

Ich weiß dass ich früher sehr viel mehr schokolade und süßes gegessen habe, hatte dort auch sehr schreckliche haut...vielleicht war das ganze auch ein fehler von mir selbst :-/ Kann mir jemand auch ein ganz ganz sanftes Duschgel oder so empfehlen ohne Silikone, Parfums etc? Ich würd mich jetzt nicht immer nur mit Wasser waschen wollen. Habe momentan eins von Alverde, das werde ich dann wohl aber auch weg tun weil da auch Parfume drinne sind.

lg :)D

SEtel6lxa80


Ich find die Lavera basis sensitiv-Linie ganz gut.

HAazelAmaxus


Ich habe ein Lavera Apfel-Shampoo damit bin ich eigentlich auch recht zufrieden. Ich habe aber so viel ausprobiert die letzte Zeit, dass ich erst mal alles andere aufbrauchen muss...hatte schon Hipp-zeug, Santé-Zeug, Kindershampoos, Ich achte eig immer darauf dass die sachen sehr gut vertrglich sind und da nicht irgend eine Chemie-Sche*** drin ist ;-) Ich ernähre mich jetzt auch eigentlich ganz gut, aber jetzt wo ich die ganze Schokolade weg lassen muss und Weizen-Sachen....ist irgendwie schon schwer :-/ aber vielleicht sehe ich dann die erfolge nach 2 Monaten und dann brauch ich vielleicht keine Pille....was würdet ihr eigentlich mit Obst-Sorten machen, wo ihr Blähungen von bekommt? das habe ich nämlich bei Orangen und ganz besonders Äpfeln :-/ Äpfel und Orangen vermiede ich daher auch meistens...aber ich glaube mittlerweile dass ich das bei recht vielen Obst-sorten habe, auch bei diversen gemüsen und Kräutern, Zwiebeln, Porree, Lauch, Dill... und Kohl ... meistens muss ich danach eine Blähungskapsel nehmen. obei das bei zwiebeln nichts nützt.

Liebe Grüße

Hga+zel*mauxs


Hab noch ne Frage....Zucker sollte man erst mal bleiben lassen....aber wie sieht es denn aus mit Honig, Ahorn-sirup oder Agaven-Dicksaft?

HDazeJlmaWuxs


So ihr Lieben ich schreibe hiermit noch mal.

Also ich habe das jetz 2 bende mit dem Sport und dem schwitzen versucht. glücklicherweise musste ich mich die letzten 3-4 Tage nicht schminken, so benötigte ich auch kein Waschzeug jeglicher Art um das Puder ab zu waschen.

Folgendes war heute dann der Fall, ich dachte mir, nachdem ich mich unter der dusche nun nur jeden abend ur mit wasser mir das gesicht abgebraust hab, könnte ich noch mal heute meinen reinigungsschaum verwenden, ich denk mal ab und an muss7kann man das ja mal machen. Als ich mri das Gesicht dann abtrocknete und mich im Spiegel betrachtete.....sah meine Haut so blass aus...normalerweise habe ich auch leichte Rötungen auf den Wangen...die waren bis auf eine kleine stelle komplett verschwunden :-o ...Ich weiß nicht ob es Tageslaune meiner haut ist...oder ob die 4 Tage ohne Reinigungsschaum schon wirkich was bewirkt haben...auf jeden fall habe ich mich über dieses Erscheinungsbild erst mal gewundert. vielleicht auch nur einbildung...eigentlich nicht...keine ahnung...aber es sah so sehr viel erholter und entspannter aus. Noch dazu habe ich nicht gut geschlafen, da habe ich normalerweise erst recht sehr gestresste haut, rötlich usw. Wie gesagt, war zwar vorhanden, aber weitaus nicht so "großflächig" wie vorher sonst.

Ich habe dann auch heute uf schminke verzichtet und min so in die stadt...Ich war heute auch bei der Kosmetik meines vertrauens, weil sie meine Haut kennt, und das sehr schmerzlos macht und sehr vorsichtig ist, natürich nicht an die nase geht etc. Danach war die haut natürlich hier und da leicht gerötet aber das ist ja auch normal.

Ich werd das mal jetzt weiter so versuchen....

Ich verzichte momentan auf Weizenprodukte und normalen Zucker habe ich zu mindest sehr sehr weit eingeschränkt. Wenn dann esse ich meine Zartbittercreme aus dem dm da ist nur Rohrohrzucker drin, habe gehört der ist nicht so schlimm.

Keiner konnte mir bisher eine Antwort auf den Honig usw geben :-/

Schöne Vorweihnachtszeit weiterhin! Ich bin weiterhin für jede Erfahrung, auch was die Kupferrose (Rosacea) angeht. Vielleicht hat ja emand noch mehr ideen die ich ausprobieren kann *:)

Liebe Grüße

S,tellXa80


oder ob die 4 Tage ohne Reinigungsschaum schon wirkich was bewirkt haben

Mein Hautarzt sagt, die Sachen wären ganz schön agressiv.

HTazel"maxus


d.h.? Abe wie kann etwas agressiv sein wo drauf steht "für sensibe haut"? :-/ Ich mein das muss doch dann auch stimmen....was hat dir denn so dein hautarzt gesagt stella?

S_tell)a80


Ich hab eine Reinigungsmilch benutzt, die wirklich total sanft ist. Ich sollte sie trotzdem weglassen. Du kannst ganz einfach mal nach den Inhaltsstoffen von deinem Reinigungsschaum googeln. Dann siehst du ja, was da alles drin ist. Vielleicht ist es für deine Haut einfach zu aggressiv.

Mein Hautarzt hat mir eben gesagt, ich solle mein Gesicht zwei Mal am Tag mit lauwarmem Wasser waschen und danach mit einer von ihm verschriebenen Creme (Linola Emulsion + Erythromycin) einreiben und ansonsten die Finger aus dem Gesicht lassen. ;-)

HZazelimaxus


Guten Tag meine Lieben...

Ich war ja nun noch mal beim Hautarzt. Diese hat sich erneuert sorgenvoll nach meiner Nase erkundigt, hat sie in augenschein genommen 8obwohl ich zur Muttermalkontrolle gekommen bin) ... Sie hat dann wirklich lange überlegt und dann habe ich ihr von meinen Pickeln überall erzählt da ich die Pille abgesetzt habe. Ich hatte das gefühl dass meine Ärztin an dem tag ein wenig wehleidig war, die Praxis war auch brechend voll, hat sich dennoch, wie immer, sehr viel Zeit für mich genommen und wir haben lange geredet. Sie hat nach der Kontrolle der Muttermale, wo sie dann sagte 2 müssen vorsichtshalber entfernt werden, gefragt ob sie mir denn schon mal was von Aknenormin, bzw von der vitamin-A-Behandlung je erzählt hätte. Nein hatte sie nicht. Sie meinte das wäre eine Behandlung mit dem Vitamin, wodurch, so wie ich das verstanden habe, eine Überdosierung erreicht wird, wodurch die talgdrüsen wohl verkleinert werden, und dadurch weniger Talg produziert wird. sie klärte mich dann auch über alle Nebenwirlungen auf, und dass man vorher diverse bluttests machen kann. wegen meiner Nase meinte sie, könnte ich auch noch mal in eine andere Klinik gehen, weil die in der ich war, mir nicht wirklich weitergeholfen haben. Sie sagte sie vermutet zwar dass es Rosacea ist, aber der arzt hat damals Akne in die Diagnose rein geschrieben, obwohl er mir auhc wortwörtlich gesagt hab das sei rosacea. Naja waren alle komisch die Leute in der Klinik ":/ fühlte mich da damals überhaupt nicht wohl :|N

Sie gab mir dann noch ein etwas dickeres Infoblatt mit wegen der Aknenormin sie meinte ich müsse das ein Jahr durch nehmen, wegen schwangerschaft aufpassen etc, und ich werde wahrscheinlich erschlagen werden von den ganzen Nebenwirkungen die das Zeug haben kann, aber dass es von den meisten gut vertragen wird.

Nun bin ich hin und her gerissen... Ich wollte mir mit der Entscheidung noch bis zum februar zeit lassen, bis ich eh wieder hin muss um die Muttermale entfernen zu lassen. es wäre ja jetzt blöd zu fragen ob jemand schon erfahrung mit den Weichkapseln gemacht hat....bei jedem wirkt es ja anders. Meine Hautärztin hat auch gesagt es kann weg gehen mit meinen Pickeln, aber bei mir sähe das schon recht ausgeprägt aus :-/ mit anderen Worten sie glaubt weniger daran dass es von allein verschwindet... ach ich weiß nicht :-| Mir geht es seither so...lala... ein wenig verzweifelt um ehrlich zu sein. Ich will mich doch einfach nur gut fühlen... :-| Und die ganzen Nebenwirkungen haben mich wirklich vom hocker gerissen innerlich :-/ und bin recht skeptisch....eigentlich wollte ich meinem Körper nich tmehr so ein Zeugs verabreichen...andererseits müsste ich es nur ein Jahr nehmen und dann nie wieder...scheiße was soll ich machen ":/ :-(

Liebe grüße

HQakzelOmauxs


Sie meinte auch dass bei meiner Rosacea dann auch Ende sein könnte, wenn ich das Präperat einnehmen würde, zu mindest würden dann keine Pusteln mehr auftreten .... ach ja ... *seufz* %:|

SFteIlla8x0


Ich sag dir nach wie vor...geh noch zu einem anderen Hautarzt.

Und schau erstmal, dass du die Hormone auf sanfte und natürliche Weise wieder ins Lot bekommst.

HOazel!mauxs


Hinzu sind jetzt auch noch total die schuppen dazu gekommen >:( das juckt sooooo doll....man muss nur einmal kurz mit dem Handtuch dran kommen und schon hat man ne kettenreaktion....sie sagte auch kopfhaut ist gerötet und schuppig...gegeben hat sie mir dagegen aber nichts, denke mal es is nich weiter schlimm...ich hab auch ab und an mal schuppen, aber DAS ist echt unangenehm...vorher hat man sich gekratzt ein paar mal, auch ein paar mal mehr und irgendwann wars auch wieder gut....aber das gerade ist richtig eklig...man will sich jucken und man weiß man darf nich tund muss sich so zusammen reißen >:( habe mir jetzt ein shampoo mit birke und salbei gekauft...Und versuche mir die Haare ncith mehr so oft zu waschen...

Stella dann werde ich wohl mal zu diesem Hormonspezialisten gehen :-) auch wenn ich irgendwie missmutig bin :-/ naja bin ich wohl mittlerweile bei jedem arzt....chronische unsicherheit ;-D

S%teTllax80


Jedenfalls sollte die Vitamin-A-Behandlung nach dem Absetzen der Pille definitiv nicht die erste Option sein... :|N :|N

HAazelm0aus


Ja das stimmt schon...aber ich renn halt momentan von arzt zu arzt...irgendwann geht das auf den Zeiger :-/ und nun hier noch in der nähe so einen spezialisten finden der gut ist naja...muss ich wieder googeln ;-)

H*azelbmauxs


Stella hattest oder hast du denn auch mit akne zu tun (gehabt) ? Was hast du alles getan? Bin neugierig.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH