» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

Sytoelkla80


Sorry, falls du das schon mal geschrieben hast....aber hast du deine Schilddrüsenwerte mal überprüfen lassen?

H'azeXlm_auxs


nein noch nicht, steht noch an. Im übrigen hatte ich sie ja mal vor nem halben jahr testen lassen....ganz leicht erhöhrt, aber wohl nicht drastisch. Meine Ärztin meinte damals ich bräuchte die Tabletten nicht unbedingt nehmen, wollten aber mal versuchen, wie es damit ist.

Hat das jetzt was it den Augen zu tun? :-/

S{teqllxa80


Im übrigen hatte ich sie ja mal vor nem halben jahr testen lassen....ganz leicht erhöhrt, aber wohl nicht drastisch.

Der TSH war leicht erhöht?

Es sollten außer dem TSH mindestens noch fT3 und fT4 überprüft werden. Am besten lässt du dir die Werte geben und stellst sie mal im Unterforum Schilddrüse ein. Viele Ärzte arbeiten noch mit veralteten Werten und sowohl Akne als auch trockene Haut/Schleimhaut (auch trockene Augen) kann mit der Schilddrüse zusammenhängen.

H+az)elma_us


ja also ich wr doch bei diesem radeologen, der hat mir auch blut abgenommen und ultraschall gemacht. Keine ahnung was da für werte raus kamen, das wurde mir nicht gezeigt....aber ich weiß auf jeden fall dass die da "die werte" genauer bestimmen wollten, also raus finden welches hormon genau fehlt usw.

Dabei kam dann heraus "leicht erhöht"...das hat mi dann auch meine Ärztin so gesagt. ich denke mal dass es auch die werte waren die du meintest. Ich hab ja nicht auf den Brief geschaut. Allerdings muss ich sagen, habe ich jetzt schon seit ca einer woche nicht mehr die halbe tablette 25 mikrogramm genommen, kann natürlich auch daran liegen :-/ meine Ärztin hat gesagt wenn es mir bsolut nicht gut tut muss ich die Tabletten auch nicht nehmen, deswegen bin ich mit der Dosis immer weiter runter gegangen weil 50, und einandhalb 25iger immer noch zu viel für mich waren, genauso wie es bei der 25iger noch teilweise der fall war. Ich hab sie deswegen so lang nimmer genommen, weil mir die Tabletten langsam aus gehen, und ich immer wieder vergessen hab ein neues rezept zu bestellen. Da mir meine ärztin aber sagt ich muss die tabletten auch nich tzwingend nehmen, befand ich es jetzt nicht als so dramatisch sie vll für ein paar tage weg zu lassen....war jetzt wahrscheinlich ein totaler scheiß-fehler :-/ steinigt mich... :-/ ;-) |-o

liebe grüße

Srtellax80


Ich hab selbst kein Schilddrüsenproblem...aber soweit ich weiß, solltest du die Medis schon regelmäßig nehmen...und nicht selbst reduzieren oder sonstwie rumexperimentieren... ;-) ;-)

Ich an deiner Stelle würde bei dem Arzt anrufen bzw. vorbeigehen und eine Kopie der Schilddrüsenwerte holen. Lass dir deine Medikamente wieder verschreiben und nimm sie regelmäßig ein. Nach einer bestimmten Zeit (der Arzt kann dir sicherlich sagen wann) solltest du dann deine Blutwerte nochmal überprüfen lassen.

Durch das Absetzen der Pille kann sich auch was an deinen Schilddrüsenwerten verändern bzw. verändert haben...von daher solltest du das unbedingt nochmal überprüfen lassen. Möglicherweise erledigt sich dein Pickelproblem, wenn die Schilddrüse richtig eingestellt ist...und die negativen Gedanken verschwinden möglicherweise dann auch!!

:)z

H}azoelLmaus


Ich habe ja nicht selbst experimentiert, das würde ich nie tun!! habe meiner ärztin vorher gesagt dass es mir mit der Dosierung richtig dreckig geht, konnte kaum schlafen, habe heulkrämpfe gekricht weil ich so fertig war. Meine ärztin hat gesagt ich soll die Tabletten so reduzieren dass es mir gut geht, und das habe ich getan un dbin mit einer halben 25iger ausgekommen. Sie sagte ja, dass ich so knapp über dem Wert sei, dass ich die Tabletten zur not auch einfach weg lassen könnte und ich die nicht zwingend nehmen muss. Deswegen habe ich jetzt nicht mit irgendwas schlimmen gerechnet, wenn ich die Tabletten bis Montag nicht mehr nehme, da ja keine Tabletten mehr da sind :-/

Nun gut aber ich werde diese wieder nehmen, zu mindest die halbe....und die Werte muss ich sowiso noch mal prüfen lassen.

Liebe Grüße

H%azfelm_aus


Ich habe damals mit einandhalb 25iger ja auch total Panikattaken gehabt und so....das war auf jeden fall nicht schön :-/ und ich bin froh dass ich die Tabletten in der Menge nicht nehmen muss.

SHtvellax80


Sie sagte ja, dass ich so knapp über dem Wert sei

Es wäre wirklich interessant, diesen Wert zu haben. Teilweise gehen Ärzte nämlich bis zu einem TSH von 4,5 davor aus, dass alles OK ist...während neuere Empfehlungen eine Obergrenze von 2,5 haben....und Frauen mit Kinderwunsch z.B. auf einen TSH von 1 eingestellt werden.

Das Einstellen der Schilddrüse ist soweit ich weiß eine längerfristige Angelegenheit. Außerdem hast du jetzt ja noch die Pille abgesetzt und musst eine mögliche Veränderung mit einplanen.

Also, wie gesagt, besorg dir die Werte und poste mal im Schilddrüsenform. Da kann dir sicherlich jemand kompetent weiterhelfen.

HKazelm2aus


Naja...also wie soll man denn wissen was der richtige Wert ist, wenn es so viele verschiedene ansichten gibt :-/ neue studien hin oder her...

Ein Arzt, der fest gestellt hat dass meine Schlddrüsenwerte zu hoch sind, ich eine unterfunktion habe, meinte auch mein Vitamin-D wert sei "gruselig"...da der auf 10 lag oder so. Ich bin dann zu meiner Hausärztin hin mit den Werten, weil ich nicht ständig zu diesem Arzt so weit fahren wollte und habe sie danach gefragt. Sie macht ja auch noch weiterbildungen und alles, und sie sagte, die werte die die heut zu tage stecken, seien nicht ok, der Menschliche körper wäre für die hohen Werte, zb einen Vitamin D wert von 30, überhaupt nicht gemacht, da man dann ständig am Sonnenlicht sein müsste, was ich schon mal garnich tkann, da ich schon zu dunklen Muttermalen neige, und meine Hautärztin mir von der Sonne und vor allem Solariium abgeraten hat. Natürlich sammelt man auch so Sonne wenn man mal spazieren geht usw. ber die werte die die heut zu Tage stecken würden wären einfach unter normalen umständen nicht machbar. Zusätzlich könnte man noch Produkte essen, die einen relativ hohen vitamin-D gehalt haben, und das wäre schon ausreichend.

Langsam weiß ich überhaupt nicht mehr was ich glauben soll...ich halte meine Hausärztin für sehr kompetent, sie arbeitet zwar viel mit Homöopathie usw, was von vielen auch sehr kritisch betrachtet wird, da viele nicht daran glauben, andererseits hat es schon vielen geholfen.

Ich glaube nicht dass sie so überlaufen ist, weil sie vom wissen her nicht auf dem neuesten stand ist.

Liebe Grüße

HGazeQlmaxus


Allerdings habe ich gerade über einen Vitamin-D-Mangel nicht so tolles gelesen....jetzt hab ich schiss :°( (hab das nur auf der Apothekenumschau gelesen, weil man auf vielen anderen seiten auch schrott lesen kann) .... Ach mann....ich weiß nicht mehr was ich machen/glauben soll :°(

tjuffAa(rmi


hier im forum gitbes genügend fäden zum thema vitamin d, auch sonst kann man sich gut informieren.

und wenn dein wert unter dem grenzwert ist, dann solltest du einfach vitamin d nehmen, wo ist das problem? ich selbst nehme es auch, obwohl ich keinen starken mangel habe – gerade im winter und gerade wenn du eh auch im sommer kaum an die sonne gehst, hast du keine andere alternative.

leider sind nicht alle ärzte immer auf dem neuesten stand – für vitamin d gelten z.b. ab 2011 (kann auch ein anderes jahr sein, bin mir gerade nicht sicher) neue grenzwerte!

tkuffaxrmi


man braucht bei all dem übrigens kein schiss haben! kopf hoch! ;-)

HYazel2mauxs


Ja aber wenn ich sehe was vitamin d mangel verursachen kann zb dass die knochen erweichen, finde ich schon heavy :-/ naja eigentlich ist meine hausärztin gut, weil sie auch mal andere ansichten hat, und ich diese auch teile....hmmm...

Ich habe noch so weichkapseln die ich damals dann aufgehört habe zu nehmen, die hat mir dieser besagte arzt verschrieben. die habe ich aber dann nich tmehr genommen weil meine hausärztin sagte das sei nicht nötig weil man das ganze auch über die nahrung aufnehmen kann....andererseits habe ich gerade eine nährwerttabelle vorliegen...und daraus entnehme ich dass das eigentlich schon recht schwierig ist...na toll...und die nährwerttabelle ist von 1997...aja früher sind auch alle damit zurecht gekommen...ich weiß auch nicht, bin momentan richtig durcheinander was richtig und falsch ist...ich hab mittlerweile auch mal nen Horminspezialisten in meiner nähe gefunden, da werde ich am montag mal anrufen, ich hab gehört da kann man kostenfrei einen vitamin-d-wert messen lassen? ....

Liebe Grüße

PS.: die Kapseln enthalten erdnussöl, aber von erdnüssen bekomm ich meist Pickel, die ich momentan eh schon zu gnüge habe %-| habe ich gerade entdeckt.

Des weiteren enthalten die Kapseln 8verschreibungspflichtig) 0,5 mg Vitamin D3 ....damals sollte ich jeden Tag 2 nehmen für eine Woche, und dann pro woche nur eine Kapsel....

Letzens habe ich nun einen brief bekommen, dass er den vitamin d spiegel testen will, man muss ja dann regelmäßig ne kontrolle machen...aber da ich die kapseln garnicht mehr genommen habe fällt das ja jetzt eh weg %-|

twuffGarmxi


wieso fällt das eh weg. man sollte solche sachen sowieso öfter kontrollieren, zumindest wenn man probleme hatte.

keine ahnung was du für tabletten bzw. kapseln bekommen hast – bei vitamin d ist die einheit I.E. und nicht mg. auch haben meine tabletten aus der apotheke keinerlei erdussöl. wenn du deiner hausärztin vertraust und dem vitamin d-mangel nicht weiter nachgehen willst, dann ist das deine entscheidung und okay. dann solltest du aber dich aber auch nicht weiter unnötig verrückt machen! ;-)

Haazeilmaxus


aber das ist ja das problem weil es mir momentan nicht gut geht...ich weiß nun mal nicht woran es jetz eigentlich liegt. und jeder arzt sagt halt irgendwie was anderes....im nachhinein denke ich mir, hätte ich es doch mit den kapsen versuchen sollen...das sind Dekristol 20 000 I.E.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH