» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

tUuff;armi


radeologe, meinte ich soll 50ug L-Thyroxin nehmen....davon habe ich aber übelste Panikataken bekommen, schlaflose näcte...mir ging es richtig dreckig

da bist du dann aber hoffentlich sofort wieder hin und hast davon berichtet. denn das kann natürlich nicht richtig sein!

HCazelxmaus


also ich habe den wert nun auch vor mir liegen...Vitamin D3 (25-OH)

Ergebnis: 10,7 -k SE ng/ml _________ Referenz (w) 30

HHa,zelm5aus


nein bin ich nicht, muss aber noch mal hin zur kontrolle meiner schlddrüse, da dort ein kleiner knoten war, die ja aber alle meist harmlos sind, haben ja angeblich sehr viele menschen, kleine knötchen in der schilddrüse, aber halt kontrolle usw....wusste nicht dass ich ihm das sagen muss ":/ ohje...

t5ufvfaYrmi


nein bin ich nicht,

ich bin der meinung, dass man sowas nicht schleifen lassen sollte bzw. versuchen, es in eigenregie zu lösen.

H&azjelkmxaus


naja ich lese unter dem kleingedruckten unter dem vitamin D wert, dass der mangel für unterschiedliche dinge verantwortlich sein kann auch autoimmunerkrankungen....und dieser arzt meinte Rosacea sei ja auch sowas wie eine Autoimmunerkrankung...er meinte aber auch ausdrücklich zu mir er wisse nicht in wie weit mir der ausgleich bei der rosacea helfen wird.

t|ufYf?axrmi


also ich habe den wert nun auch vor mir liegen...Vitamin D3 (25-OH)

Ergebnis: 10,7 -k SE ng/ml _____ Referenz (w) 30

das war ein wert unter vielen? denn ansonsten schreibt das labor eigentlich in der regel noch einen satz dazu. die einheit ist bei dir ng/ml – da müsste man jetzt nochmal schauen, wie das dann ist, und ob der referenzwert wirklich auch bei 30 liegt.

tZuffRaErmi


ah ok, mein fehler (es ist schon spät) – das ist quasi derselbe referenzbereich.

International gilt ein Spiegel von mehr als 30 ng/ml (= 75 nmol/l) als optimal, 20 bis 29 ng/ml werden als ausreichend angesehen. Bei 10 bis 19 ng/ml spricht man von einer Insuffizienz, bei unter 10 ng/ml von einer Defizienz, also einem schweren Mangel. Vitamin-D-Experte Professor Dr. Michael F. Holick von der Universität Boston gibt als sichere Obergrenze 100 ng/ml an. Der toxische Bereich liegt bei Werten ab 150 ng/ml.

t5uffakrmxi


er meinte aber auch ausdrücklich zu mir er wisse nicht in wie weit mir der ausgleich bei der rosacea helfen wird.

ist doch eigentlich auch vollkommen egal – im besten fall wird es besser.

fakt ist, dass du einen deutlichen vitamin d-mangel hast – warum sollte man damit leben wollen?

H9azelemYaxus


hmmm...da steht nix zu...nur drunter Anmerkung: Neuer Normbereich/Assay bei mit * gekennzeichneten Parametern......snst steht da nix

t/uffRarmxi


[[http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=40818]]

(das war die quelle)

Haazelomaus


hmmm...da steht nix zu...nur drunter Anmerkung: Neuer Normbereich/Assay bei mit * gekennzeichneten Parametern......snst steht da nix

t0uffTaxrmi


naja, jetzt weißt du es ja und kannst dementsprechend entscheiden, was du tun möchtest.

generell würde ich dir aber raten, nicht unbedingt selbst zu "rumzuexperimentieren" – v.a. auch was die schilddrüsensache angeht. endokrinologen sind eigentlich fachmänner für hormone und schilddrüsen-krankheiten, und wenn du da eben starke nebenwirkungen bei einem medikament merkst, dann musst du ihn das wissen lassen! wie soll dir sonst geholfen werden? ich meine, langfristig! ;-)

H%azeNlmxaus


oh entschudige, hat er jetzt doch geschreiben, steht das jetzt wohl 2 mal da xD für meinen lappi ist es auch schon spät.

Nein eigentlich will ich nicht damit leben...weigstens hab ich keinen wert unter 10 :-/ uuuuuh....

Ich werde das Montag direkt mal in den Angriff nehmen mit dem itamin D Mangel...ich werde meiner ärztin sagen dass ich die Kapseln nehmen möchte, weil ich mir unsicher bin mit der nahrungsaufnahme etc....ich möchte wenigstens sehen ob es irgendwas nützt egal in welcher hinsicht.

Ich weiß momentan nicht ob ich der Ärztin trauen kann/soll...sie ist die verständnisvollste ärztin die ich kenne, hört iel zu und sie macht halt meistens alles mit homöopathie, was mri auch sehr gut gefällt...bei dem Mangel seh ich das allerdings nicht so sehr gut an...ich weiß auch nicht :-/ und sie ist halt auch eine Fachärztin also keine dei einfach irgendwas macht eigentlich... und sie geht auch sehr auf die seelischen Probleme ein womit auch viele krankheiten zusammen hängen

tTufBfarmi


das klingt ja erstmal gut, und ich finde es auch wichtig, dem arzt vertrauen zu können. und wenn du mit ihr bislang auch zufrieden bist und sie dir helfen konnte, dann spricht ja nichts dagegen, ihr weiterhin zu vertrauen. was ich meine ist nur, wenn du halt doch immer mehr gesundheitliche baustellen hast, und sich nichts ändert, dann solltest du schon schauen, ob du nicht eine zweitmeinung einholst oder halt wegen der schilddrüsensache nicht doch regelmäßig zum enokrinologen gehst – einfach um die werte regelmäßig zu kontrollieren und bei problemen intervenieren zu können.

wie gesagt, mit dem vitamin d musst du dich nun auch nicht verrückt machen, aber mehr als 10 sollte es schon werden! wenn du die kapseln mit dem erdnussöl nicht verträgst, sag es der ärztin und sie verschreibt dir andere tabletten oder die tropfen! nach 3-4 monaten sollte dann erneut der vitamin d-spiegel ermittelt werden, um zu sehen, ob du deinen speicher aufgefüllt hast!

t`uffKarxmi


das klingt ja erstmal gut, und ich finde es auch wichtig, dem arzt vertrauen zu können. und wenn du mit ihr bislang auch zufrieden bist und sie dir helfen konnte, dann spricht ja nichts dagegen, ihr weiterhin zu vertrauen. was ich meine ist nur, wenn du halt doch immer mehr gesundheitliche baustellen hast, und sich nichts ändert, dann solltest du schon schauen, ob du nicht eine zweitmeinung einholst oder halt wegen der schilddrüsensache nicht doch regelmäßig zum enokrinologen gehst – einfach um die werte regelmäßig zu kontrollieren und bei problemen intervenieren zu können.

wie gesagt, mit dem vitamin d musst du dich nun auch nicht verrückt machen, aber mehr als 10 sollte es schon werden! wenn du die kapseln mit dem erdnussöl nicht verträgst, sag es der ärztin und sie verschreibt dir andere tabletten oder die tropfen! nach 3-4 monaten sollte dann erneut der vitamin d-spiegel ermittelt werden, um zu sehen, ob du deinen speicher aufgefüllt hast!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH