» »

Selbstbewusstsein am Boden wegen der Haut

H!a4zelmoauxs


ich weiß nicht ich hoffe dass sie mir auch bedingungslos diese kapseln gibt, allerdings glaube ich nicht dass sie mir die verweigert...wenn ich ihr sage dass ich mri wegen der nahrungsaufnahme mit dem vitamin d nicht sicher bin wird sie mir die doch geben denke ich mal...oder?!....ich werd mir auf den ganzen stress jetzt mal einen warmen kakao gönnen :)D ich danke dir tuffarmi für deine schnellen und aufschlussreichen antworten bisher @:) ich hoffe du hilfst mri auch weiterhin!?

Liebe grüße

tSuf(farxmi


deiner ärztin sollte klar sein, dass man einen leeren speicher nicht allein über die nahrung wieder auffüllt. und wenn du jetzt nicht gerade für 8 wochen in die sonne fliegst, dann wird das auch mit der sonne nichts. die nahrung reicht maximal für den erhalt des vitamin d-wertes, aber dein speicher ist ja leer! ;-)

HNazel$mauxs


sie war halt der meinung dass die werte viel zu hoch gesetzt sind, und dass man die mit der sonne garnicht richten kann...ausser wenn man den ganzen tag nichts anderes macht als in der sonne zu hängen.

Ich bin auch momentan öfter schwächlich...gut ich mach jetzt nicht so viel sport, momentan garnicht, bin recht schmal, wird wohl AUch daran liegen, aber so lange schwächlich war ich noch nie, selbst wenn ich gegessen habe besteht das leichte schwäche gefühl weiterhin...velleicht auch nur einbildung

t/uf/farmxi


sie war halt der meinung dass die werte viel zu hoch gesetzt sind, und dass man die mit der sonne garnicht richten kann...ausser wenn man den ganzen tag nichts anderes macht als in der sonne zu hängen.

ja gut, das ist ihre persönliche ansicht.

wir sind beide keine experten, aber ich vertraue dann doch eher den referenzwerten, die offiziell anerkannt sind – wenngleich auch ich sehr offen für alternative methoden (naturheilkunde oder homöopathie) bin. und ich verstehe natürlich auch, dass man nicht unnötig irgendwelche vitamine zu sich nehmen sollte.

so ganz recht hat sie übigends mit ihrer meinung eh nicht, also man kann mit wenig sonne diese werte durchaus erreichen:

Unter optimalen Bedingungen und Ganzkörperbestrahlung könne die Haut eines jungen Erwachsenen innerhalb von 15 bis 30 Minuten 10 000 bis 20 000 IE Vitamin D3 durch die Sonne bilden.

(quelle: der link von vorhin)

H$azellmaxus


Oh ok, ds ist viel oder? o.O ....naja also ich bin jetzt nicht so die sonnengöttin....allerdings im Sommer leg ich mich schon immer 15 bis 30 min in die sonne, ein wenig tanken muss man ja, und ich benutze keine Sonnenmilch, deswegen nur so kurze sonnenbäder...mit dem Sonnenschutz kann man ämlich kein Vitamin D biden...und es schützt auch nicht vor Hautkrebs...Das weiß ich von Dermatologen die meine Eltern im Urlaub kennen gelernt haben :)z

HpazeZlmaxus


Also ein Sonnenbad im Sommer von 15 bis 30 minuten kann eine Kapsel verschreibungspflichtiges Vitamin D bilden :p> klingt gut!

t~uffarxmi


am besten, wir lassen uns einen urlaub im süden verschreiben! ;-D

so, ich glaube ich sollte jetzt schlafen! *:)

tHuffa]rmi


Also ein Sonnenbad im Sommer von 15 bis 30 minuten kann eine Kapsel verschreibungspflichtiges Vitamin D bilden klingt gut!

gut, ich glaube dass war jetzt der idealfall.

aber ja, das scheint möglich.

ich zum besipiel nehme ja 1000 I.E. kapseln, da würden die 30 minuten also quasi 20 von den tabletten produzieren! ;-)

t|ufyfarmxi


im idealfall füllt man dann eben den speicher auf, und kommt einigermaßen über den winter.

H:azelmjaus


dann wünsche ich dir eine gute nacht, ich habe mich jetzt so langsam auch wieder beruhigt und weiß nun was ich zu tun haben bezüglich des vitamin D spiegels @:)

H-azel4mauxs


Ud das mit dem Urlaub ist eine seeeeehr gute idee....Kur-Urlaub bezüglich des kritischen vitamin D spiegels :p>

PEaulaSmaprie


Hazelmaus

Was schützt nicht vor Hautkrebs? Sonnenschutz oder Vitamin D? Habe ich nicht ganz verstanden. Ich hoffe doch, daß Sonnenschutz vor Hautkrebs schützt!

HuazFelmauxs


Paulamarie, nein, Sonnenschutzmilch schützt lediglich vor Sonnenbrand aber nicht vor Hautkrebs, das weiß ich auch aus sicherer Quelle ;-) deswegen mag ich das zeug auch nicht, weil "nachforschungen" ergeben haben, dass mit der übermäßigen Verwendung in der Bevölkerung von Sonnencremes, zeitgleich die Hautkrebsrate gestiegen ist.

Man kann mti dem zeug länger in der Sonne bleiben, aber ob das Ratsam ist, ist die andere Frage.

Liebe Grüße

Hwaze$lmxaus


Und mit der Sonnenschutzmilch, produziert der Körper kein Vitamin D mehr.

P$aulamaxrie


Hm, dann frag' ich mich, warum mir die Uni-Hautklinik LSF 50 verordnet!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH