» »

Muss jeden Tag duschen, sonst Juckreiz, wer noch?

GNehe;imwicxhtel hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Wie sieht das eigentlich bei anderen Menschen aus? Wie lange könnt ihr ohne Duschen leben? Wenn ich nicht alle 24 Stunden Dusche juckt mir abends im Bett die Haut. Nach 48 Stunden ohne Duschen juckt mir dann auch tagsüber die Haut.

Also muss ich täglich duschen.

Ist sowas normal? Wie ist das bei euch?

Gruss

Antworten
H3aQse


Ich dusche immer täglich...weils frischer ist ;-) Vermutlich würde mir psychosomatisch alles jucken, wenn ich´s nicht täte :=o

R7ig{htUNow


Ich dusche alle 2 bis 3 Tage. Dazwischen gibt es Katzenwäsche mit Waschlappen vorm Waschbecken. Reicht völlig aus und ich stinke garantiert nicht. Mein Deo wirkt echt wunder. Zu viel duschen würde meine Haut auch nicht mitmachen.

Vielleicht ist deine Haut auch einfach ein wenig trocken? Mal mit eincremen versucht?

S:unfloDwer_x73


Ich dusche täglich (Ausnahme: Faultage am Wochenende). "Muss" ich, da ich fettige Haut habe und mich bspw. am Rücken dann unwohl-klebrig anfühle.

Habe es nach einer OP aber auch schon 6 Wochen ohne jegliches Duschen (hallo Waschlappen!) ausgehalten. Ging auch, aber da musste ich ja auch nicht ordentlich in Uni/Arbeit erscheinen.

Fühle mich mit dem Duschen einfach wohler. Und meine Haut stört es nicht.

Evhemaliger YNuWtAzer (#3Y2x5731)


Mir juckt dann zwar nicht die Haut, aber ich dusche ohnehin täglich weil ich sowieso Haare waschen muss und mit duschen fühle ich mich sauberer als wenn ich mich so wasche.

pWroud *mo0mmy


Ich dusche auch täglich bis auf einen Tag in der Woche, am WE den einen Tag wenn nichts ansteht dusche ich nicht um meiner Haut mal Ruhe zu gönnen

M"oltlienxchen


Ich dusche täglich, aber nicht, weil's sonst juckt, sondern weil ich mich dann sauberer fühle bzw. ohne Duschen so wie Sunflower_73 (unwohl-klebrig). Jucken tut's nur wenn die Haut zu trocken ist, also creme ich mich 1-2x die Woche am ganzen Körper ein.

H`appy Bavn"anxa


Ohne Duschen geht bei mir gar nichts. Manchmal dusche ich auch 2 mal am Tag. Bei Katzenwäsche wird man doch gar nicht wirklich sauber, oder? Man muss sich ja nicht 30 Minuten drunter stellen, aber einfach mal 10-15 Minuten Ganzkörper-Reinigung muss doch drin sein?! Zudem sehen meine Haare nach 2 Tagen ohne Wasser echt eklig aus. Nee, also da muss echt jeden Tag was passieren. :)z

Vielleicht ist dein Juckreiz psychischer Natur.

Rzig}htzNoxw


Bei Katzenwäsche wird man doch gar nicht wirklich sauber, oder? Man muss sich ja nicht 30 Minuten drunter stellen, aber einfach mal 10-15 Minuten Ganzkörper-Reinigung muss doch drin sein?!

Warum sollte man nicht richtig sauber werden? Man rubbelt mit einem Waschlappen den man ins Waschbecken taucht und mit Duschgel alles runter, nimmt ein wenig mehr Wasser und rubbelt den Schaum runter, trocknet sich ab und danach benutzt man wie gewohnt sein Deo und andere Pflegeprodukte. Zieht sich frische Klamotten an, fertig.

Immer dieser Irrglaube das man nicht sauber wird und total dreckig ist wenn man sich mit einem Waschlappen abwäscht. :(v Und für die Haare kann man zwischendruch Trockenshampoo benutzen. Meiner Haut und meiner Kopfhaut tue ich jedenfalls keinen Gefallen damit wenn ich mich öfter dusche, vor allem da ich ziemlich heiß dusche. Ich finde es einfach Wasserverschwendung so viel zu duschen und ich werde trotz allem sauber.

Wenn ich jetzt einer Arbeit nachgehen würde bei der ich viel schwitzen und richtig dreckig werden würde, da würde ich mich auch unwohl fühlen nicht jeden Tag duschen zu können.

Ich fühle mich wohl damit, ich stinke nicht und gut ist. Was ich viel ekeliger finde ist wenn man sich nicht regelmäßig die Zähne putzt.

M)ollDiencFhen


@ RightNow

Also sich mit dem Waschlappen von oben bis unten abwaschen ist für mich so gut wie duschen. Nur wesentlich umständlicher und dauert viel länger. Da kann ich dann auch gleich duschen. Und besser für die Haut ist Waschlappen von oben bis unten jetzt, glaube ich, auch nicht unbedingt.

SRunflMower_x73


Da ich täglich meine Haare wasche (sehr fein und glatt, aber fettige Kopfhaut. Und NEIN, weniger Waschen verzögert das Nachfetten nicht und Trockenshampoo ist bei mir ein schlechter Witz), geht das Komplettprogramm unter der Dusche einfach schneller, als einzelne Waschetappen. Die habe ich nach OP's oft genug und werde sie immer wieder haben, so dass ich mir das nicht freiwillig antue.

M^olliencxhen


Und NEIN, weniger Waschen verzögert das Nachfetten nicht

Dito...

K,nackxs


Geheimwichtel

Wenn ich nicht alle 24 Stunden Dusche juckt mir abends im Bett die Haut. Nach 48 Stunden ohne Duschen juckt mir dann auch tagsüber die Haut.

Ist sowas normal? Wie ist das bei euch?

Nöö, kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke, das kann zwei Gründe haben:

1. Du verwendest ausser Wasser irgend etwas, das deine Haut für 24 Stunden beruhigt. Wer weiss, was in diesen Duschschmieren und Seifen drin ist. Manche Tabakwaren und Hundenahrung sollen Suchtmittel enthalten. Schon mal mit klarem Wasser versucht?

2. Deine eigenen Ausscheidungen (Schweiss, Talg) verursachen den Juckreiz, vielleicht auch die Wäsche oder das Waschmittel.

SGunfflTo^werx_73


Warum soll Waschmittel erst nach 24-48 Stunden jucken und nicht frisch angezogen?

Gpeheihmwrichtxel


@ Rightnow:

Ich benutze ja immer Duschgel.

@ Happy Banana:

Wovon sollte denn der moderne Mensch so dreckig werden, dass man jeden Tag duschen muss? Arbeitest du in einem Bergwerk? Wie soll man denn einen Juckreiz wegen der Psyche bekommen?

@ Knacks:

Ohne Duschgel juckt meine Haut dann noch mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH