» »

Wie Hautpilz besiegen/ vorbeugen!?

M(r-BQuixx


Werde das Öl mal testen falls die Methode mit den Essig nicht hilft.

bfmed


Schon mal "Teebaumöl" probiert oder "Clotrimazol" (Canesten oder Clotrimazol AL)

Fußpilz ist bei mir normalerweise kein Thema, und wenn es doch mal ganz leicht "piekst", dann kommt für 2-3 Tage "Clotrimazol" drauf ... und Ruhe ist.

Am Oberkörper habe ich leider einen "Lichtpilz", der im Sommer dazu führt, dass ich stellenweise weiß bleibe und etwas gescheckt aussehe :-o .

Mein Hautarzt hat mir vor ein paar Jahren eine Salbe verschrieben (Clotrimazol, Kortison, Zink etc.), diese habe ich letzten Sommer ausprobiert, und nach ca. 1 Woche war ich "deutlich aufgehellt".

Leider sieht man "abseits der Sonne" nicht, wo der Pilz sitzt, so dass ich die Cremebehandlung eingestellt habe ... und damit wohl im nächste Sommerurlaub wieder anfange ... :=o ":/

M7r-Quxix


Teebaumöl habe ich noch nicht benutzt.

Die jetzige Salbe von meiner Hautärztin beinhaltet aber Clotrimalzol.

Irgendwie muss der ja dauerhaft zu beseitigen sein ":/

bUmed


Achtung, nach meiner Erfahrung verlieren die Salben nach 1/2 bis 1 Jahr an "Wirkkraft".

Dann muss man mal ein paar Zentimeter "abdrücken" und wegschmeißen, um an die "unteren Schichten" zu kommen ... oder es ist eine neue fällig ;-D

M%r-QuZix


Achtung, nach meiner Erfahrung verlieren die Salben nach 1/2 bis 1 Jahr an "Wirkkraft".

Solange halten die bei mir garnicht, benutze die durchgängig bis die leer sind :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH