» »

Ausschlag nach Nebenhöhlen-Entzündung o.O

S%on7nenfPlammxe hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum.

Ich hatte vor 1-2 Wochen eine starke Erkältung/Nebenhöhlen-Entzündung. In der Zeit habe ich täglich Schmerzmittel (Analgin), Und andere Medikamente (Sinopret, Nasivin) genommen.

Kurz bevor das aufgehört hat, wurde meine Haut an den Wangen (direkt auf den Wangenknochen – Nebenhöhlenbereich?) ein wenig rauer als sonst, normalerweise ist meine Haut an dieser Stelle sehr glatt. Jetzt fühlt sie sich rau und auch irgendwie verschrumpelt an... Aber wenn ich in den Spiegel sehe, sehe ich wenn nur eine leichte Rötung.

Vorhin bekam ich leichten Juckreiz auf der rechten Seite, habe mich also ein wenig gekratzt. Ab da hat es angefangen zu brennen. Ich bin zum Spiegel gegangen und meine Haut über dem rechten Wangenknochen war total rot, es bildet Hitze und brennt auch immer noch! :-o

Dabei habe ich gar nicht so stark gekratzt... ":/

Was könnte das sein? ???

HILFE! %:|

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH