» »

Pickel durch Pille absetzen, geht das wieder weg?

eoins-zw#ei-qbaxn


also ich wollte mal so ein update liefern :)

ich habe jetzt angefangen, mein Gesicht täglich mit Mikrofasertüchern gründlich zu reinigen! Das sollte aber nach einem Tag in die Wäsche kommen ,weil sonst nur wieder Bakterien verteilt werden, also ich hab gleich mehrere :)

Zudem war ich bei der Hautärztin jetzt, die hat mir Skinoren 20 % Salbe aufgeschrieben, welche ich jetzt im Gesicht, Dekoltee und Rücken angewendet habe. Das Ergebnis: Am Dekoltee sind sie so gut wie fast weg, nur abunzu kommt mal noch Pickel,damit kann ich aber leben, am Rücken sind sie auch ganz gut zurück gegangen und im Gesicht ist es vorallen an den Backen wesentlich besser geworden, da muss es jetzt nur noch an der Stirn genauso gut wirken :)

Zudem hat meine Ärztin gemeint, weil ich sie wg. Zink gefragt habe, wenn man mal für ein Monat, jeden Tag 40 mg einnimmt, schadet das nicht und hilft auch ganz gut!

Und was ich jetzt auch noch mache, um die Poren im Gesicht feiner zu bekommen, eine Fruchtsäurepeelingbehandlung beim Hautarzt!

Allgemein ist es jetzt schon deutlich besser geworden! Bin sogar ziemlich froh darüber, weil die Pille will ich nicht wieder nehmen und ich hoffe, dass ich das in einigen Monaten hinter mir habe!!!

ewins-uzwxei-ban


Hallo, ich bins nochmal

und ich habe gute Nachrichten :) :) *freu*

DIE PICKEL SIND WIEDER WEG!!!!!!! *japadapaduhh*

Also vereinzelt habe ich noch Pickel am Rücken, aber damit kann ich leben! Im Großen und Ganzen sind sie weg und ich habe wieder ein schönes Dekolletee und Rücken.

So gut ein halbes Jahr hatte ich damit zu kämpfen, aber mein Körper hat sich zum Glück wieder in den Griff bekommen.

Noch so kleiner Tipp am Rand, fürs Gesicht habe ich jetzt für die Nacht Zeniac lp forte (trocknet die Haut sehr aus, deshalb nur Nachts) und tagsüber unters Minderalpuder Exfoliac. Wirkt sehr gut finde ich, trocknet aber eben sehr aus, deswegen tu ich abundzu nachts auch nur mal die "SOS Mico Silver Creme" von DM drauf. Die ist extra für Neurodermitiker eigentlich und enthält eben keine schädlichen Stoffe, die Akne hervorrufen können!

Ich komme damit super zurecht. Ach ja und was ich auch noch gelernt habe, nicht mehr (so viel) zu drücken im Gesicht :P Manchmal geht es einfach nicht anders, aber im Großen und Ganzen lass sich meine Finger davon, wenn überhaupt dann mit so einen Komedenquetscher, der funktioniert super!

So mit 23 (!!!!!) bekomme ich langsam alles in den Griff und bin mal einigermaßen zufrieden mit mir und meiner Haut :) Zeit wurde es :D

k933i9x9


Hallo ihr lieben, ich habe das gleiche Problem und leide mit. Ich habe angefangen mit der Pille (ich glaube mit 16,17) damals hatte ich auch Pubertäts pickel die mich aber damals überhaupt nicht gestört haben aber meine FA hat mir die Pille verschrieben damit die haut besser wird und ich meine Tage regelmäßig bekomme. Ja nach ca 3 Monaten war alles super. Mi 21 habe ich dan mit der Pille aufgehört da ich und mein Mann Hochzeit und Baby in einem Jahr planten, wollte ich das die Pille komplett weg aus meinem Körper gehen. Ja nach ca 3/4 Monaten hab ich schlechte Haut bekommen aber nur im Gesicht. Ich habe verschiedene Cremes ausprobiert, war bei 4 Hauärzten und nichts. Ein freund hat mir das Medikament ISotretHexal empfohlen was mir auch sofort super geholfen hat. Aaaaaber es hat wieder alles nur gestoppt im Körper. (zum glück war ich an meiner Hochzeit Pickelfrei) ja danach als ich die Tabletten(die sehr stark waren) nicht mehr annahm, kam alles wieder. Also leider ich schon seit 2 Jahren, es sieht soo furchtbar aus und tut sehr weh. Ich habe schon 6 HA besuche hinter mir, Fruchtsäurepeeling, Hausarzt und FA besuche, nichts hat geholfen. Jetzt fliege ich in den Urlaub, versuche viel Sonne zu tanken mal sehen. Am 4 Juli habe ich termin wegen Hormonen test was ich sofort alles empfehlen würde, denn meiner Meinung nach ist dass das Problem und die Cremes und Antibiotikum werden da nicht helfen. Geht zum FA oder Endokrinologen und lass euch untersuchen und behandeln. Wir Planen jetzt ein Baby also hoffe ich das damit sich die Hormone wieder richtig umstellen.Ich werde Berichten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH