» »

Ist das Rosazea oder Couperose?

i>sab0ell[chxen600 hat die Diskussion gestartet


[[http://www.pic-upload.de/view-18191117/image.jpg.html]] bild!

Ich habe seit meiner Kindheit diese roten Wangen.

Früher habe ich mich dafür geschämt, seit meinem 14 Lebensjahr decke ich es mit Makeup ab.

Eigentlich hatte ich im letzten Jahr noch keine Probleme..

Oder auch Jahren. Seit ein bis zwei Wochen, sind die Wangen sehr gereizt und die roten Stellen sinf auch immer rauh und friselig. Äderchen kann ich nicht erkennen. Ein Hautarzt konnte mir damals auch nicht weiterhelfen. Mich stört sehr, dass die Wangen pieksen wenn ich drüber gehe oder diesea ständige Wärmegefühl (Wangen sind wärmer als Stirn)... Ich bin echt fertig :-/

Antworten
Swterne?nmuxnd


Hallo...

genau so sieht meine Haut im Moment grad auch aus :(.. total gereizt.. bei mir ist das eine rosacea im Anfangsstadium..... die Optik die mich zwar auch ziemlich stört ist das eine aber das ständige Brennen und Jucken macht mich echt noch wahnsinnig... also laut meiner Dermatologin fängt das Problem meist bei Frauen ab 30 an und geht meist mit einer Bindegewebsschwäche einher...

was hast du bis jetzt denn schon so unternommen? oder was bringt dir Linderung?

Fxunn>yChri}ssxy


Couperose und Rosazea sind im Prinzip ein und dieselbe Krankheit. Als Couperose bezeichnet man das Anfangsstadium der Rosazea - die Stufe 1 sozusagen. Eine Frühform davon. Unbehandelt kann das immer schlimmer werden.

Um zu sagen, ob es sich bei dir um Rosazea handelt, fehlen für mich spezielle Angaben. Wann genau hast du deine Schübe? Sprich, wann ist es besonders schlimm? Bemerkst du eine Veränderung nach scharfem Essen? Oder überhaupt speziell nach dem Essen?

Wenn die Rötung nicht verschwindet, bitte unbedingt vom Hautarzt abklären lassen. Ich habe das lange ignoriert und wurde dann auch noch monatelang auf ein Ekzem statt auf Rosazea behandelt. Die Folge sieht man jetzt leider. Umso früher du das abklären lässt, umso besser.

e>in.samve7x9


Ich habe auch Rosacea und auch zu lange gewartet. Die Folge war ein total rotes Gesicht übersäht mit Pikeln. Nach einem Jahr lang Isotretinoin (zum Glück auf tiefer Dosierung) geht es mir jetzt wieder besser, aber ganz weg sind die roten Stellen nicht und werden sie wohl nie mehr sein. Aber im Vergleich zu vorher fühle ich mich wieder einigermassen wohl...

igsab=eRllchxen600


Also ich habe das Problem schon immer. Früher war es schlimmer. Bin Anfang 20, also noch jung. Probleme habe ich im Winter gehabt und da ein Jucken/Kribbeln, also einfach empfindlich.

Nach dem Essen habe ich keine Probleme. Manchmal sind die Wangen heiß.. Rau sind sie immer und haben wenig Feuchtigkeit.. nach dem Duschen sind sie knallrot.

TtestAxRHP


Hallo Isabellchen,

das ist sicher eine Rosacea im Anfangsstadium.

ich hatte auch schon als Kind immer so "gesunde" rote Wangen, und nun hab ich dauerhaft so etwas wie einen Scharlach- "Schmetterling" im Gesicht. In Kombi mit Pickeln und auch Lidrandentzündungen.

Hatte gerade einen Schub, der gottlob nachlässt, mit einen schicken Gerstenkorn :-(

Als ich diese rauhen roten Flecken hatte (Anfang 20, bin jetzt 52) sah es aus wie angemalt %-| die waren nicht nur rot, sondern auch noch scharf umgrenzt und hatten eine eckige Form! :°( %-|

Da hat nur noch gut deckendes Make-up Clinique geholfen.

Irgendwann waren diese Flecken verschwunden, doch dann kriegte ich eine total rote Nase, sah aus wie eine Säufernase, dabei trinke ich nie!

Doch das ist kein Vergleich gegen jetzt.

Ich nehme kurweise Rosicedsalbe, das hilft zumindest zeitweise.

Habe mir jetzt gegen die Entzündungen eine Creme mit kolloid- silber bestellt und werde diese mal testen.

Mit Makeup muss ich mal sehen, wie ichs anstelle.

Ich habe lange gar kein Makeup mehr genommen.

Das würde ich gern wieder machen, aber ich hab zu meiner Pollenallergie auch noch schrecklich trockene Augen, und die tränen oft ununterbrochen.

Da muss ich ganz oft mit nem Tempo tupfen, sonst läufts nur so in die Brille, sieht aus als ob ich am Heulen bin. Da hat das beste Makeup keine Chance :|N

Meine Mutter hat sich auch mit Rosacea und trockenem Auge herumgeschlagen. Sie hat genau dieselben Probleme damit gehabt, diese dauer- tränenden Augen und s. oben!

Aber ich gebe nicht auf, ich werds schon irgendwie hinbekommen!

wenigstens halbwegs :)-

Meine Empfehlung:

Allergiefreie Feuchtigkeitscremes mit Lichtschutzfaktor

und einer Schutzfunktion, damit die Haut vor Sonne und Allergenen aus der Luft geschützt bleibt.

Dermasence Barrio-pro u. andere von Dermasence, gibts in der Apo

Werd vllt. auch mal eine kleine Kur mit Silicea zum Einnehmen machen, vllt. hilft das ja auch ein bisschen.

Wenn das nicht hilft, muss ich mir wohl auch was verschreiben lassen...

lgeoOny23x7


Hallo :-)

Deine Haut sieht ganz nach Couperose aus. Mir persönlich hat das Serum von La Roche-Posay Rosalic AR Intense gut geholfen. Vor ein paar Wochen hatte ich ein mit Pusteln übersätes Gesicht ":/ jetzt ist "nur" noch die Rötung da. Muss mich nur noch um eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor kümmern, jetzt wo die Sonne scheint, ist es doch wieder etwas " schlimmer " geworden.

Welche Sonnenschutzcreme könnt Ihr mir für das Gesicht empfehlen? Die Apothekerin meine Lichtschutzfaktor 50/ 60 sei ein Muß. Aber ich kann mir doch keine Sonnenmilch und dann noch Make-up ins Gesicht schmieren :-/

TnestA*RHP


Gibt vllt. auch Makeup mit LF? Das Übereinanderschichten verschiedener Kosmetika ist bestimmt nicht gerade sinnvoll.

Heute seh ich wieder schrecklich aus, voller Pusteln %-|

Ich glaube, ich mache einen Hautarzt- Termin.

Vllt. wird es ja wenigstens ein bisschen besser, dafür wäre ich schon dankbar :-)

lyegony*23x7


nachdem ich nach 2 Tagen Sonnenschein wieder aussah wie ein Streuselkuchen, habe ich mir in der Apotheke eine Sonnenschutzcreme mit LF 50+ besorgt. Gibt es sogar in getönter Form :-D und ich muss sagen ich bin positiv überrascht. Sonnencreme klebt nicht, die Haut fühlt sich nicht wie zukleistert an und das Tollste: Trotz extremer Sonne heute, keine juckenden Wangen und die Pusteln die über Nacht wieder etwas abgeklungen sind, sind im Laufe des Tages nicht mehr geworden.

@ TestARHP

Gute Besserung :)*

TqestAARHxP


@ leony

Danke @:)

Habe heute diese neue Creme gekauft, und glaube, das bringt es ein bisschen. enthält Zink und Silber, die Haut hat sich anscheinend etwas beruhigt, und die Creme deckt das Rot ein bisschen ab, so dass es wieder normaler aussieht.

Möglicherweise ists auch eine gute Unterlage für Makeup.

Hautarzttermin mach ich aber trotzdem noch.

iRsaubellcchen600


So wie es euch geht, geht es mir gar nicht. In der Sonne wird meine Haut viel besser. Die Röte ist immer gleichbleibend.. bis auf nach dem duschen oder unter Anstrengung.

TSestAoRHxP


Da hast du Glück, ich sehe seit ca. 3 Jahren aus, als hätt ich Dauerscharlach mit ner Säufernase, und schubweise kommen Pusteln, die aber nicht wie normale Pickel sind.

Stress, PMS, aber auch sportliche Anstrengung, Sonne, Hitze, Duschen, scharfes Essen, trockene Luft, Staub, Pollen, Zigarettenrauch, Kälte, Zugluft, es gibt nichts, was die Sache bei mir nicht befeuert %-| !

Also muss ich was finden, das gut abdeckt und wenigstens vor äusserlichen Einflüssen schützt.

Ich glaube, mit dieser Silber/Zinkcreme kann ich was anfangen. Treibe gerade Sport, mal sehen wie es morgen aussieht. Es fühlt sich jedenfalls echt ok an!

:-)

TbestYARHxP


Hurra, heute ist mir was gelungen! Ich hatt gestern noch eine weitere Creme gekauft, die bei Neurodermitis helfen soll. Die enthält auch Silber, ist aber nicht so trocken wie das Zink/Silberzeugs.

Ich hab das mal für einen Abend im Lokal als Makeup- Unterlage genommen und dann ein Makeup drauf getan, mich mal ein bisschen zurechtgemacht und sah gleich viel besser aus! Es hat super geklappt, die Haut scheints sehr gut vertragen und sich direkt etwas beruhigt zu haben. Uff.

Da bin ich einen Schritt weiter mit meinem Aussehen gekommen. :=o

Nächsten Monat hab ich einen Hautarzt- Termin.

Mal sehen, was dabei herauskommt.

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH