» »

Leben mit Rosazea - Zwischen Unwissenheit und Wahnsinn

MGol=li~en0chen


Ich hatte so einen Punkt. Mitten auf der Stirn. Der ist aber verschwunden, nachdem ich die Pille abgesetzt habe.

DWesGperatoe01


Bei mir hat es mit einem roten Punkt auf der Nasenspitze angefangen.

LEieschHen_lov!es_Ixnk


Mh, ich habe ihn jetzt drei Mal weglasern lassen und er kommt immer wieder und wird auch dann immer größer :(

An der Nase habe ich ja auch erweiterte Äderchen, aber damit kann ich leben. So ein dicker roter Punkt auf der Wanger ist nicht schön.

DGespLe4rvate0x1


Achso, das Magnesium. Das habe ich im Netz gegoogelt. Als ich heute aber in der Apotheke war, hat meine Apothekerin von sich aus darauf hingewiesen. Man sollte die Tagesdosis auf morgens und abends aufteilen. Schaden kann´s ja nicht.

LJiescThen_loWves_xInk


Aber warum soll man das nehmen? Was bewirkt es?

L5ieBsch\en_lo9vesx_Ink


Ich googel gerade. das ist ja interessant! Danke!

D{esp@eratex01


@ Lieschen,

ich bin so durcheinander, ich weiß schon gar nicht mehr, was es bewirken soll. Gestern wusste ich auf jeden Fall felsenfest, dass ich es heute unbedingt besorgen sollte.

M_ollieenchDexn


Bei mir standen diese roten Punkte (ich hab den Namen vergessen) als mögliche Nebenwirkung in der Packungsbeilage meiner Pille. Nur mal so als Hinweis… Falls eine von Euch die Pille nimmt.

Und wirklich ist meiner ja auch nach Absetzen verschwunden.

edinsamxe79


Hallo zusammen

Ich bin auch eine Rosacea-geplagte. Wobei: Wie, bzw. mit welchen "Beweisen" hat bei euch der Arzt die Diagnose gestellt? Ich finde meinen Arzt zwar nicht schlecht, aber ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich so eindeutig Rosacea ist. Er hat bei mir eine Gewebeprobe genommen.

Ich hatte es vor zwei Jahren wirklich ganz ganz schlimm. Knallrot im ganzen Gesicht, Pickel überall. Leider habe ich mich selber zu lange leiden lassen und bin erst sehr spät zum Arzt gegangen. Nach einigen Versuchen mit Antibiotika und Cremes (u.a. Skinoren) wurde es leicht besser, aber nicht wirklich. Geholfen hat dann eine Isotretinoin-Therapie für ein Jahr. Ich habe aber nur eine ganz tiefe Dosis genommen, sodass die Nebenwirkungen wirklich minim waren. Ich könnte es auch dauernd mit dieser Dosis nehmen, ausser wenn ich schwanger werden will. Die Therapie hat sehr geholfen. Ich bin zwar noch ganz leicht gerötet, aber keine Pickel mehr und vor allem es bleibt so, keine Schübe mehr. Der Arzt meinte, ich könnte mit einer Lasertherapie die Rötung auch noch weg kriegen, aber ich weiss derzeit nicht, ob ich mir das wirklich leisten will, denn im Vergleich zu früher bin ich sowieso schon superhappy.

Jetzt habe ich es seit 5 Monaten abgesetzt und es bleibt ganz gut. Ich kann aber jederzeit wieder anfangen, wenn die Rosacea wieder ausbrechen sollte.

Habt ihr mal von der Studie gehört, dass zu 50% Rosacea mit Darmbakterien zusammenhängt und ganz einfach behandelt werden kann? Ich such grad mal danach und poste den Link. Das wollte ich immer mal ausprobieren, aber hab es bisher nicht angepackt.

e8i=nsaxme79


Hier die Links zu der Studie:

[[http://www.rosazea.net/forum/viewtopic.php?t=4875]] Forum, in welchem darüber diskutiert wird

[[http://www.metsol.com/wp-content/uploads/2011/02/Rosacea-SIBO.pdf]] Studie in Englisch

M\ollziencvhexn


@ einsame79

Habt ihr mal von der Studie gehört, dass zu 50% Rosacea mit Darmbakterien zusammenhängt und ganz einfach behandelt werden kann?

Ich hab mal davon gehört, mich aber, ehrlich gesagt, noch nicht näher damit beschäftigt. Danke für die Links, schaue ich mir an.

Wie, bzw. mit welchen "Beweisen" hat bei euch der Arzt die Diagnose gestellt?

Ich hab mir die Diagnose selbst gestellt (mit Hilfe von Dr. Google) und ein Hautarzt hat sie dann auch bestätigt. Dazu reichte ihm ein Blick in mein Gesicht.

D/esp8erazte0x1


@einsame Das mit den Darmbakterien habe ich auch gelesen! Bin momentan aber sehr gehetzt, kann mich nicht wirklich kümmern.

Meine HÄ hat mich nur angeschaut und das böse Wort ausgesprochen. Dann hat sie mir mit so einer "Lupe" das Ganze nochmal auf einen Bildschirm übertragen und erklärt. Ich glaube allerdings auch, dass ich wirklich der Klassiker für Rosazea bin... Ich habe das passende Alter, und der ganze mittlere Gesichtsbereich ist betroffen. Und außerdem glaube ich, dass jede Betroffene irgendwie ihren eigenen Weg finden muss, um damit fertigzuwerden. Wäre schön, wenn du den Link findest, das werde ich nämlich dann definitiv auch ausprobieren.

Hast du das mit dem Magnesium auch gelesen?

D%espEerate;0x1


@ Mollienchen

Waren bei dir eigentlich von Anfang an die Augen betroffen? Ich habe gerade zum ersten Mal ein paar kleine Pusteln ca. 1cm unter dem linken Auge...

Mholl+ienchaen


@ Desperate01

Sagen wir so, wenn ich nicht Probleme mit den Augen bekommen hätte, wäre ich nicht darauf gekommen, Rosazea zu haben.

Mein doof-rotes Gesicht ist mir zwar schon aufgefallen, aber ich hab mir da weiter keine Gedanken drüber gemacht. Dann kamen die vielen Hornhautentzündungen an den Augen, ich googelte danach und fand "Rosazea mit Augenbeteiligung", guckte mir Bilder an von "Rosazea", stellte fest "scheiße, genauso siehst du im Gesicht ja auch aus" – Rätsel gelöst.

Pusteln unter dem Auge sind wohl harmlos. Kriminell wird's erst, wenn die Lidränder und eben direkt die Hornhaut betroffen ist.

Loies+chen_looves_Ink


:°( :°( :°(

Wir haben heute eine Radtour gemacht bei schönstem Frühlingswetter mit Sonnenschein.

Ich habe meine normale Tagescreme mit LSF 15 wie jeden Tag aufgetragen.

Jetzt sind wir wieder zu Hause und meine Wangen glühen vor Röte. Ein Sonnenbrand ist das definitiv nicht.

Vor dieser Krankheit habe ich kaum einen Sonnenschutz verwendet und auch nie wirklich einen Sonnenbrand bekommen.

Ich bin gespannt ob die Röte wieder weggeht :( Das sieht so schlimm aus :( Beide Wangen sind rot :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH