» »

Warze am Hals selbst abbinden

Nkutzero 00x7 hat die Diskussion gestartet


Habe seit Ewigkeiten dort eine Warze, wie so ein Popel, mit nur ganz dünner Verbindung zum Hals. Habe Gestern abgebunden mit Garn, hoffe daß es abgammelt.

Kann ich warten oder ist Das gefährlich?

[[http://s1.directupload.net/file/d/3188/jw6hzxbe_jpg.htm]]

Wenn ich den Faden stramm ziehe tut es weh.

Habe nur einen Knoten. Vielleicht muß ich Doppelknoten machen damit es abstirbt?

Antworten
a$g]iluvsmajusuxs


Vielleicht versuchst Du es besser mal mit einer Tinktur, die man zwei, drei Mal täglich aufträgt. Im Gegensatz zu "Verrumal" das rezeptpflichtig ist, bekommst Du "Verrucid" ohne Rezept in der Apotheke. Habe schon ganz gute Erfahrungen damit gemacht. Allerdings nur bei kleineren Warzen. Aber ein Versuch wäre es wert. Ich glaube nicht,

dass Du die Warze nachhaltig entfernen kannst, indem nur der obere Teil davon abstirbt. Alles andere sitzt

ja noch unter Haut, so dass die Warze enventuell wieder nachwächst.

Ntutze'r U00x7


Diese Tinktur kenne ich von Warzen der Fußsohle.

Man trägt es auf und es ist so ein silbriger Film dann.

Ich werde heute mal in der Apotheke fragen, danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH