» »

Viele Pickel im Mundbereich beim Mann

d7onn|i-darxko hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin 19 und habe eigentlich nie wirklich Probleme mit Pickeln gehabt. Halt immer mal wieder einige, die dann eitrig meist waren und auch wieder verschwunden sind oder jetzt 2 an der Stirn.

Allerdings habe ich um den Mund herum, sehr viele Pickel, viele sind nur leicht rot und nicht dick. Andere schwellen aber richtig an oder werden auch ab und an eitrig.

Ich habe 2 Vermutungen wovon das kommt, entweder vom Rasieren (Nassrasur mit Schaum. Ich schäume zuerst ein, dann rasiere ich die Haare nass der Richtung nach ab und wasche mir im Anschluss das Gesicht) oder dadurch dass ich oft meinen Kopf in die Hand stützte (gerade weil es auf der rechten Seite vermehrt auftritt).

Habt ihr sonst Ideen?

[[http://imageshack.us/photo/my-images/834/pict0041me.jpg/]]

[[http://imageshack.us/photo/my-images/46/pict0040r.jpg/]]

Antworten
M@iaux85


ich bekomme während meiner periode immer ein paar pickelchen.

habe mir ein aloe vera gel besorgt und seitdem bin ich pickelfrei :D

bei uns gab es das bei hofer/aldi von ombia.

liebe grüße!

RRightxNow


Benutzt du kein Aftershave? Was mit Aloe Vera ist, wie Miau85 schon vorgeschlagen hat, eine gute Idee. Vielleicht ist deine Haut einfach sehr empfindlich und du musst nach dem Rasieren die Haut beruhigen. Mein Freund macht das auch und keine Pickel, keine Rötungen mehr nach der Rasur.

Zum Beispiel sowas: [[http://www.florena.de/florena-men/serien/sensitive-serie/sensitive-after-shave-balsam-mit-aloe-vera/ Aloe Vera After Shave]]

Außerdem riecht es nicht aufdringlich und sehr angenehm ;-)

dGonnin-dzar.ko


Nein ein Aftershave benutze ich bisher nicht, da ich eher die Angst hatte, damit die Haut noch mehr zu reizen.

Eqmaxx


Benutze doch einmal statt Rasierschaum eine Rasiercreme für empfindliche Haut. Außerdem empfehle auch ich dir, nach der Rasur deine Haut mit einem Rasierwasser zu behandeln.

dconnid-5daxrko


Hallo Leute, also im Moment ists wieder schlimmer bei mir und ich weiß nicht woher das kommt: [[https://www.dropbox.com/s/uprc0mco8clcvs1/2013-04-25%2009.01.26.jpg]]

Sollte ich sowas wie Clearasil eher benutzen oder lieber weglassen?

dhonni[-darxko


Edit: Also was mich halt wundert warum es nur im Mundbereich ist. Käme es vom Rasieren wär es ja auch an den Backen vorhanden.

Entweder wirklich weil ich immer da mit den Fingern rumspiele oder ka.

_BNixex_


Geh doch mal zum Hautarzt, der verschreibt Dir dann eine passende Creme.

Ich tippe mal, dass Dir eine Erythromycincreme helfen könnte – aber die muss angefertigt werden.

Teebaumöl würde auch etwas desinfizieren und austrocknen.....das kostet nicht viel und probieren könntest Du es – wenns reizt dann weglassen.......

*:)

T?omH6x4


Moin donni!

Also wie Rasurbrand bzw. Pickelbildung durch eingewachsene Haare sieht das echt nicht aus.

Ich würde trotzdem mal ein After Shave (mit Alkohol > 50%) versuchen, nach der Rasur und dann mal mindestens 1 - 2 Stunden die Finger von den rasierten Bereichen lassen und nicht ständig drauf herumzufummeln.

Es wurde ja vorher schon geschrieben, nimm mal eine Rasiercreme (z.B. Palmoli** Sensitiv) und einen günstigen Rasierpinsel, mach deinen Schaum selber und lass ihn einige Zeit nach dem Auftragen drauf, nachschäumen, dann mit dem Strich rasieren, ggf. quer zum Strich und nach Möglichkeit nicht aufdrücken.

Mit warmem Wasser abspülen, anschließend kalt, das schließt die Poren uuund..., ich sage es nochmal... FINGER WEG VON DEN RASIERTEN STELLEN!!!

Meld' dich wenn es noch Probleme gibt.

d?onnBi-darxko


Okay ich danke euch.

Ja Pickel vom Rasieren sehen halt anders aus, die kenne ich z.B. aus dem Schambereich, die sind ja eher ganz klein, gerötet und jucken.

Das da sind aber richtige Gesichtspickel die auch meist etwas Eiter drin haben (weißer Punkt in der Mitte)

Ich achte jetzt wirklich mal drauf die Finger davon zu lassen, ich denke dass es daran liegen kann, wenn ich mich mit ölverschmierten Fingern oder was man am Tag noch (unsichtbar) an den Fingern hat kratz, ist das wohl nicht so das beste für die Haut :D

d\onni5-xdarko


Hey ich möchte das Thema nochmal ausgraben.

Ich war in Spanien eine Woche lang und die Pickel waren so gut wie weg. Kein einer mehr da. Kaum bin ich in DE ists wieder beim Alten. Jetzt habe ich mal überlegt, was ich in Spanien anders gemacht hatte als hier.

- Ich habe viel weniger Süßigkeiten gegessen, ab und an mal ne Tüte Chips o.ä. dafür aber viel mehr Junkfood (Wodurch ich abgenommen habe, was wiederrum nicht so gut ist, da mein Gewicht eh im unteren Normalbereich sich bewegt)

- Ich hatte keinen Sex (wobei das wohl am wenigsten damit zu tun hat)

- Ich hab geraucht und ziemlich viel gesoffen (sollte da die Haut nicht schlechter werden?)

- Ich war jeden Tag viel mehr draußen als in DE (vorallem weil die Sonne schien)

Meiner Meinung nach hatten wir dort unten einen viel schlechteren Lebensstil, aber meine Haut wurde dennoch viel besser. Ich kann mir das nur erklären, dass ich dort vllt. weniger Stress hatte und es damit zusammen hängt.

HSasxe


Sitzt Du viel am PC und stützt den Kopf mit den Händen am Kinn ab? Ich hab mir das abgewöhnt und nun keine Pickel mehr in dem Bereich.

d/odnnip-darkxo


Ja stimmt im Prinzip ist das genau der Bereich in dem ich mich abstütze.

H\aisxe


Versuch mal darauf zu verzichten, oder ein Tempo dazwischen zu packen *:)

d>onRnip-da.rmkxo


Ja ich habe das Gefühl dass es dann besser wird, aber es geht nicht ganz weg.

Clearasil trocknet die Haut ja aus, kann ich danach dann Creme (Neutrogena) darüber machen um ihr Feuchtigkeit zu geben oder bilden sich dann noch mehr Pickel?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH