» »

Ausschlag nach Intimrasur

NEomNRomNoxm hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Ich habe ein Problem mit meiner Haut im Intimbereich. Wenn ich mich intim nass rasiere, habe ich so 1-2 Tage danach, wenn die Stoppel wieder nach kommen immer total juckende Haut und überall wo ein Haar wächst bilden sich rote Punkte. Da dieses Problem ja schon 80000 mal in Foren behandelt wurde, habe ich mich informiert und schon paar Sachen ausprobiert. Babypuder, eincremen, immer nach der Rasur nass abspülen etc.. Mittlerweile hat mein Hautarzt mir eine Creme mit 1% Erythromycin verschrieben. Ich habe das Gefühl, dass sie ein bisschen hilft. Immerhin verwandeln sich die roten Pickelchen nicht mehr in Weiße. Dennoch sieht es bei mir im Intimbereich schrecklich aus. Alles Rot und juckend, und nach 2 Tagen kann ich eigentlich schon wieder nach rasieren. Ich fände es toll wenn ihr noch ein paar Tipps hättet, denn das geht schon seit Wochen so und verschwindet einfach nicht. Ich denke ich lasse es erstmal mit dem Nassrasierer, und gehe mit dem elektrischen dran. Wäre es vielleicht besser anstatt zu rasieren, eine Haarentfernungscreme oder Kaltwachsstreifen zu benutzen? Ihr könnt euch vorstellen, dass ich mich damit ziemlich unwohl fühle .__.'

Hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen, denn bis ich wieder einen Termin beim Hautarzt kriege dauert es noch ein bisschen.

Liebste Grüße

NomNomNom :)

Antworten
Lxyl


Du verträgst das rasieren nicht.

Da bleibt noch stutzen oder waxen oder sugarzeug übrig,

die letzten 2 aber nur wenn du hart im nehmen bist.

H&oneyJ_Bunnyx91


Lass es erstmal heilen und wieder Haare wachsen, eh du das nächste mal rasierst!

Dann nimm eine frische Rasierklinge (am besten einen Männer-Rasierer mit 5 klingen oder mehr), rasierschaum (ich nehm Nivea) und rasiere erst mit und an den stoppeln dann gegen den Strich.

Sofort(!) nach dem rasieren mit Baby-Öl einschmieren

NzomNo-mNom


Das mit dem Babyöl habe ich auch schon versucht, 5-Klingenrasierer benutze ich, und ohne Rasierschaum würde das glaube ich ein Blutbad geben .__.' Ich weich die Haut auch durch längeres duschen immer ein bisschen auf.

Ich denke, ich greife dann demnächst mal zum Wachs… wer schön sein will muss leiden @.@ Wird schon.

Vielen Dank für die bisherigen Tipps :))

HqoneXy_BunWny91


Wenn das auch nicht hilft dann lass doch die Haare einfach und Stutz nur ein bisschen mit nem Trimmer :-/

Wenn ich mich entscheiden müsste zwischen Haaren und juckenden Pickeln wäre ersteres wohl ästhetischer ;-)

NSomNomxNom


Da könntest du sogar Recht haben… fühl mich nur eben nicht so wohl wenn es nur gestutzt ist. Dennoch wie du sagst, besser als wenn alles rot ist @.@

H>onegy_BPunny9x1


Naja aber wohler als dauernd Jucken zu müssen ist es mit Haaren sicher ;-D

Vielleicht lässt du dich mal professionell enthaaren, das ist sicher besser als selbst mit Wachs rumzudoktern @:)

Nqom6NomNxom


Wäre glaube ich auch eher eine Idee… naja, dann schau ich mal, dass meine Haut sich erst mal wieder beruhigt :) Danke für die Tipps :3

NIannxi77


Ich hatte nach der Rasur das selbe Problem, aber nur auf dem Venushügel. Schlimme Pickel egal was ich gemacht hab. Ich hab mich dann mal dazu entschieden es mit dem epilieren zu versuchen, Augen zu und durch. ;-)

Und es hat geholfen! Ich vertrage das soviel besser. Kein jucken, keine Pickel.

N#omNgoamxNom


Epilieren tu ich auch anderen Stellen. Habe mich nur noch nicht dort getraut… mal schauen… wäre noch eine Alternative als zur Wachsbehandlung zu gehen ^^

E^hemalig;er NutzeYr (#5803956)


Lass doch einfach wachsen, das gefällt sehr vielen Männern und schaut definitiv besser aus als ein rotes Pickelfeld

HEoxney_fBunny#91


Lass doch einfach wachsen, das gefällt sehr vielen Männern

Ergänze bitte: vielen Männern ab 40 Jahren o:) :=o

n;anczhexn


Nach oder vor dem Rasieren gehe ich meist mit einem Luffaschwamm über die Haut. So gibt es keine eingewachsenen Haare. Rasieren immer mit Rasiergel. Nach dem Rasieren nehm ich von Dove, das After Shave für Frauen. Das Zeug ist wirklich richtig gut. Da gibts keine Pickelchen oder Rötungen von.

ktatztixlein


Lass doch einfach wachsen, das gefällt sehr vielen Männern

ging bei meinem Mann gar nicht :|N ;-D

Für mich gehört der "Kahlschlag" schon seit Jahren einfach dazu.

Ich hatte auch das Problem mit dem Ausschlag.

Ich dachte immer, die Haut ist dann zu trocken und hab ordentlich eingecremt oder geölt... hat nix gebracht :|N

Mein Mann meinte, ich soll ordentlich Rasierwasser draufkippen, da die Haut nach dem rasieren total empfindlich und anfällig für Entzündungen ist (siehe Pickelchen).

Seitdem ist es wesentlich besser, vielleicht nochmal ein leichtes Jucken am nächsten Tag, aber kaum der rede wert....

N,omNoxmNom


Höm, um Missverständnisse vorzubeugen. Ich besitze männliche Geschlechtsteile ;-D Trotzdem glaube ich, dass mein Freund nicht so auf Urwald steht :P

Es dauert eben ewig bis das wieder heilt. Die roten Punkte heilen zwar ab, sind aber jetzt nach so 2-3 Wochen immer noch nicht ganz weg. Und jetzt, seit ich nach rasiert habe eben wieder ganz da -.-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH