» »

Vitamin E/A Creme gegen Akne

Abprik$oisen!keronöl hat die Diskussion gestartet


Auf den Rat eines Bekannten hin, habe ich mir mal ne andere Creme gekauft. (er ist Chemiker). Das Problem, was ich vorher mit dem BPO hatte war, dass die Haut davon immer trockener geworden ist und das auch nicht mehr besonders schön aussah.

Habe mir jetzt von Optolind mal ne hoch konzentrierte Vitamin A/E Creme geholt und bei mir hat die nen ähnlichen Effekt wie das BPO. ;-) bzw. ich kriege diese Trockenheitspickel jetzt halt nicht mehr, die ich wohl vorher hatte.

Dazu hat die Creme halt nen guten Anti-Ageing Effekt. *husti*

Also ich nehme die jetzt seit 1,5 Wochen ca. und ich habe das erste Mal keinen Negativeffekt... :)

Das ist die hier: [[http://www.optolind.de/optolind-trockene-haut/produkte/lipid-effect-creme/]]

Antworten
P'owerWPuf;fi


Wie viel kostet die Creme denn? Hört sich sehr spannend an! :)z

F+ranceMs190


Ein Tipp gegen Akne: Nimm das Vitamin A mal oral ein. Lass das ganze Schmieren von außen, sondern baue höchstens mit Seba med-Seife den Säurespiegel der Haut auf.

Früher gab es Arovit-Tabl. gegen Akne. Da waren abends schon die Pickel weg.

Noch besser aber:

Ein Hautarzt empfahl mir mal Seba-med-Seife und Erythromycinsalbe auf Aschebasis.

Du kriegst eine richtige Pfirsichhaut.

Akprikos=enkexrnöl


@ Frances:

na mir verschreibt das Isotretinoin halt keiner... :(

A^priCkos|eynkerxnöl


Die kostet 13 Euro.

A}prikoesenkexrnöl


Ich habe das jetzt mal einige Woche benutzt, in Verbindung mit BPO (teilweise punktuell, teilweise global)...

Es war zwar mal 3-4 Wochen besser, aber jetzt sehe ich wieder aus wie n Sträuselkuchen.

Habe mir jetzt so ne ganz leichte Creme aus der Drogerie geholt --- die nicht für trockene Haut ist! --- und die ich halt in Verbindung mit BPO nehme. Ist eine von Nivea, die für normale Haut ist... (die für trockene Haut, wie von Optolind, ist definitiv auch nicht das richtige für mich, selbst wenn die Haut vom BPO austrocknet)...

Das Problem bei der von Optolind war auch, dass die mittlerweile brennt. :(

Die von Avène und Cetaphil sind mir momentan einfach zu teuer. %:|

cal_ailret


Liegt das Problem vielleicht an der Sonne, die jetzt wieder stärker scheint? BPO macht die Haut da ja empfindlicher, also daher das Brennen?

Ich verwende seit einem Jahr an Sonnentagen diese Feuchtigkeitscreme: [[http://www2.eucerin.com/de/dermopurifyer-neu/eucerinR-dermopurifyer/therapiebegleitende-feuchtigkeitspflege/]]

Das war die einzige die ich gefunden habe, welche einen ausreichenden Sonnenschutz hat und nicht komedogen ist. Allerdings verwende ich BPO nur nachts, nicht gleichzeitig mit der Tagescreme.

AFpriUkose_nkeprnöl


Ich werde BPO auch wieder nachts verwenden.

In Verbindung mit Sonne, Schwitzen, Tagescreme ist es einfach scheiße.

Die von Nivea hat LSF 15. So was wollte ich auch haben... und ich bin der Meinung, dass bei den Inhaltsst. nichts Komedogenes dabei ist.

Normalerweise war ich kein Niveafan vorher. Aber mit den Baleacremes komme ich ne klar, bei NK habe ich Angst vor Unverträglichkeit usw.

Was ich jedoch bei dieser Niveacreme gleich mal angenehm fand: die brennt nicht. Weder im Gesicht, noch am Nacken, noch am Hals und Dekolleté (jaaaa, ich reibe mich immer umfassend ein-.-)..

Du, die von Eucerin wäre mir auch gerade zu teuer...

Ich muss zwar eigentlich nicht mehr so aufs Geld achten, seitdem ich noch mehr arbeiten gehe, aber ich hatte ne Reihe von Ausgaben gerade).

Auf jeden Fall kann ich bei Akne nur von diesen Produkten "gegen trockene Haut" abraten... ;-)

Also selbst die für normale Haut oder Mischhaut scheinen noch deutlich besser dann in Verbindung mit BPO zu sein.

Ich hab bei BPO allerdings auch nicht das Problem, dass die Haut strocktrocken wird. ;-) Selbst mit dem 10%igen ncht, was ich bei den richtig miesen, nagelgroßen Pusteln benutze. :-o

A_prikoOsenkzernxöl


das sollte strohtrocken heißen...

A}prikoseynkeernxöl


boah momentan habe ich das mit der Pustelbildung so stark, dass ich das BPO doch mal paar Tage 2x am Tag benutze... wähhhhh

c`laiTrext


Stimmt, billig ist die Eucerin-Creme nicht. Ich kaufe immer im Internet, da gibt es die für ca. 15€. Und als Sammelbestellung mit BPO, Aspirin etc. spart man Versandkosten. Da ich die Creme nur an Sonnentagen verwende (also heute z.B. nicht :-( ) hält sie auch recht lange. Sonst reicht mir eine billige Balea-Creme.

Pickel habe ich seit ein paar Monaten gar keine mehr. Woran es genau liegt, weiß ich aber nicht. Es ist eine funktionierende Kombination aus BPO nachts, Sonnenschutz, Peeling-Waschgel, Mikrofaser-Gesichtstüchern, Salicylsäure-Gesichtswasser und ab und zu Bierhefe- und Zinktabletten.

Agpriko;senkeTrnxöl


puh....

das aber schon ganz schön viel!

Ich dachte, bei BPO soll man möglichst kein Peeling verwenden, weil die Haut sowieso schon gereizter ist ???

Trägst du BPO denn nachts global auf=?

c7laixret


Stimmt, aber es hilft. ;-D

Ja, BPO trage ich auf dem ganzen Gesicht auf (Augenbereich ausgenommen). Gereizt ist meine Haut gar nicht. Früher schon, aber seit ich regelmäßig Feuchtigkeitscreme auftrage nicht mehr. Das Peeling verhindert diese nervigen kleinen Pickel am Nasenflügel.

Ich hab mal versucht BPO abzusetzen, aber da ist es gleich wieder schlechter geworden, trotz weiterer Anwendung von Salicylsäure. Manchmal frage ich mich, ob ich das Zeug bis an mein Lebensende abends draufschmieren muss. Aber gut, wenn das der Preis für schöne Haut ist.

A'prikuose5nkernxöl


na ja, ich habe mir auch noch mal was Neues rangeschafft... auch mal solche Tabletten dann. :(

S!pring:chi;ld


Hallo Aprikosenkernöl, ich lese schon eine Weile hier in Deinem Faden mit und möchte mich Deinem Kampf gegen die schlechte Haut gerne anschließen.... geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. @:)

Bisher habe ich alles Mögliche ausprobiert, aber es gab höchstens eine kurzzeitige Verbesserung. Am schönsten war meine Haut als ich gestillt habe, und neulich als ich mal wegen einer lästigen Bronchitis ein Antibiotikum nehmen musste, das wohl auch zur Behandlung von Akne verschrieben wird. Das ist mir zwar nach einer Woche fürchterlich auf den Magen geschlagen, aber schöne Haut hatte ich (und auch keine Bronchitis mehr ;-D ).

auch mal solche Tabletten dann.

Hab ich mir aufgrund des Tipps hier auch angeschafft, nehme sie heute den zweiten Tag. |-o

Ansonsten benutze ich ein Waschgel mit Teebaumöl vom Bodyshop. Teebaumöl soll ja komedogen wirken, aber man wäscht es ja gleich wieder ab und Teebaumöl reinigt sehr gründlich. Außerdem beruhigt es die Entzündungen.

Vor einiger Zeit hatte ich mir eine Fruchtsäurecreme gekauft, die echt teuer war, und erst schien sie auch zu helfen, aber dann wurde die Haut wieder schlechter. %-| Ist bei mir leider oft so, dass ein positiver Effekt eintritt, der sich dann in Luft auflöst.

BPO hab ich auch lange benutzt, weiß gerade gar nicht mehr warum ich es nicht mehr mache. ":/ |-o Einen Versuch ist es sicher wert. :)^ Aber man sollte gleichzeitig auch eine Feuchtigkeitscreme benutzen. Ich habe es immer mit purem Jojoba-Öl kombiniert, das ist auch sehr gut bei gereizter Haut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH