» »

Kopfhautprobleme- Wie Abhilfe schaffen?

a}nnal"ida hat die Diskussion gestartet


Halli Ihr Lieben

ich bin Mitte 20 und lege sehr viel wert auf meine Haare. Sie waren immer schön dick, lang und unkompliziert, d.h. ich konnte sie mit verschiedenen Shampoos waschen, färben etc. (Wobei ich sie seit anderthalb Jahren nicht mehr färbe und es auch nicht mehr vorhabe). NIE hatte ich auch nur die geringsten Probleme. Die ganze Odysee fing an im Januar, also nun auch schon 3 Monate her :-/

Es fing an, dass ich eine Stelle im Haar bemerkte, die total fettig war. Dachte erst, ich hätte das Shampoo nicht genug ausgewaschen, aber daran lag es nicht. Die fettige Strähne verschwand auch danach nicht. Da war auch eine Ansammlunf von fettigen Schuppen :-o Bin damit zum Hautarzt, welcher mit bloßem Blick einen Pilz feststellte und mir Batrafen verschrieb. Leider merkte ich seitdem auch Haarausfall. (Ich denke es ist welcher, ich kann Haare rausziehen, wenn ich mir durch die Haare gehe :°( ). Ich habe das Shampoo sehr konsequent angewendet, zwei Mal die Woche, die übrige Woche auf Rat des Arztes mit Babyshampoo gewaschen.

Danach ließ der Haarausfall nach und die Haare sahen wieder toll aus. Hab das Babyshampoo aber weiterhin verwendet und meine Haare nicht unnötig strapaziert durch Föhnen etc.

Und vor ein paar Wochen fing es erneut an :-( . Diesmal ging es aber mit starkem Juckreiz einher,auch fühlte ich an der Kopfhaut Pusteln. Ab zum Arzt, er diagnostizierte das Seborrohoische Ekzem und verschrieb mir ein Mittel dafür. Ich wende es konsequent an, aber sehe keine Besserung. Mittlerweile sieht es so aus :

- Juckreiz, besonders schlimm, wenn ich die Haare z.B. einen Tag nicht wasche

- Rote Stellen auf der Kopfhaut

- Schuppen (Hatte ich NIE !)

- Haarausfall

Ich bin echt ratlos. Das Problem an den Anti Pilz Mitteln bzw. denen gegen das SE sind, dass ich meine Haare danach wirklich rausziehen kann, durchkämmen geht auch schlecht.

Zum Auslöser,ich denke angefangen hat alles, als ich auf Naturkosmetik umsteigen wollte. Denn nachdem ich meine Haare ein paar Mal mit einem Alverde Shampoo wusch (hatte ich davor noch nie verwendet), fing es an. Deswegen sehe ich da schon den Zusammenhang.

Habt ihr Tipps für mich? Habe wirklich Angst um meine Haare :-( :°(

Antworten
7l7ergrxeis


also bei mir half Head & Shoulders was anderes geht gar net :-/

aDnnal!ida


;-D Das habe ich mir auch zugelegt. Aber gut, nach 2 Wäschen kann man keine Wunder erwarten. Ich will einfach gerne wissen, woher das kommt. Die Kopfhaut ist einfach so gereizt, ich versuche zwar nicht zu kratzen, aber es ist so schwer :-|

KorankseSr


Haare : völlig überbewertet ]:D Nein Quatsch nicht ernstnehmen.!!!!

Für mich hört sich das stark nach ner Allergie an..

Außerdem ein Hautarzt der per Blickdiagnose nen Pilzbefall feststellt %-| :(v ?!?! Ts ts ts ... wechsel mal den Hautarzt ..

Wenn das Babyshampoo dir gut getan hat. nimm es wieder her.. zum Beruhigen der Kopfhaut könntest du es auch Molke oder Buttermilch ausprobieren <---> ohne Gewähr !!

acnnaLl.ida


Ja, das mit der Allergie dachte ich auch schon :-/ Und ja, der erste Hautarzt %:| Hab den gewechselt. Mein neuer ist dagegen wirklich eine Wohltat. Er meinte auch, dass wenn sich meine Symptome nicht bessern, wir einen Allergietest machen.

Ich habe leider unter dem Babyshampoo dann das starke Jucken und die Schuppen bekommen, hat also leider nicht so gut geklappt :-(

7$7eurgrexis


habs bei mir nie rausbekommen aber wenigstens half es

a0nn'alida


Hattest du denn nur Schuppen?Oder auch diese Pusteln, Haarausfall und Juckreiz?

7n7erg3reis


juckreiz extrem, dann alles mit so roten blutpusteln und später schuppen

hatte mal Läuse und in der DDR gab es ein Mittel das hatte es in sich... seitdem die Probleme

aonnavlsida


Oh,ok :-o Klingt echt extrem. Was für ein Shampoo ist es genau und wie lange hat es gedauert, bis du Erfolge gemerkt hast?

7j7efrgrexis


egal was von Head and Shoulders ging recht schnell ich denke es waren 1-2 Wochen da wars weg und nun mag ich auch nix mehr riskieren

hab auch Alpezin etc probier nix ging

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH