» »

Fuzßpilz oder Melanom?

.BxXSh?ag+rathXxx. hat die Diskussion gestartet


Hallo Gemeinde,

nach langem Drängeln meiner Freundin entschloss ich mich heute mal zum Hausarzt zu gehen um ihm meine Verfärbung unterm linken Großzeh zu zeigen. Er sagte es sieht nicht wie ein Melanom oder ein Pilz aus, aber ich sollte es doch abklären. Anschliessend hab ich mir gleich einen Termin beim Dermatologen geholt, der schon am 11.4. ist, statt am 25.4., wahrscheinlich wegen der Diagnose. Ich muss dazu sagen ich war bei diesem Dermatologen schon einmal zur Untersuchung, das war 2010. Dort wurde mir ein Leberfleck auf dem Rücken entfernt, der – laut dem Arzt – schon "gearbeitet" hatte, es aber noch kein Krebs war. Ist es möglich in den 3 Jahren ein Nagelmelanom zu bekommen? Ich füge mal ein Bild bei, damit ihr euch das mal ansehen könnt.

[[http://i45.tinypic.com/102mtcg.jpg]]

Grüsse Tobias

Antworten
Efmax


Das sieht wie ein Bluterguss unter dem Zehnagel aus. Ist dir etwas auf den Fuß gefallen? Oder bist du mit dem Fuß irgendwo angestoßen?

Ein solcher Bluterguss wächst allmählich (in mehreren Moten) heraus.

.UxXqShagrda thXxx.


Hallo Emax,

das ist ja das blöde daran, ich kann mich zumindest nicht erinnern. Ich muss dazu sagen das ich in der Altenpflege tätig bin und ich denke das es auch an meine jetzigen Schuhe liegen könnte und ich mich auch viel auf dem linken Fuß abstütze zum Beispiel beim Ankleiden der Hose etc.! Bist Du Dir sicher mit dem Bluterguß, oder eher eine Mutmaßung? Unter dem Zehnagel direkt vorn begint es zu bröseln und ist geblich-weiss, wir Kruste, dich sich aber mit etwas Spitzem nur sehr schwer bis garnicht entfernen lässt.

Grüsse

Tobias

EXmaxx


Hallo Tobias,

ich bin kein Arzt und daher anhand dieses Fotos auch nicht sicher, aber doch einigermaßen zuverlässig davon überzeugt, dass es ein Bluterguss ist. Ich hatte auch schon mehrfach solche Einblutungen unter meinen Zehnägeln. Erstmals hatte ich diese (unter allen Nägeln) nach einem Hochgebirgsmarathon in zu engen Schuhen.

Was da zu bröseln anfängt, könnte ein Nagelpilz sein (mit dem ich mich auch seit 30 Jahren herumplage). Deine zweite Zehe hat auch den Anschein eines Nagelpilzes. Bei mir trat ein solches Hämatom unter dem Zehnagel zuletzt in Verbindung mit dem Nagelpilz auf, der möglicherweise eine Einblutung begünstigt.

Dein schwarzer Fleck ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kein Melanom. Melanome entstehen allmählich an Stellen, die starker Bestrahlung ausgesetzt worden sind.

Es würde mich interessieren, was dein Hautarzt dazu sagt.

.gxXSQhagraKthXx.


Hallo Emax,

ok, das beruhigt mich dann schon ein wenig. Zudem hab ich das nun schon gute 2 Jahre, wenn es ein Melanom wäre (was ja sehr früh streut) hätte ich doch schon Krebsbeschwerden, oder nicht!? Ich möchte sogar fast behaupten das liegt an meinen jetzigen Arbeitsschuhen. Hast Du denn Deinen Nagelpilz nicht ausrotten können?

Melanome entstehen allmählich an Stellen, die starker Bestrahlung ausgesetzt worden sind.

Gilt das denn auch für den Fußbereich, bzw. den Zehnägeln? ???

Natürlich werde ich am Donnerstag nach dem Termin – vorrausgesetzt der Hautarzt kann schon was sagen – ein Statement hier abgeben.

PS: Meine rechte Großzehe weist auch eine minimale Färbung an, aber lange nicht so groß wie die am linken Großzeh. Ich kann ja bei Bedarf davon auch ein Bild einstellen.

Grüsse

Tobias

c1h]arl`izedoxg


Also für mich sieht das auch wie ein Bluterguss aus. Hatte ich auch schon, manchmal merkt man gar nicht dass man sich am Zehen verletzt, und es dauert Monate, bis das wieder herausgewachsen ist.

.WxXShaNg)ratIhXxx.


Hallo charliedog,

das stimmt schon. Das Ding ist nur das ich ja schon mal beinahe Hautkrebs hatte auf dem Rücken und danach nicht wieder zur Nachsorge war. Dementsprechend wirds einem dann schon ein wenig mulmig. ":/

Grüsse

Tobias

Etmax


Hast Du denn Deinen Nagelpilz nicht ausrotten können?

Zwei Ärzte haben es schon mit starken Medikamenten (Tabletten) versucht. Der Nagelpilz ging zurück, kam aber nach dem Absetzen des Medikamentes jeweils wieder. Mein Hautarzt sagte mir, das sei eben eine typische Läuferkrankheit (ich bin Laufsportler).

Ich trage nun seit Januar 2012 jeden Tag für eine halbe Stunde Lamisil-Salbe (rezeptfrei) dick auf die beiden betroffenen Zehnägel auf und habe den Eindruck, dass der nachwachsende Bereich gesund bleibt.

.XxXSh@agrrathXxx.


Ah okay, das wusste ich auch noch nicht das überwiegend Läufer/Laufsportler davon betroffen sind. In meinem Beruf muss ich auch viel laufen (Altenpflege), vllt. kam es auch dadurch, denn wie gesagt der betroffene Zeh musste am meisten an Last aushalten, sodass es mit dem Bluterguss wohl doch eher hinkommt, als mit einem Melanom (bloss nicht %-| ).

Falls ich auch vom Pilz befallen bin, werde ich mir Deine Salbe schon mal vormerken und sage schon mal Danke das Du sie erwähnt hast. :)^

.DxXSJhagraxthXx.


Hallo Leute,

eben war ich beim Dermatologen. Er schaute sich die linke Grosszehe an und schloss ein Melanom zu 70 % aus (wie ich finde nicht wirklich beruhigend, oder?). Dennoch überwies er mich noch zu einer Schwerpunktklinik (Tumorzentrum/Abulante Hautklinik), die direkt an ein Krankenhaus angrenzt. Dort sollen wohl (hoffentlich) die anderen 30 %ausgeschlossen werden. Wie ihr merkt, beschäftigt mich das schon und ich mach mich wie immer selber völlig fertig. %-|

Grüsse

.exXShFagr9athXxx.


Ach ja auf der Überweisung steht Verdachtsdiagnose subunguales Hämatom, als Differentialdiagnose steht Melanom Grosszehe links. ???

Wcater/li62


Ich finde auch, dass das eher wie ein Bluterguss/blauer Fleck aussieht. Sowas kann man auch bekommen, wenn die Zehen im Schuh es eng haben oder man mit dem Zehennagel im Schuh immer anstößt. Bei mir ist durch sowas schon mal ein Nagel bis zur Mitte abgebrochen. Vielleicht hast du dir auch bloß so eine Verletzung geholt, nur eben unterm Nagel und ohne, dass der obendrüber auch kaputtgegangen ist. ":/

ich bin Laufsportler

Dabei rutschen sicher mal die Zehen in die Schuhspitze und werden dabei auch mal zusammengestaucht. Brauchst die dann nur mal nicht ganz kurz haben, schon staucht es den Nagel zusammen und es kann zu blauen Flecken kommen.

Man hat ja auch immer Schuhe und Socken an, da sieht man auch nicht gleich, dass man sich nen blauen Fleck geholt hat und hats schon wieder vergessen, wie es dazu kam, wenn man dann abends mal die Socken auszieht.

Hämatom ist auch einfach nur ein blauer Fleck und der Hautarzt soll jetzt wohl ein Melanom noch ausschließen.

Dort sollen wohl (hoffentlich) die anderen 30 %ausgeschlossen werden. Wie ihr merkt, beschäftigt mich das schon und ich mach mich wie immer selber völlig fertig. %-|

Wenn du so auch beim Arzt sitzt, ist es völlig verständlich, dass es jetzt noch weiteruntersucht wird, denn nur so kriegst du wahrscheinlich eine 100%ige Diagnose und bist beruhigt. Ich würd aber sagen, so wie das aussieht, wirds schon wirklich nur so ein Hämatom sein. Mach dir erstmal keine Panik.

./xXShaagrathXx.


Hallo Waterli2,

ja, ich sag auch eher das es wie ein Bluterguss aussieht, aber 2 Jahre fast? Zudem sind ja wie gesagt noch die anderen 30 % offen. ":/

Mach dir erstmal keine Panik.

Das war bei mir noch nie einfach und wird es wohl auch nicht werden. :=o o:)

Grüsse

.HxXShagyraMthXxx.


Hallo Gemeinde, ich war eben baden um die Nägel ein wenig zu verschneiden, insbesondere den linken Grosszeh. Nun kann man fast hinter dem Nagel schauen und es ist eine schwarze Kruste darunter/dahinter. Könnte das getrocknetes Blut sein? :-D

Grüsse

Tobias :-)

.TxXShcagr6athXxx.


Hier mal ein Bild. Das Nagelbett scheint unbetroffen und unversehrt zu sein, sodass der ganze Fleck evtl. auch nur getrocknetes Blut ist vom Bluterguss der davor evtl. vorhanden war!?

[[http://i48.tinypic.com/32zuerb.jpg]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH