» »

Leberfleck aufgekratzt

m+ihssizi9pxpi hat die Diskussion gestartet


Hallo,ich habe einen Leberfleck am Bauch,der schwarz geworden ist.das ist mir in der Schwangerschaft aufgefallen(habe vor 4wochen entbunden)jetzt habe ich gesehn,das da eine Schwarze dicke erhabung im Leberfleck ist die ich mit heute abgekratzt habe weil alles juckt durch die trockene haut.jetzt Sites wieder Braun.es hat kurz geblutet und wieder gut.hab Angst vor hautkrebs.

Antworten
EWmax


Hallo missizippi,

ich kann dir nur raten, diesen Leberfleck alsbald von einem Hautarzt oder von einem Chirurgen wegoperieren zu lassen. Das geschieht ambulant mit örtlicher Betäubung und ist schmerzlos. Es wird wohl ein Stück Fleisch in Größe einer halben Pflaume herausgeschnitten. Die Wunde wird innen mit Glukosefaden und außen mit Zwirn genäht. Nach 10 Tagen werden die äußeren Fäden gezogen. (Die inneren lösen sich auf.) Es bleibt allerdings eine Narbe. Diese ist aber im Vergleich zu schwarzem Hautkrebs ein relativ geringes Übel.

mJnexf


Mach einen Termin mein Hautarzt und sag direkt, worum genau es geht – sonst muss man oft monatelang warten. Wobei ich jetzt noch nicht in Panik verfallen würde – Schwarz ist erstmal ein Warnsignal, keine sichere Diagnose.

m)issi`zkip6pi


Hab ihn gestern raus schneiden lassen...jetzt warten bis zum 24.04.

E-maux


Hallo missizippi,

du hast das einzig Richtige gemacht. Ich wünsche dir, dass die histologische Untersuchung ergibt, dass in dem herausgeschnittenen Gewebe nichts Bösartiges war.

Bei mir wurden in den letzten 11 Jahren schon mehrere verdächtige Hautpartien herausgeschnitten. Bisher war noch keine davon bösartig.

Weiterhin alles Gute!

mIissi$zhippxi


Sahen die auch böse aus?

ESmax


Zwei ziemlich dunkle Muttermale in Größe eines Fingernagels sahen schon recht böse aus. Zwei andere Partien waren verdächtig auf weißen Hautkrebs.

m\issIizipxpi


Hallo,

Wollte mich zurück melden.

Ihr hattet recht,war gutartig und durch die Schwangerschaft verändert.

Danke euch nochmal @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH