» »

Juckende Bläschen am Fuß (Ferse)

T#inkMerb>e0lYlarixna hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ein paar Wochen bereits ein kleines Problem und zwar bekomme ich immer mal wieder kleine vereinzelte Bläschen (wässrig) an den Fingern, die sehr stark jucken. Nach ein paar Tagen sind sie dann allerdings wieder weg (meistens, nachdem ich sie geöffnet habe).

Nun habe ich seit ca. einer Woche auch solche Bläschen am rechten Fuß, genauer gesagt an der Ferse – beidseitig. Es juckt sehr stark und die Bläschen treten nicht vereinzelt auf, sondern direkt mehrere nebeneinander.

Ich habe mal ein Foto gemacht (extra schärfer gestellt): [[http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/fu7o1vzb083n.jpg]]

Ich habe echt keine Ahnung, was das sein kann. Hatte das auch mal hier jemand und kann was dazu sagen?

Liebe Grüße, Tinkerbellarina

Antworten
D .orisx L.


So welche hab ich manchmal auch. Für mich sind das Hitzepickel . Ich mach sie auf und dann creme ich Stelle mit Arnika-oder Ringelblumensalbe ein . Weiß jetzt nicht welche von von den beiden Salben . Dann geht das jucken schneller weg .

Früher hatte ich die oft im Sommer an der Handkante , meine Kollegin hatte noch viel mehr als ich . Vermutlich haben wir mit Material gearbeitet wogegen wir allergisch sind . Eins von beiden wirds sein .

Hitzepickel oder Allergie.

cPoli_flxor


Das nennt sich dishydrotisches Ekzem. Schau mal in folgenden Faden:

[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/80634/]]

cHoliflxor


dishydrotisches

dyshidrotisches |-o |-o

T,inkeOrbeCllaxrina


@ coliflor:

Über diese Hautkrankheit bin ich auch schon gestolpert. Wenn ich das allerdings bei Goo*** eingebe, kommen Bilder die vollkommen anders aussehen als meine Bläschen. Oder bin ich bloß im Anfangsstadium? ???

Seit gestern Abend juckt nun auch mein linker Fuß. Dort spürt man schon leicht eine Haut-Unregelmäßigkeit. Wird dann wohl leider auch bald dort anfangen. :-/ Man, das Jucken macht mich verrückt, obwohl die betroffenden Stellen vergleichsweise winzig sind.

Am Montag gehe ich vor der Arbeit zum Hausarzt, ich hoffe der hat dann auch Zeit für mich. Denn so ist es schwer zu arbeiten. Darf ich mit sowas überhaupt an einer Frischetheke arbeiten?

Liebe Grüße, Tinkerbellarina

c4oli/floxr


Also bei mir sahen die Bläschen genau so aus (an der Hand, zwischen Daumen und Zeigefinger) ":/ . Beim ersten Bläschen-"Fleck" hat sich die Haut, als die Bläschen weggingen, danach kraterförmig geschuppt. Danach kamen immer mal wieder neue Bläschen an den beiden Fingern, die zwar auch stark juckten, aber diese Abschuppung gab es da nicht mehr.

Seit ich aufgrund anderer "Hautgeschichten" meine Ernährung umgestellt haben, hatte ich die Bläschen nie mehr.

Darf ich mit sowas überhaupt an einer Frischetheke arbeiten?

Da wohl die Ursache für das Ekzem verschieden sein kann, KÖNNTE es theoretisch auch ansteckend sein. Aber ich nehme an, du trägst ja sowieso Handschuhe, deswegen sollte da nichts passieren.

TxiTnkerbRellaorina


Ich war gestern beim Hautarzt in meiner Mittagspause. Glücklicherweise musste ich selbst ohne Termin nur insgesamt 40 Minuten warten. :)z

Der Arzt hat auch nicht lange für die Untersuchung gebraucht und dann kam von ihm auch die Aussage "Dyshidrotisches Ekzem". Er hat mir BetaGalen Creme verschrieben und wenn es sich weiter ausbreitet, dann soll ich unbedingt wiederkommen.

Hoffen wir, dass es damit geht und hinterher auch nicht direkt wiederkommt.

Liebe Grüße, Tinkerbellarina

cLoliXflor


Da drück ich dir die Daumen, dass du das Zeugs bald wieder los bist *:) . Bei mir gings erst durch die Ernährungsumstellung weg ":/ .

Ich hab zwei ziemlich informative Seiten gefunden, sind vielleicht interessant für dich:

[[http://www.dyshidrotisches-ekzem.net/]]

[[http://www.dyshidrotisches-ekzem.com/]]

T~in%kerbeYllBariJna


Ich könnte gerade wieder durchdrehen. :(v

An den Füßen ist es endlich besser geworden, die Bläschen scheinen ausgetrocknet zu sein, auch wenn sie noch genauso aussehen wie vorher (nur härter). Und es juckt nicht mehr und breitet sich nicht mehr aus.

Seit 2 Tagen fängt meine rechte Hand allerdings wieder an zu jucken. Gerade musste ich feststellen, dass bereits 4 Finger betroffen sind von den Bläschen. Das macht mich wahnsinnig! :-/

Bei mir wird wohl Stress eine große Rolle spielen. Habe derzeit viele Probleme auf der Arbeit und werde morgen höchstwahrscheinlich kündigen. Vielleicht geht das Blasen-Problem dann auch weg?! %-| Ich hoffe es.

Liebe Grüße,

Tinkerbellarina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH