» »

Microdermabrasion, Narben u.a.

hHasiiZix27 hat die Diskussion gestartet


hi ihr,

ich wollte mal fragen, wer von euch eine microdermabrasion gemacht hat und ob es was genutzt hat gegen aknenarben.

Ich habe jetzt am Freitag einen Termin bei einer Kosmetikerin, da wollte sie sich meine Narben mal angucken.

Sie behandelt mit dem Skin-Peeler von Reviderm.

Sie sagte am Telefon, es sei harmlos, dh am nächsten Tag würde man nichts mehr davon sehen, keine Rötung und so.

Allerdings hatte ich mich telefonisch noch bei so einer Arztpraxis erkundigt ob die auch diese Dermabrasion durchführen, und da sagte mir der Arzt, das würden die nicht tun, weil die "Risiken" zu hoch wären , dass es nach der Hautabschleifung zu Entzündungen kommen würde und die Haut wäre danach noch sehr lange gerötet und es könnten auch teilweise offene Hautabschürfungen entstehen. Außerdem hat er mir davon abgeraten, es bei einer Kosmetikerin machen zu lassen, das müsste schon ein Arzt machen.

Er sagte, bei ihnen würden Narben mit Cremes behandelt oder mittels einer Vereisung. Gerade las ich aber davon, dass eine Vereisung mit flüssigem Stickstoff durchgeführt wird und das man danach noch Wochen mit offenen Hautstellen zu tun hätte. Das ist ja noch viel aggressiver, oder ?

Ich bin jetzt ziemlich unsicher, ich werde Freitag erstmal abwarten, was die Kosmetikerin sagt. Immerhin, eine Behandlung bei ihr kostet 60 Euro + die Pflegepräparate für Zuhause.

Ach ja, an alle die Alpha hycid nehmen (wie ich), der Arzt sagte, man könnte ein richtig gutes ERgebnis erst nach einer Anwendung von einem Jahr (!) sehen ! Darum, ich nehme es erst 4 Monate, vielleicht bessert sich das in einem Jahr noch mehr, aber ich habe ehrlich gesagt, keine Lust, noch so lange zu warten, wenn man jetzt schon etwas besseres tun kann.

Übrigens, dieses Dermatix Silikon Narben-Gel hält er für unsinnig, es gäbe keine Ergebnisse, die bestätigen würden, das es wirkt.

Ich wäre dankbar, für eure Meinungen und Erfahrungen.

Gruß Hasii

Antworten
dwa^nielZa2000x5


ich hab mir ne microdermabrasion vor ca.1,2 jahren machen lassen.hilft sehr gut gegen aknenarben die wirkliche dellen haben,also ich hab nur 4 sitzungen benoetigt und die narben waren abgeflacht.hab das bei einer hautaerztin machen lassen.ich werd das demnaechst wieder machen,weiss aber noch nicht wann.uebrigens hast du auch roaccutan genommen?wenn ja wie lang ist das schon her bei dir und was hast du noch fuer nebenwirkungen...mfg

Akntwigo+ne


huhu hasiii

Er sagte, bei ihnen würden Narben mit Cremes behandelt oder mittels einer Vereisung.

Behandelt oder beseitigt? ;-)

Ach ja, an alle die Alpha hycid nehmen (wie ich), der Arzt sagte, man könnte ein richtig gutes ERgebnis erst nach einer Anwendung von einem Jahr (!) sehen!

Das lässt ja hoffen. :-)

Berichte mal weiter. Vor allem, wieviele Termine laut der Kosmetikerin mit dem Skin-Peeler nötig sind.

Gruß

heasiiix27


ja, hoffnung...

@ daniela,

nein roaccutan habe ich nie genommen, ich hatte auch niemals wirklich starke Akne, nur vereinzelt Pickel, früher stärker, jetzt sehr selten. Leider sind durch Kratzen u.a. diese Narben entstanden. Ich kann nur nochmals alle warnen, die Finger davon zu lassen, ich würde es so gerne alles rückgängig machen. Ich habe mir früher nie wirklich Gedanken gemacht, dass solche Narben entstehen könnten, ich sah nur ein Pickel und der musste sofort weg, egal wie. Natürlich ist es dann nur noch schlimmer geworden.

Ich habe lange Zeit cordes BPO (mit diesem Wirkstoff Benzolperoxid ) genommen, da hatte ich die Akne dann gut im Griff. Nur war es sehr nervig, weil es Bettwäsche, Handtücher, Kleidung etc. total ausgebleicht hatte. Außerdem gingen davon die Narben nicht weg und die Haut war sehr sehr trocken und hat sich stark gepellt.

Ja, werde weiter berichten. Das hört sich ja wirklich gut an, wenn das schon nach ein paar Sitzungen besser wäre.

Gruß

hUasiEii27


nachtrag

@antigone

Narben könnten wohl nie richtig beseitigt werden , nur halt flacher und unauffälliger gemacht werden.

Gruß

EoVEN198x3


Es hilft wirklich sehr gut. In der Firma wo ich arbeite, bekommt man auch das ganze Set zu kaufen und man kann es selbst zu Hause machen und da braucht man nur die Creme nachzukaufen und das einmal halt das Gerät. Kostet einmal nicht mal 100 Euro und man hats fast ewig ;-)

Ich glaub bei der Kosmetikerin zahlt man ja ziemlich viel für ein paar Sitzungen oder?

Es lohnt sich echt bringt wirklich sehr viel, besonders auch bei Fältchen!

fRiliz


@hasii

hi,

ich glaube der hautarzt bei dem du wgen der microdermabrasion nachgefragt hast hat dich falsch verstanden. er hat ohl gedacht, dass du dir die haut mittels dermabrasio behandeln lassen willst. sowas macht natürlich ein sehr erfahrener arzt, da die oberste hautschicht mit einer fräse abgeschliffen wird und das in narkose. aber du macht ja eine microdermabrasion. das machen auch kosmetiker. werde das auch mal machen. du hast ja demnächst deinen termin und ich bin mir sicher das du berichten wirst. freu mich schon bis dann...

@daniela

hi du hast ja schon 4 mikroderm.behandlungen hinter dir. normalerweise macht man ja so circa 8. wie waren deine narben ausgeprägt. und was erhoffst du dir von einer erneuten bhandlung...

B:er^tLasdexr


Microdermabrasion

Ich arbeite selber mit einer solchen Methode, allerdings nicht mit MICRO sondern mit MACROdermabrasion.

Untzerschied ist ganz einfach und zwar verwendet Microdermabasion Vakuum und Aluminiumsulfatstücken, Macrodermabrasion arbeitet mit Druck und Salzkristallen.

Das es nur ein Artz machen soll -- Blödsinn der kennt sich in der Regel viel weniger in der Anwendung als - als eine Kosmetikerin oder ein Kosmetikstudio, die es tagtäglich machen. (Ist beim Lasern (Haarentfernung) übrigens genauso)

Narbenbildung ist Blödsinn und mit Vereisung machen lassen ---ähh okay wenn er das meint da erspare ich mir jetzt mal mein Kommentar dazu.

Wenn du keine Allergien hast , dann mach es. Aber eines ist richtig verschwinden können sie nicht, aber sie werden viel flacher so das sie optisch nicht mehr zu sehen sind.

h5as`iiij27


@ bertlaser

puh , scheint ja noch hoffnung in sicht.

ich denke auch, dass die Kosmetikstudios sich auch viel besser auskennen und das der Typ am Telefon (der sich Arzt nannte) wohl eine Dermabrasion meinte. Also, ich werde berichten.

Es hört sich ja hoffnungsvoll an, dass die Narben optisch zumindest verschwinden. heute ist mal wieder so ein Tag wo ich die Dinger sehr verfluche, das macht mich seelisch so fertig.

Danke euch allen für die guten Tips

Gute Nacht

AvntFigonxe


uuuuuuund? was hat die Kosmetikerin nun gesagt?

Meint sie, es wäre bei deinen Narben angezeigt?

Wieviele Sitzungen?

Kostenpunkt?

hey.....spann uns doch nicht länger auf die Folter. :-(

Ich klemme mich jetzt mal hinter den CO2-Laser. ;-)

lieben Gruß

hQasifiHi27


bericht

huhu antigone, sorry, war lange nicht mehr hier musste viel viel lernen, buh...

also, die Kosmetikerin macht am nächsten Di die 1. Microdermabrasion. Eine Behandlung (Dauer 90 Min.) kostet 60 Euro. Es werden danach noch einige weitere Behandlungen nötig sein, ca. 5-6 Stück. Wird nicht billig. Dazu kommen noch einige Pflegeprodukte extra für die Behandlung nach der Dermabrasion. Sie sagte, es würde auf alle Fälle besser werden, und man könne auf jeden Fall am nächsten Tag aus dem Haus gehen, keine großartige Rötung oder Schuppung der Haut. Sie sagte, viele würden diese Behandlung auch extra machen lassen, wenn sie abends auf eine Party wollten, um dort gut auszusehen. Sie sagte auch, mit dem Laser könnten noch bessere Ergebnisse erzielt werden. Hast Du Dich jetzt dafür entschieden ? Ich bin da noch ziemlich skeptisch, weil ich total Angst habe, dass es danach noch schlimmer aussieht als vorher. Auch wenn man viel positives darüber hört, kommt es doch mal vor, dass was schief geht und dann hat man den Salat. Ich denke mal, dass Du beim Laser mit Kosten ab 1000 Euro rechnen musst, oder ? Was sagte dein Hautarzt ? Ich habe mich jetzt für die Microdermabrasion entschieden.

Meine Spezialpflege ist jetzt alle und ich habe mal wieder (!) was neues ausprobiert, von Garnier Jade Hautklar, weil ich ja so von der Maske begeistert war, jetzt trage ich tagsüber die Tagescreme davon auf und benutzte das Reinigungsgel, das erfrischt die Haut total gut und die Tagespflege mattiert wirklich super. Naja, bin ja mal gespannt wie es Dienstag wird, und was ich dann für Pflegeprodukte bekomme. Ich hoffe wirklich, dass ich Mittwoch nicht scheiße aussehe, weil ich da meinen Traummann wiedersehe.

Ich berichte ! Schönes WE

A|ntig$onxe


Huhu hasiii

Da bin ich ja mal gespannt, was du weiter berichten wirst. :-)

Der Besuch beim Hautarzt war niederschmetternd. :-(

Auf der Homepage stand etwas vom ultragepulsten CO2-Laser. Den wendet er aber gar nicht mehr an!!!

Hatte er sich vorher noch mit einer anderen Praxis geteilt, die aber auch etwas von hier entfernt ist. Er meint, die Ergebnisse wären nicht so, dass er das weitermachen wolle......ausserdem kostet ihn so ein Laser ja auch Geld, von wegen Wartung und Anschaffungspreis, usw.

Er meinte, punktuell würde man sowieso nicht lasern, sondern dann das GESAMTE Gesicht.

DAS will ich aber nicht. :-(

Und er meinte, der Erbium YAG Laser würde auch gute Ergebnisse erzielen....den hat er aber auch nicht.

Auf jeden Fall rückte er dann damit raus, dass ich es mal mit einem Peeling versuchen könnte:

Glycolsäure kombiniert mit Salicylsäure soll wohl auch ganz gute Ergebnisse bringen.

Er meinte, da wären im Schnitt 2-3 Behandlungen nötig und das würde dann ca. 200-300 Euro kosten. Also ca. 100 Euro pro Behandlung.

Das macht er aber nicht selbst, sondern verwies mich an eine Kosmetikerin, die im selbsn Haus ist und mit der sie zusammen arbeiten.

Die war aber ausgerechnet an DEM Tag nicht da.

Nun werd ich mal hier im Ort die Kosmetikerinnen abklappern, was die so zu bieten haben. ;-)

Er , der Hautarzt, schien mir das Problem auch nicht als ein solches zu sehen.....

Die Erfahrung habe ich schon öfter gemacht:

Akne wird als "Erkrankung" nicht ernst genommen. Und wie man später die Narben wegen mangelnder Behandlung wegbekommt, ist dann auch nicht deren Problem. :-(

Ich hätte mir einiges an Narben ersparen können, wenn mir mal ein Hautarzt schon viel früher das "Roaccutan" verschrieben hätte. *grmpf*

Wäre ich nicht selbst über das Inet darauf gestossen, hätte ich wohl weiterhin diese fiesen dicken unterirdischen Entzündungen und hätte noch mehr Narben inzwischen.

Ich war vor Jahren mal bei seiner Frau, weil ich da auch gerade so ein dickes Teil hatte.

Ihre einzige Idee war, das Ding aufzuschneiden.

Klasse, dann hätte ich jetzt statt Löcher in der Haut ganz viele kleine weisse Striche im Gesicht, oder wie ??? ??? ??? ?

Danke, mein Bedarf an Hautärzten ist wieder mal für die nächsten Jahre gedeckt.

Lieber zu einer Kosmetikerin. :-)

Gruß

C7rustXy-thGeClowxn


Hallo Hasi

Seit ein paar Wochen lasse ich ja auch Microdermabrassion über mich ergehen, bei mir dauert die eigentliche Behandlung aber nur 5 Minuten ???

Weiss also nicht, was du 90 Minuten so bei der machst, vielleicht berechnet deine Kosmetikerin ja auch nach Minuten hehe

Also mit meinem Fruchtsäurepeeling und der anschliessenden Microd. bin ich ca. 45 Minuten anwesend.

(Reinigung der Haut und Pflege etc. mit inbegriffen)

Bin mal gespannt auf deinen Bericht :-)

h;asiOii2x7


@ crusty,

antigone

ich weiß nicht, wieso das dann so lange dauert, es werden wohl noch einige Masken und so gemacht, bin mal gespannt werde euch berichten.

Ja, es ist wirklich ein umstrittenes Thema: Ich hatte auch fast alle Kosmetikstudios hier per Telefon abgeklappert, und nur 2 ( von ca. 15) bieten überhaupt eine Microdermabrasion an ! Die meisten von denen kannten den Begriff überhaupt nicht (" Was ist das ?") da hab ich natürlich gleich dankend aufgelegt. Eine Kosmetikerin sprach von einer Kräutertiefenschälkur , die würde auch super Ergebnisse bringen, pro Behandlung ca. 230 Euro. Man darf sich dann bis nur nächsten Behandlung ca. 5 Tage nicht waschen, also Null Wasser an den Kopf lassen, also auch keine Haare waschen und so (sie empfahl dann gleich ein Trockenshampoo), und muss die Haut ständig eincremen. Ich war davon auch nicht gerade begeistert. Ich muss auch sagen, dass ich von Hautärzten sehr enttäuscht bin, die sehen das gar nicht so als ein Problem an. Andererseits ist das ja auch eine Bestätigung dafür, dass andere das gar nicht so bemerken wie wir selbst. Neulich war ich nochmal in der Apotheke, um zu fragen, ob es nicht vielleicht doch noch irgendein Mittel gibt gegen Narben , das ich nicht kenne (eigentlich völliger Blödsinn weil wir doch mittlerweile alles hier ausdiskutiert haben). Die Apothekerin fragte mich, gegen welche Narben denn, dh sie sah meine überhaupt nicht und ich musste ihr sie erst ganz deutlich zeigen. Sie selbst hatte auch eine Narbe am Kinn, und meinte, ihre würde sie viel schlimmer finden als meine. Sie sagte dann noch, nein, es würde nichts dagegen geben, Dermatix wäre nicht bestätigt in der Wirkung und wenn sie ein Mittel wüsste, hätte sie es selbst schon längst genommen.

Vielleicht muss man auch lernen, ein bißchen damit zu leben und sich so zu akzeptieren, wie man ist. Wie gesagt, Laser lehne ich auch ab. Ist ja ganz schön heftig, gleich das ganze Gesicht zu lasern, warum geht das denn nicht nur an den betreffenden Stellen ?

Also bis dann Gruß Hasii

A:ntig`o'ne


huhu hasiii

Das mit dem ganzen Gesicht soll so sein, weil es sonst Pigmentveränderungen NUR an den gelaserten Stellen geben kann.

Ist mir aber nicht plausibel: dann müsste man ja auch am Haaransatz und am Kinn den Unterschied zwischen der gelaserten Haut und der nicht-gelaserten Haut sehen müssen......

Der Arzt meinte auch noch, dass seine "Kunden" (=Patienten) zufrieden mit den Ergebnissen waren, obwohl er sie nicht so gut fand.

Aber das ist es wohl: ihm fiel das vorher nicht so auf - also sah er hinterher auch nicht den Erfolg.

Man selbst sieht die Narben aber jeden Tag - besonders krass im Licht des Badezimmerspiegels und der Sonne.

Bei normaler Beleuchtung fallen meine Narben auch nicht so auf..... ;-)

lieben Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH