» »

Microdermabrasion, Narben u.a.

feilxiz


@hasii

hi,

hast d deine microdermabrasion bereits hinter dir und hat es was gebracht ???

meld ich mal

bis dann

hUasiiir27neu


SORRY für späte Antwort !!!

hallo ihr lieben, bitte vielmals um entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte, aber ich wollte mich einloggen und mein Passwort, was definitiv richtig war, wurde nicht angenommen und dann habe ich die ganze letzte Woche versucht, mich neu zu gegistrieren und dann kam immer "EMail Adresse schon vergeben" (häh?). Jedenfalls bin ich immer noch hasiii27.

Nun habe ich gestern schon meine 2. Microdermabrasions-Behandlung hinter mir. Ich kann noch nicht wirklich sagen, ob es besser ist oder nicht. Die Narben sind genauso wie bisher, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann. Die Haut ist insgesamt aber irgendwie besser. Die Behandlung selbst war sehr angenehm, richtig zum Entspannen, mit Massagen danach und einer tollen Maske aus Algenschlamm. Ich habe dann zwei Pflegeprodukte mitbekommen, die ich tagsüber und nachts benutzen soll, sie sollen helfen, die Zellen neu aufzubauen. Ich creme was das Zeug hält, aber Zellen haben sich irgendwie noch nicht aufgebaut. Aber ich denke, es ist noch zu früh, das jetzt nach knapp 1 Woche zu beurteilen. Man muss mit 6 Behandlungen rechnen. Aber ich sah direkt nach der Behandlung sehr gut aus, also nicht gerötet oder so, ich konnte total ohne Make up auf die Straße und auch an den nachfolgenden Tagen gabs keine Probleme. Die Kosmetikerin meinte auch, in den ersten Behandlungen würde sie das Gerät zum Abschleifen nicht so stark einstellen,weil die Haut sich erstmal dran gewöhnen muss. Den nächsten Termin habe ich erst im April bekommen, aber eventuell schon eher, wenn jemand absagt.

Alles in allem: Ich bin und bleibe etwas skeptisch, ob es wirklich hilft und besser wird, oder ob ich im Mai genauso aussehe wie jetzt und über 300 Euro los bin.

Wie geht es Euch mittlerweile denn so ?

Liebe Grüße

EiVE198x3


hasiii27neu

Ich arbeite nebenbei als Kosmetikberaterin und kann dir sagen, das wenn man die Microdermabrasions-Behandlung in solchen Abständen macht, wird man nie den Erfolg haben, als wenn man einen ordenltichen Plan hat. Und der sieht bei uns so aus, das wir die Geräte selbst verkaufen um nicht mal 100 Euro, incl Creme. Ich will hier keine Werbung machen, diese Geräte kann man auch woanders erwerben. Unser Plan sieht so aus, das es die Leute zuhause selbst machen, 5-10 min pro Tag und das ca. 10 Tage durch, dann folgt eine Pause und dann macht man es 1-2 mal pro Woche weiter. Der Erfolg ist wahnsinn, ich bin alle Aknenarben losgeworden und kann es nur jedem empfehlen. Bei einer Kosmetikerin zahlt man meist nur viel Geld, mehr nicht. Es ist aber gerade die regelmäßige, konsequente Anwendung so wichtig.

Auch kleine Fältchen verschwinden. Die Haut wid total rein und ebenmäßig und sieht viel jünger aus. Ich habe damals gemodelt und diese Behandlung stand ganz oben am Programm ;-)

Also, Microdermabrasions-Behandlung ja, aber wichtig, in regelmäßigen Abständen, mit einem der eigenen Haut angepassten Plan, dann hat man Erfolg, den man sieht und spürt.

CcrusItyn-thFeCloxwn


@ EVE

Wo kann man so ein Gerät für 100 Euro kaufen??

Gruß

Crusty

hja[siibi2,7neu


Eve, ist das ein Gerät von Jafra Kosmetik? Das hatte ich mir auch mal bestellt, für 69 Euro, und habe es regelmäßig angewandt. Es hat aber bei den Narben nicht geholfen. Ich denke, es macht schon einen sehr großen Unterschied, ob man sich ein Gerät für 69 Euro kauft und dazu eine Creme oder ob die Kosmetikerin ein Top-Gerät von Reviderm benutzt, was für den Privatmann kaum bezahlbar ist, nehme ich an. Es ist ja gerade wichtig, dass die Kosmetikerin den "Härtegrad" individuell einstellt, das hat man bei so einem Gerät, was man zu Hause benutzt, gar nicht. Im übrigen hat ja Tschibo das gleiche gerade auf dem Markt, in diesem Gesichtsreinigungsset ist genau der gleiche Schwamm enthalten, mit dem man eine Creme in die Haut einmassiert und die Haut so auch etwas abschleift. Und das für 9 Euro.

Ich glaube nicht, dass das mithalten kann.

Gruß

B8ert7Las#er


Hallo Ihr alle

Nun 69 € für Microdermabrasion ???

Also ich arbeite seit Jahren mit Macrodermabrasion (Bekannt aus Arabelle usw) und es ist definitiv NICHT für den Heimgebrauch geeignet, da man eine spezielle Ausbildung daran benötigt. Außerdem kostet es so um die 15 000 € !!!

flilXiz


@eve

hi,

wo kann man das denn bestellen. und du bist alle naben losgeworden. es waren doch natürlich eher lache narben oder.

man könnte das teil für zu hause in kombination mit einer richtigen microdermabrasion kombinieren. schaden wird es wohl nicht. und da ich eh alles ausprobiere werde ich das mal auch ausprobieren. wo kann ich das senn bestellen un erzähl mal was zu deinen narben wie sie waren und wann erste erfolge zu sehen waren

bis dann

EKVE1x983


BertLaser, usw.....

Unsere Firma hat weltweit höchst zufriedene Kunden. Neulich habe ich auch erfahren, das auch Catherine Zeta Jones bei uns Kunde ist. Ich habe hier meine persönlichen Erfahrungen geschrieben.

Dieses Gerät ist für zu Hause geeignet, das man es nicht mit den ganz teuren Geräten einer Kosmetikerin vergleichen kann, ist klar, aber das Ergebnis ist wahnsinn ! Ich kenne durch meinen Job auch viele Kosmetikerinnen, die dieses Gerät selbst verkaufen und ihren Kunden empfehlen.

Aentijgoxne


Hallo Eve

Was du von dir gibst, klingt ziemlich "geheimnisvoll".

Damit meine ich:

Warum schreibst du nicht Klartext?

Wenn du es im Forum aus verschiedenen Gründen nicht schreiben willst, dann doch bitte als private Nachricht an uns Interessierte.

Ich konnte nirgendwo im Netz etwas über derartige Geräte für den Privatgebrauch finden......

Danke und Gruß

EFVE1x983


Antigone

Habe dir eine Nachricht geschickt, soviel ich weiß, darf man hier keine Werbung machen !

Avntikgone


Hallo Eve

Okay, hatte ich schon vermutet. ;-)

Hast auch Post. :-)

Gruß

BEertL,ase!r


Kannst du mri dazu auch mal eine Info zukommen lassen ? Würde mich mal intressieren.

hBasiiix27


hi eve, hallo an alle,

gebt mal im internet jafra kosmetik ein, da kommt dann dieses Set für den Heimgebrauch. Auch hatte ich neulich im Fernsehen ("Dauerwerbesendung") dieses Gerät gesehen, es kommt wohl aus dem Ami-Land, eine dieser Werbungen , wo alle Frauen ganz toll aussehen und die Synchronstimme grottenschlecht ist, wisst ihr was ich meine. Die hatten auch so ein Gerät, und die Frauen erzählten dann "schon nach ein paar Anwendungen sah ich so toll aus, blablabla".

Also vielleicht hilft es etwas , aber gegen richtige Narben kann das nix sein, ist rausgeworfenes Geld. NIcht ohne Grund wird das Microdermabrasionsgerät bei der Kostmetikerin , ich schätze auch mal so um die 10.000 Euro (?) kosten .

Ich bin bis jetzt zufrieden nach der 2. Behandlung und freue mich auf die nächste, denn die Narben wirken schon kleiner.

Gruß

fsil5iz


hi,

hat einer gute erfahrungen mit microdermabrasio bei aknenarben gemacht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH