» »

Merkwürdige rote Flecken

Leilit)h0x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit Samstag habe ich an meiner Wade merkwürdige Flecken gefunden. Erst nahm ich an, dass es Mückenstiche sind, da sie auch etwas juckten. Mittlerweile bin ich mir aber sicher, dass es doch keine sind. Es sind 4 Flecken, je zwei direkt nebeneinander und unterschiedlich groß.

Dazu sind sie nicht unbedingt rund, sondern sehr unregelmäßig und die Färbung ist ebenfalls in verschiedenen Rottönen.

Mein Vater hat mir geraten zum Arzt zu gehen, doch ich kann frühestens am Donnerstag zu einem Arzt gehen. Leider bin ich in der Hinsicht mit meiner Haut immer etwas unsicher, da mein Onkel an Hautkrebs gestorben ist und ich sehr blass, mit einigen Leberflecken bin.

Ich hänge euch ein Bild an, vielleicht kennt ihr das. Könnte das evtl von Flöhen oder ähnliches kommen?

Auf dem Bild sind sie etwas heller zu sehen, als sie es wirklich sind und sie "beulen" nur ein wenig, sind also fast glatt auf der Haut.

[[http://s7.directupload.net/file/d/3240/k7kb7qdh_jpg.htm]]

LG

Antworten
E%max


Hallo Lilith01,

auf deinem Bild sind zwei mittelgroße und ein kleiner Fleck zu sehen. Du schreibst aber von 4 Flecken. Wahrscheinlich sind zwei weitere Flecken außerhalb des Bildbereiches.

Nach meinen Informationen sind bei Flöhen immer 3 Punkte in gewisser Nähe üblich. Dies ist bei dir nicht der Fall.

Kann es sein, dass du am Samstag von Insekten gestochen wurdest? das wäre eine plausible Erklärung.

Falls noch mehr Punkte hinzukommen, dann spricht das dafür, dass du einen Blutsauger in deiner Kleidung oder in deinem Bett hast.

Für etwaigen Hautkrebs musst du dir wegen dieser Punkte aber bestimmt keine Sorgen machen.

kxnubbe:lincxhen


geh am donnerstag zu einem hautarzt, das ist sicherlich nix schlimmes und früh genug, um es zu diagnostizieren. wenn es urplötzlich kam, wird es von einem tier oder einer pflanze (mit kurzer hose im gras unterwegs, allergie?) kommen. *:)

LEilitAh01


Hallo ihr Beiden,

Danke für eure schnellen Antworten! :-)

@ Emax:

Richtig, die anderen beiden Flecken sind nicht im Bild. Die beiden auf dem Bild sind direkt an der Seite meiner Wade und die anderen knapp über der Hacke. Die Flecken sind glaub ich über Nacht gekommen, also kann es natürlich gut ein Insekt gewesen sein.

Oh man, ich hasse Krabbeltiere. :-(

@ knubbelinchen:

Gut, dann werde ich morgen direkt beim Hautarzt anrufen und schaue, dass ich einen Termin bekomme. Allergien sind bisher nicht bekannt und in kurzer Hose war ich auch nicht unterwegs.

Aber jetzt bin ich zumindest schonmal beruhigt, was die Krebs-Theorie angeht. Ich möchte nicht immer gleich den Teufel an die Wand malen, aber Sorgen macht man sich unterbewusst trotzdem immer.. :|N

42nK0nyxm


könnte auch durch bettwanzen ausgelöst sein.

irgendwie mal mit "externen" betten (hotel etc) in kontakt gewesen in der letzten zeit, wodurch eine einschleppung der fiecher begründet sein könnte?

41n0n{yxm


hier nochmal zum vergleich....

[[http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bedbug_bites_on_human_leg_2.jpg]]

m=n&ef


Erkennst du sowas wie Einstiche? So sieht es für mich eher nach Ekzemen als nach Insektenstichen aus.

c>oliOflor


Könnte das evtl von Flöhen oder ähnliches kommen?

Glaub ich nicht, nein :|N . Flohbisse sehen ähnlich aus wie Mückenstiche und jucken wie Hölle :-( .

Evtl. ein Hautpilz ":/ ?

SLunflowyer_7x3


Das "Flohglück" hatte ich mal. Da waren klare Stiche/Bissstellen erkennbar und sie juckten ganz furchtbar.

Würde auch eher auf Ekzem oder Pilz tippen. Geh' zum Arzt – nach Hautkrebs sieht das jedenfalls nicht aus. Und vom "nicht zum Arzt gehen" ändert sich am Symptom auch nix. ;-)

S|milEl}i2


War die Flecken mal beulig und sind jetzt flach?

Musste dran denken, weil bei mir sehen Mückenstiche so aus, wenn sie abheilen. Also erst beulig, dann flach, manchmal werden sie noch lila.

Wenn es ein Insektenstich/biss/irgendwas ist, hilft in der Regel Zwiebel. Zwiebel aufschneiden und auf die Stellen drücken. Das ein paar Mal täglich und wenn es morgen schon nicht mehr so rot ist bzw. der Fleck kleiner geworden ist, würde ich mal stark auf irgendwelche Insekten tippen...

Also denke, ist ein Versuch. Und wenn das nicht hilft, schaden kann es ja nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH