» »

Extrem stark juckende Nesselsucht am ganzen Körper

ATun&ti_3 hat die Diskussion gestartet


hallo liebes forum

ich werde bald wahnsinnig.. ich habe eine allergische reaktion aufs antibiotikum amoxi 1000. am montag (bzw in der nacht davor) fing es an, erst waren es nur kleine "stiche" und dann wurden es immer mehr. arzt angerufen, der meinte sofort amoxi absetzen und antihistaminika besorgen. (hab mir lorano besorgt) sollte es schlimmer werden, vorbei kommen. ja es wurde schlimmer, also bin ich am dienstag hin und habe cortosintabletten (prednisolon acis 20mg) und ne hydrocortison emulsion (alfason crelo) verschrieben bekommen.

ich kann ja verstehen, dass es nicht von heut auf morgen verschwindet, aber wann hört dieses fiese jucken und "beissen" auf? ich kann nicht mal schlafen, weil es da am schlimmsten ist :-( :°( kann es sein, dass durch das cortison erstmal mehr zum vorschein kommt oder reagiere ich nun auch noch darauf? erst waren es ja nur "stiche" und nun sind es schon größere flatschen und am bauch zb. ganze "flächen"...

hat einer tipps gegen das jucken ??? :-/ {:(

Antworten
sichnpabePl


Hallo Autni

ging mit letztes Jahr genauso....

das Einzige das geholfen hat war:

Brennessel einkochen(großer Topf voll), In ein heißes Bad rein... am Anfang ganz unangenehm. Dazu hat eine Mama mich mit den matschigen Blättern und Stängeln abgerieben (angenehmes Kratzgefühl und nicht zu fest um die Pusteln aufzukratzen)

danach war es für eine Zeit besser.

Am besten trinkst du noch Vitamin D3 (gegen Sonnenallergie) das hemmt auch etwas die Hystaminausschüttung

und ganz wichtig ist auch sich auszuruhen und keinen Stress zu haben

die quaddeln sind bei mir sehr dunkel gewesen, gerade an den Regionen wo nicht viel Speck war, wie Beine und Arme. Richig weg waren die Flecken erst nach fast 4 Wochen.

Viel Erfolg beim Auskurieren!!!!

ich hoff ich konnte dir helfen

*:)

m oonnZigxht


Fenistil draufschmieren hab ich auch gemacht.

A_u*nti;_3


hallo schnabel,

vielen lieben dank für deine tipps! *:) wanne hab ich nicht, hmmmm. mal sehen ob ich da was organisieren kann. wie oft hast das gemacht ???

solange heisst es abwarten und brennnesseltee schlürfen :)D

A<unti/_x3


fenistil hilftleider garnicht, moonnight :(v

sYchn.aibeWl


also ich habs halt vorwiegend unmittelbar vor dem Schlafengehen gemacht. Damit ich halt einschlafen kann. Die ersten 3 Tage hab ich überhaupt nicht geschlafen und gedacht ich töte noch jemanden >:( so böse war ich noch nie. Meine Mama hatt dann wie wild gegooglet und irgendwo gelessen (Brenn)Nesselsucht wäre am Besten mit Brennessel zu bekämpfen^^ und Wärme. Fenistil hat mir leider überhaupt keine Linderung verschafft, deswegen hab ich dann aiuch kurzerhand eine Woche frei gemacht und bin zu meinen Eltern gezogen.

PS: Brennesseltee schmeckt eeeeekelig!!! :-X aber es hat geholfen (mir zumindest).

:)D

Ahunati_3


jaaaaaaaaaaa, die nächte sind echt schlimm :(v habe meinen mann schon ausquatiert, damit der in ruhe schlaf kann!

trinke leider keinen frischen brennnesseltee, sondern hab nur beutel und den mag ich gerne ":/ :)D

das warme wasser muss doch echt schlimm gewesen sein. ich dusch schon nur noch kalt, warm geht garnicht

sYch`nabexl


Guten Morgen?

Ist schon eine Besserung in Sicht?

Avuntix_3


moin moin *:)

also ich finde schon, dass es bissi besser aussieht heute, aber es juckt eben immer noch... und di enacht war auch wieder :-X halbe nacht konnte ich nicht schlafen, weil ich mich konzentrieren musste ( nicht kraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatzen!) und dann als ich eingeschlafen bin gegen 3, fing ich doch an und dann wars wieder schliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiimm :-/

Jmohancnax84


Hallo,

probieren kannst du auch noch sehr hoch dosiertes Vitamin C (bis zu 1000mg) und Hamamelissalbe.

Ich drücke ganz doll die Daumen, dass der Alptraum bald überstanden ist. @:)

A%un_tCi_3


vielen lieben dank, johanna84 *:)

bekomme ich die salbe nur in der apo oder auch in der drogerie?

Vkirstuosxa


Ich kenne das auch! Es trat erstmals nach Einnahme von Penicillin auf, später auch nach erstmaliger Einnahme von Ciproxin, Ampicillin. Das kann schon gut und gerne mehrere Tage andauern. Habe den Eindruck, dass wenn man nicht bei den ersten Anzeichen gleich ein Antihistaminikum nimmt ( aber wer hat das schon im Haus, wenn man noch nie so eine allergische Reaktion hatte), dass dann das volle Programm abläuft und die Quaddeln in Schüben über Tage hinweg auftreten.

Ich habe immer vom Hautarzt Zyrtec verschrieben bekommen und das hat sehr schnell Besserung gezeigt. Der gleiche Wirkstoff/Dosis ist auch in "Cetirizin" enthalten. Das bekommt man in der Apotheke rezeptfrei. Vielleicht keine schlechte Idee, das vorsichtshalber im Haus zu haben @:)

Lorano ist zwar auch ua. gegen Nesselfieber aber wie gesagt, mit Cetirizin bzw. Zyrec habe ich super Erfahrungen gemacht. Hat nach 1-2 Tagen nicht mehr gejuckt und man konnte den Quaddeln beim Verschwinden zusehen. Vielleicht könntest du bei deinem Arzt nochmal fragen ob es okay ist, dass das Prednisolon scheinbar noch nicht so doll wirkt ??? Ist ja nun WE...da würde ich dort vielleicht kurz mal anrufen.

Avuntxi_x3


hallo virtuosa und danke für deinen post *:)

ich war auch schon am überlegen, gleich nochmal zu meinem hausarzt zu fahren bzw. reinzuspringen weil wir eh dran vorbei fahren!!! keine lust am wochenede zum ärztlichen notdienst zu fahren

Vtirt:uuosxa


@ Auntie

:)^ Ich wünsch dir schnelle Besserung!

A_unrti_x3


so war nochmal ind er praxis, "mein" doc war nicht da, nur der "alte". der hat mich angeguckt :-o und dann eben akte gelesen und befragt und dann gabs ne böse spritze. bin ja so ein schisser :=o ;-D

der ausschlag wird schon heller und es juckt bissi weniger.. bin gespannt :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH