» »

Rote Wangen, permanent

N~eymxar hat die Diskussion gestartet


Guten Abend liebe Community,

Ich habe 2 Threads gefunden, mit den Thema aber entweder war der Thread 5 Jahre als oder es handelte sich um das andre Geschlecht, indem Ihre geraten wurde Make Up drüber zu pushen.

Ich bin der Steven bin 21 Jahre alt und leide an einer Krankheit (wahrscheinlich ???)

Habe permanent Rote Wangen. Seit wie viel Jahren ich das habe, kann ich nicht genau sagen. Es müssten aber schon so 7 Jahre schon sein.

Ich habe IMMER rote Wangen und als Junge ist das nicht schön. kriege auch manchmal so ein wärmendes Gefühl an den Wangen, wenn es manchmal Warm oder es zu kalt ist und ich i.wo drinnen bin, wo es dann plötzlich ganz warm ist. Ich hatte mich eine Zeit lang auch geschämt aber die Zeit ist auch schon vorbei. Hatte damals auch Erythryphobie (also Angst vorm erröten) aber das Problem bei mir ist finde ich bisschen größer... ich habe ja nicht rote Wangen, wenn mir etwas peinlich oder so ist, sonder PERMANENT. Der Arzt, der in meinen Augen kein Arzt ist, hatte zu mir gemeint, als ich dort war, weil ich Krank war, dass es normal ist. (War erkältet und habe ihn spontan auch gefragt wegen meinen Backen). Leider geht mir das schon sehr nah und in die Psycho. (Gott sei dank, Ich habe keine Selbstmordgedanken oder sonst was, bin aber oft traurig und wütend warum gerade ich das habe.) und wenn mich jemand drauf anspricht du hast ja süße wangen oder so wenn das von ein Mädchen kommt oder egal das finde ich auch nicht schön oder sonst was.

Ich habe gelesen, dass viele Rote Wangen bekommen, aber bei dennen geht das nach einer zeit weg oder nur in stress Situationen... ICH BRAUCHE EURE HILFE LEUTE. WAS KÖNNTE ES SEIN, WAS KANN ICH DAGEGEN MACHEN? WAS FÜR EIN ARZT SOLL ICH MIR AUFSUCHEN PLS. ??? :-( :-( :-( :-(

MFG, STEVEN.

Antworten
_8misa!nthroxpin_


Klingt für mich nach einer leichten Rosazea. Bei mir exakt dasselbe, habe aber keine Pickel oder Pusteln, einfach nur rot, das ist dann noch vergleichsweise harmlos, wenn man schaut, wie sich rosazea bei manchen Menschen entwickelt, leider. Also nicht erschrecken wenn Du nach Bildern siehst, soweit muss es nicht kommen, erst recht nicht,wenn man was dagegen tut.

Deswegen würde ich Dir ans Herz legen, Dich an einen Hautarzt/Ärztin zu wenden - die sind der richtige Ansprechpartner.

Ich habe eine Salbe mit metronidazol bekommen. Es zeigt seine Wirkung erst nach ein paar Wochen, aber ich kann berichten, dass durch die Salbe dieses manchmal plötzlich aufretende Hitzegefühl und die damit verbundene noch stärkere Röte, besser wurde.

Wie sieht es bei dir aus mit Pickeln, Pusteln und direkter Sonneneintrahlung ? Oder bei scharfem Essen oder Alkohol?

Wünsch Dir alles Güte :)_

Ngey9maxr


Hallo. Ich habe auch keine Pickeln und sonst was. Bilder habe ich von Rosazea schon viele gesehen. Aber finde dennoch, dass meine Roten Flächen an den Wangen viel röter sind als die von den andren mit Rosazea.

Danke für den Tipp, mir ein Hautarzt aufzusuchen. Wie nennt sich die Salbe wenn ich fragen darf? Also bei Sonnenstrahlen ist es Außergewöhnlich ruhig sage ich mal. Die röte nimmt sogar manchmal ab oder es kommt mir nur so vor, aber auf Dauer in der Sonne und dann später sieht man es noch doller, dass es rot ist.

Scharf essen tue ich auch ab und zu mal aber selten eher 1 mal im Monat wenn dann überhaupt. (Bei scharfen essen merke ich schon, dass meine Wangen Feuerrot werden und mir auch warm bei den Wangen und besonders an der Stirn wird.) Alkohol trinke ich kaum selten mal 1-2 Bier.

Was ich vllt. noch nicht erwähnt habe ist, dass wenn meine Wangen so richtig rot werden von der Hitze oder von der Kält je nachdem, dann bekomme ich ein roten Fleck über mein rechtes Augenbrauen. Es ist ca. so groß, wie ein Daumen-Abdruck. (diesen Roten Punkt erkennt man wirklich nur, wenn ich ganz Rote Wangen bekomme).

MFG

_Qmi%saEnthropxin_


Also meine Salbe heißt "Metrocreme"

Ich habe dieses Hitzegefühl auch und finde es richtig ätzend, früher hatte ich bei einem Schub oft feuerrote Wangen.

viele sagen sogar ich hätte ja so ne tolle Haut.,, naja! Man fühlt sich einfach unwohl, ich verstehe das.

meinicni


Hallo Neymar! :-)

Ich hatte auch einmal eine Zeit lang das Problem, dass ich ständig knallrote Wangen hatte. Meistens fühlten sie sich auch noch unangenehm warm an – vollkommen unabhängig von der Tages-/Jahreszeit, von Wärme, Kälte, Stress etc.

Dann bin ich auf etwas gestoßen, das mir tatsächlich geholfen hat.. Ich habe mir in der Apotheke Tabletten namens "Ferrum Phosphoricum D12" besorgt, nachdem ich im Internet einiges darüber gelesen hatte. Mag sein, dass du von so was nichts hältst, aber ich habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht und auch nur positive Rückmeldungen von anderen Menschen (auch in Bezug auf Kleinkindern, Babys und gar Tieren) bekommen. Ich selbst habe 3-4 x täglich 2 Tabletten eingenommen und bereits nach wenigen Tagen eine Verbesserung feststellen können. Frag aber am besten mal in der Apotheke nach, wie viele du einnehmen solltest. :-)

Probiere es einfach aus! Schaden tut es mit Sicherheit nicht...

Viel Erfolg @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH