» »

Hautkranke im Schwimmbad, was denken Hautgesunde darüber?

z#imtzixcke


es ist ja schon irgendwie schön zu lesen, wieviele tolerante es gibt, die sich an dem anblick von leuten mit hautkrankheiten nicht stören. gäbe es nur solche wie euch, würde ich mich vielleicht auch mal wieder ins freibad oder mit meinen töchtern ins indoor-schwimmbad trauen.

leider wiegen aussagen von leuten wie wick, die sicherlich ihren angeekelten blick nicht verbergen könnten und wollten, würden sie mich sehen, stärker als die meinung von tausend toleranten menschen wie euch hier und in der realität reicht mir schon ein angewiderter blick oder auch wahrgenommenes mitleid, um mir den tag komplett zu versauen und die badesaison für mich persönlich erstmal zu beenden.

liebe threaderstellerin, ich finde deinen mut toll und würde mir wünschen, dass ich auch so denken könnte.

Sxa`rinam&Muckgelcxhen


also ich geh jede Woche teils 2 mal schwimmen und hab noch nie solche Reaktionen bekommen ":/ , ich hab alles von narben bis 'chlorallergie "flecken" ;-D und sehs trotzdem nicht ein zu verzichten, zumals meine liebste Sportart ist ;-D

aber ansteckend ist davon jetzt auch nichts.

S8h`ojxo


leider wiegen aussagen von leuten wie wick, die sicherlich ihren angeekelten blick nicht verbergen könnten und wollten, würden sie mich sehen, stärker als die meinung von tausend toleranten menschen wie euch hier und in der realität reicht mir schon ein angewiderter blick oder auch wahrgenommenes mitleid, um mir den tag komplett zu versauen und die badesaison für mich persönlich erstmal zu beenden.

Das ist wirklich schade. Weißt Du, warum das so ist? Warum Du es Dir so sehr zu Herzen nimmst?

zqwe&tspchgTe 1


Klar gibt es anblicke die nicht schön sind, aber dann müsste man ja jeder der nicht makellos ist, den Zugang zum Pool verbieten, weil auch viele Menschen ohne Hauterkrankungen nicht gerade eine "Augenweide" in Bikini oder Badehose sind. Mir ist das egal..

Ich habe neulich gelesen das ungefähr 90% der erwachsene im öffentlichen Pool und Whirlpool pinkeln, so gar mehr als 50 % haben in ein einsames Augenblick in ein öffentlichen Whirlpool Sex gehabt. Ganz ehrlich dann sind mir die nicht ansteckende Hauterkrankungen viel lieber ;-)

G,oldm]äd;chen


Ich gehe grundsätzlich überhaupt nicht gern in Schwimmbäder, weil ich sie wahnsinnig eklig finde. Aber nicht wegen der Hauterkrankungen, sondern wegen anderer Dinge. Hauterkrankungen wären für mich, würde ich solche in einem Schwimmbad sehen, wohl nicht außergewöhnlich ekelhaft. Erstens ist das Wasser gechlort und zweitens kann ich mir eine Menge Dinge vorstellen, die im Wasser treiben, die für mich x-mal abstoßender sind als bloße Hautpartikel.

M^adamie Ch<arenxton


nicht ansteckenden Hautkrankheiten

ist mir scheißegal weil 1. ekeln mich Babys und Kleinkinder im gleichen Wasser am meisten an 2. finde ich Schwimmbad/Freibad sowieso ekelhaft.

ich geh nur in Seen baden, und dort würde mich eine Hautkrankheit auch absolut nicht stören!

und lass dich nicht so von anderen verunsichern, jeder Mensch läuft Gefahr von anderen mitleidig, angeekelt, etc angeschaut zu werden – ob das nun wegen der Haut, dem Körper, der ungleichen Brüste, der falschen Haarfarbe oder sonstwas ist.

und Leute glotzen auch außerhalb von Schwimmbädern, irgendwelche Leute glotzen einen immer an – man kanns einfach nicht jedem Recht machen.

also genieß den Sommer und geh baden! :)^

znwets$chgxe 1


@ Madame Charenton

1. ekeln mich Babys und Kleinkinder im gleichen Wasser am meisten an

Warum? ":/

G)ourmexta


Tut mir ja leid aber ich mag nun mal einfach keine ekeligen Dinge sehen müssen.

Dann musst du aber oft die Augen zumachen. ;-D

MNadame iCharexnton


weil ich schon sehr oft erlebt habe dass kleine Kinder nackt bzw. nur mit Badehöschen ohne Windel im Schwimmbad schwimmen und dann irgendwo eine Wurst ablassen die dann mal so im Wasser schwimmt :-X

m0aAuma


Mich würde das nicht stören.

Mögen manche von mir jezt nicht denken, da ich ja ganz gerne mal über Äußerlichkeiten anderer herziehe |-o und viele mich daher nicht für sehr tolerant halten.

Für mich macht es aber einen großen Unterschied, ob jemand eine Krankheit hat oder nur ungepflegt und schmuddelig wirkt.

AGmbivabl0ent7x0


@ Madame Charenton:

Ob dann der See eine wirkliche Alternative ist ... es gibt ja auch Tiere (Fische, Enten etc) die in den See kacken etc ... ]:D .

M.adameM Charxenton


ja aber da verrottet das alles, dann regnet es wieder mal und das Wasser reinigt sich von selbst.

außerdem ekelt es mich generell vor Fließen, wenn ich mir denke dass da 1000 nackte Füße, Haare und sonstwas drauf landet – bäh. ich mag die Fließen in meinem eigenen Bad schon nicht gerne. ein erdiger Boden am und im See ist mir da schon lieber.

zKimtzxickxe


shojo,

leider weiß ich nicht, warum ich mir das so sehr zu herzen nehme. wahrscheinlich, weil ich schon als kleinkind schuppenflechte hatte und die aufklärung darüber in den 60ern gleich null war. da hieß es sowohl von kindern in der schule als auch von erwachsenen immer nur "ihh, wie ekelig" und ich wurde zum teil wie eine aussätzige behandelt. sport- und schwimmunterricht waren die hölle für mich und sowas wird man wohl nie mehr los, und wenn man kommentare wie die hier von oberflächlichen leuten wie wick liest, noch weniger - da kann es tausend leute geben, die betonen, dass sie solche anblicke nicht schlimm finden.

D8ocBupitcQh0kumaCterKinu


ich würde gerne mal von euch wissen, wie ihr hier zu Menschen mit nicht ansteckenden Hautkrankheiten im Schwimmbad steht.

Da ich nicht beurteilen kann ob so eine sichtbare Hautkrankheit ansteckend ist muss ich darauf vertrauen das kein normal denkender Mensch mit so einer Krankheit sich absichtlich so verhält das er andere Menschen damit gefährdet. Rein von der Optik her wäre es so wie bei anderen Menschen die aufgrund ihrer Äußerlichkeit deutlich auffallen... ich mag auch keine richtig fetten oder richtig dünne Menschen ansehen und frage mich häufig wie es solche Menschen überhaupt ertragen können sich selbst im Spiegel ansehen zu müssen. Bei einer Hautkrankheit würde wohl noch ein Ekelgefühl hinzukommen und wenn ich mir vorstelle das sich sogar sichtbar die Haut ablöst... ich würde wohl nicht mehr ins Wasser gehen und lieber das Bad verlassen. Aber niemals würde ich die Leute merklich angaffen oder sogar beleidigen, denn die Geschichte des Menschen kenne ich nicht und nur die allerwenigsten sind wohl an ihrer Situation selber schuld. Mir ist so eine Person (mit einer schlimmen Hautkrankheit) bislang noch nicht in einem Bad aufgefallen und dies scheint wohl daran zu liegen das die meisten von sich aus anderen Menschen ihren Anblick ersparen wollen... das finde ich gut so!

zOimtEz]icxke


docu** ,

du bist natürlich makellos und in keinerlei hinsicht eine zumutung, die du der menschheit lieber ersparen willst, gelle?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH