» »

Wachsender Fleck am Bauch mit rotem Ring

M8iamiaUu hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

seit Anfang des Jahres habe ich einen Fleck seitlich am Bauch. Er war zunächst ganz klein. Bis ich endlich meine Hausärztin darauf angesprochen habe, war er 2x3 cm groß. Innen hell und außen ein roter Rand. Sie sagte, es sähe aus wie ein Hautpilz und gab mir ein Globuli und bat mich, da nichts drauf zu schmieren. Ok, da der Fleck, außer optisch, nicht stört, also weder juckt, noch schuppt noch sonst was, halte ich mich daran.

Inzwischen ist der Fleck aber auf 5cm Länge gewachsen und so langsam mache ich mir doch Gedanken. Am 15.7. habe ich einen Termin beim Hautazt, wenigstens um die Gewissheit zu bekommen, dass es nichts ernstes ist. :-/

Seit November mache ich übrigens 1x die Woche Aquajogging. Vielleicht haben ja die Schaumstoffgurte etwas damit zu tun??

Im Internet habe ich bisher nichts vergleichbares gefunden, was meinem "Pilz" ähnlich sieht. Bloß ein Foto eines Jungen, der das aber in einer extremen Version hat. Ich habe wie gesagt nur einen Fleck.

Hier mal das Bild des Jungen: [[http://cosy-get-together.de/userpix/60_IMG_1232_2.jpg]]

Meint ihr, dass ist wirklich ein Pilz? Oder doch nur eine Kontaktallergie?

Vielen Dank vorab für eure Antworten! :-)

Antworten
S?aKidap81


Ich tippe auf Pilz. Das Bild des Jungen (der hat es nätürlich ganz extrem) sieht aus wie bei meiner Tochter. Habe etliche Monate gekämpft, es in den Griff zu bekommen. Letztendlich hat geholfen

Mykosert gegen den Pilz

und besonders

Oxyplastine Zinkcreme zum Austrocknen.

Je 2x täglich abwechselnd, dazwischen mit feuchtem Tuch abwischen.

Globuli helfen meiner Meinung nach sowieso überhaupt nix!

[[http://www.sueddeutsche.de/wissen/wiener-protest-gegen-homoeopathie-ueberdosis-gegen-aberglaube-1.1646956?fb_action_ids=619201188107445&fb_action_types=og.likes&fb_source=aggregation&fb_aggregation_id=246965925417366]]

;-)

a1gnexs


Hautpilz.

MNia2m@iau


Danke für eure Beiträge. Da in 2 Monaten keine Besserung, eben nicht mal ansatzweise, aufgetreten ist, bin ich auch sehr skeptisch, was die Globulis angeht. Hab aber auch noch nicht wirklich Erfahrung damit.

War nur überrascht, dass ich kein vergleichbaren Pilz im Internet gefunden habe.

a,gnexs


Sind Gobuli nicht homöopathisch? Davon wird eine Infektion nicht besser..

Auf Englisch heißt das ringworm, kannst ja mal in google Bilder tun. MAn kriegt es auch vom Kamelreiten ;-)

MPiamxiau


Ja richtig, ist homöopathisch.

Aaahh, Danke dir! Mein Fleck sieht ähnlich aus, nur viel harmloser und blasser. Aber das könnte es sein. Im November habe ich auch eine Babykatze aufgenommen, ist ja scheinbar u.a. durch Katzen übertragbar. Allerdings hat die nichts, meine Große auch nicht.

Dann werd ich mich da mal etwas durchlesen :)z

k)nguzbbelinc(hexn


eine hautpilzcreme bringt dich auch nicht um...warum du das mit Globuli behandelst, ist mir ein rätsel. ich hab immer wieder mit Hautpilz zu tun, die creme kostet rezeptfrei 3 euro und nach einer Woche ist der spuk vorbei

S6mill9ix2


Ich hatte sowas auch mal. Das war auch ein einziger Fleck. Außen dunkler, innen hell. Bei mir hieß es dann, es seine Röschenflechte. Warum es aber nur ein "Röschen" gab, weiß ich auch nicht. Ich habe es einfach mit einer fetthaltigen Creme eingecremt |-o und nach ein paar Wochen war es verschwunden. ":/

Siun<SunSxun


Anmerkung zum Beitrag von Agnes:

Ich gehe mal stark davon aus, dass die homöopathischen Mittel dazu gedacht sind, das Immunsystem zu stärken und den Pilz so zu bekämpfen. Das ist die gängige Vorgehensweise dabei.

Natürlich bekämpfen sie eine Infektion nicht direkt. Das entspräche nicht ihrer Wirkungsweise.

LG Sun,

aegnexs


Mein Immunsystem ist an Zuckerkügelchen nicht sonderlich interessiert.

SZmillxi2


agnes, vielleicht deins nicht. Aber es gibt durchaus Personen, denen das hilft.

aQgnexs


Placebo ist was ganz tolles, dem stimme ich zu.

Ansonsten

[[http://www.youtube.com/watch?v=Uvvp2lYz1J8]]

vjio2


Hi,

also ich hatte mal einen einzigen Fleck, der langsam immer gröer wurde.... immer nur der Ring außen und oft nur blaß zu sehen... bei Temperatursschwankungen kalt oder warm (zum Bps. nach dem baden) war er deutlicher zu erkennen....

das war dann eine Borelioseinfektion, der Ring zeigt sich oft nur ene gewisse Zeit, verschwindet dann und schädigt die inneren Organe

ich habe dagegen Antibiotikum bekommen.... sprich unbedingt deinen Arzt auf Borelliose an. Ich würde da aber nicht wochenlang warten

übrigens hatte ich auch nicht an dieset Stelle und bewusst auch kurz vorher woanders nkeine Zecke... Fleck kam im Winter... ev. aus Sommerinfektion ???

Shaidxa81


@ Agnes:

;-D ;-D ;-D ;-D :)=

Eyhem0aligear Nu0tzer (#/325731x)


Ich schließe mich der Hautpilzdiagnose an, sieht schon sehr danach aus. Ich hatte sowas auch mal, fing mit einer Stelle am Oberschenkel an und wurden dann immer mehr, sah ähnlich aus, war ein Hautpilz.

Gab ne Schüttelmixtur vom Dermatologen, damit ging es rasch weg -....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH