» »

Nagelpilz wie wird man ihn los?

wnald:hunxd


mich interessiert jetzt auch einmal, ob es nicht ausreicht das teebaumöl einfach pur aufzutragen.vielleicht hat schon jemand erfahrung und erfolg damit gehabt? ???

wPalYdhyund


???

SschlituzauWge6x7


Klar, kann man das machen. Versuch es doch einfach.

Ich habe mal nen Bericht gelesen, dass Lavendelöl Fußpilz besser kuriert hat als ein chemisches Mittel.

Deshalb habe ich hier für mich erfolgreich eine Kombination gewählt, wer sich mit ätherischen Ölen auseinandersetzt, wird beide Öle gemischt von Vorteil befinden.

Und mit Ballistol Hausmittel ist nicht das Waffenöl gemeint sondern das seit über 70 Jahren traditionell anwendbare Hausmittel, was man sogar früher zum Einnehmen empfohlen bekam, ein Universalmittel, ebenfalls keimtötend und wirksam gegen Pilze. Und da das Zeugs nur 5 € kostet, auch recht billig. HIlft auch bei Alltagsblessuren, Schrammen, bei Verspannung und gegen Sodbrennen.

Einzig wegen eines Verfahrenfehlers darf die Firma das nicht mehr auf dem Waschzettel angeben, dass man das auch einnehmen darf. Hat nix mit dem Mittel zu tun, sondern scheiterte an der Bürokratie. Hilft auch, wenn man einen Heliobacter im Magen hat.

s.ubCit#o43


@ Schlitzauge67

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mir die Ballistol-Seite angesehen und die Ballistol-Story durchgelesen. Das scheint ja ein Wundermittel zu sein. :)= Übrigens, Ballistol ist Waffenöl und Hausmittel gegen alles in einem, das ist ja der Witz an dem Mittel. Um Skeptiker wie mich zu überzeugen wurde die Marke Neo-Ballistol geschaffen, aber es ist derselbe Stoff. Macht ja nichts, wenn es nur wirkt. Lavendelöl werde ich mir auch besorgen.

Jetzt wüßte ich noch gerne in welchem Verhältnis ich die drei Bestandteile Teebaumöl, Lavendelöl und Ballistol mischen muß. ??? Kannst Du dazu bitte auch einen Hinweis geben?

S'chl>itzuaug"ex67


Da man Lavendelöl und Teebaumöl sogar unverdünnt verwenden kann, ist das reine Geschmacksache, wieviel Du da noch ins Hausmittel geben willst/kannst. Ich habe in ein leeres Kosmetiktropffläschchen, wo 10 ml reinpassen, je 10 Tropfen Lavendelöl und Teebaumöl gegeben, Hausmittel drauf und gut. War mal bei dm so ein Hautölfläschchen fürs Gesicht für ca. 3 €, finde das praktisch, weil ich die Flasche in die Handtasche stecken kann und bei kleinen Besssuren unterwegs immer gleich die Wunde desinfizieren kann. Auch blaue Flecken entstehen dadurch nicht so schlimm.

spub1i~teo43


Vielen Dank, damit kann ich was anfangen. Teebaumöl und Lavendelöl habe ich schon bei DM gefunden, Ballistol wird etwas schwieriger werden. Ballistol-Spray gibt es überall, aber Ballistol-Öl ist nicht zu finden. Aber das wird schon. Auf jeden Fall werde ich heute abend mal mit der "Kur" anfangen. Mal sehen was draus wird.

SbchltitzNaugex67


Neo-Ballistol Hausmittel – Apotheke 50 ml 5 €

wOaldhuOnd


man das ist mal eine klare ansage. was hab ich schon das internet durchforstet.

werde mir morgen alles besorgen und dann mal schauen, wie wir den nagelpilz den garaus machen können. :)^

w>ald{hunxd


;-D

S^chn-eehexxe


Mit hat im Endeffekt nur eine [[http://de.wikipedia.org/wiki/Terbinafin Tablettenkur]] geholfen, den Nagelpilz los zu werden, nachdem ich wirklich jahrelang alles mögliche ausprobiert habe.

w/aldMhunxd


die tabletten habe ich auch schon einmal für einen monat genommen. dann sollte ich zur blutkontrolle kommen. habe das aber verstreichen lassen. mein blut war kürzlich in ordnung. vielleicht ist dagegen auch kein kraut gewachsen. :-(

S%chnVeeh6exe


die tabletten habe ich auch schon einmal für einen monat genommen

Ein Monat bringt gar nichts. Ich hab die Tabletten bestimmt 9 Monate genommen, es kommt immer darauf an welche Nägel betroffen sind.

w^aldh@unxd


ich werde noch mal meine freundin drauf schauen lassen, die arbeitet in der hautklinik. mal schauen, ob sie meint, dass meine nägel immer noch mit nagelpilz behaftet sind. durch den nagellack sehen die irgendwie so weiß aus. man schaut jeden tag und ist sich gar nicht mehr sicher, weil die nägel, jetzt wie gekalkt aussehen.

ywessegsneexe


Alter Fred aber ich wollte dies nur hinzufügen falls einer hier mal nach schaut.

Ich habe bei einer Fußpflegerin die Nägel etwas abschleifen lassen. Dann jeden Morgen nach dme Duschen die Essigessenz mit Wattestäbchen aufgetragen. Es wird schon sichtbar besser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH