» »

"Ausschlag/Pickel" zwischen Mund und Nase

k-ein$e_Anhgxabe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit mittlerweile ca. 3 Wochen hab ich einen merkwürdigen Ausschlag oder Pickel zwischen Mund und Nase (nur einseitig).

Erst hab ich gedacht, das sind normale Pickel (hab ziemlich damit zu kämpfen), aber irgendwie waren es mehrere auf einmal auf einem kleinen Raum und hat sich auch irgendwie anders angefühlt.

Ich hab dann manche dieser Pickel ausgequetscht... Zum Teil sah das "Zeug" aus wie bei Mitessern, zum Teil war es klar, wie so Bläschen.

Ich hab noch ein Foto gemacht, hoffe, man erkennt, was ich meine.

[[http://abload.de/image.php?img=dscf7694lzq2h.jpg]]

Was kann das sein? Und sollte ich damit zum Arzt irgendwann?

Oder was kann ich tun, damit das verschwindet? Mach jetz öfters einfach Nivea drauf...

Ich meine, ich hätte mir erhofft, dass das nach 3 Wochen erledigt ist %-|

Antworten
k?einve_Angaxbe


Keiner eine Idee? :)D

MVochSixto


Ich würde auf periorale dermatitis tippen. Hatte ich auch sah genauso aus. Lass mal Creme,Makeup ect. komplett weg. Nur Wasser. Dann müsste es eigentlich bald wieder weggehen. Wenn nicht geh zum Hautarzt der kann dir ne salbe verschreiben damit es schneller abheilt. Nur kein kortison draufschmieren.

LG

kkeliUne_AnXg6abe


Danke dir für deine Antwort :)^

Die google-Bilder sehen schon nach dem aus, was du sagst (nur sind die noch heftiger, bei mir ists ja noch harmlos ;-) ).

Make-up nehm ich eigentlich eh nicht, mach jetzt nur immer bisschen was drauf, damits halt nicht so auffällt |-o

Ansonsten hab ich immer mit Pickeln/Mitessern zu kämpfen, und probier mich da durch die gängigen Cremes durch ... Vielleicht liegts daran...

Aber ich werde deinen Rat befolgen, und die nächsten Tage mal gar nix drauf tun.

kAeiEne_Axngxabe


Soo, leider ist immer noch keine Besserung in sich. Hab jetzt eigentlich immer nix drauf getan, nur heute etwas Niveau, da die Haut drumherum (vor allem an der Nase) fürchterlich trocken ist...

So langsam werd ich wohl doch mal zum Arzt gehen...

Reicht es da, wenn ich zum Hausarzt gehe? Vielleicht weiß der ja, was er mir dagegen geben kann... Denn auf einen Termin beim Hautarzt wartet man ja bestimmt ewig?

M_ochi*txo


Ja das is normal. Du bist auf dem richtigen Weg. Das muss abtrocknen sonst heilt es nicht. Termin beim Dermatologen wäre die bessere Wahl, der kann dir eine Salbe ( Metrogel) verschreiben. Was auch hilft ist Umschläge mit schwarzem Tee. Bis das komplett weg ist kann es 4-6 Wochen dauern leider....

Gute Besserung

k$eine_Agngabe


So lange? :-/

Ja, so langsam glaube ich auch, dass der Gang zum Hautarzt das sinnvollste ist.

Hab mir jetzt ein paar in der Umgebung rausgesucht. Das Problem: in jeder dieser Praxen ist IMMER besetzt... Ich hab es gestern schon abwechselnd bestimmt ne halbe Stunde versucht, jetzt gerade eben das gleiche... %-|

Ein paar dieser Praxen bieten Akutsprechstunden an, und ich wollt halt anrufen und fragen, ob ich da auch als "noch-nicht-Patient" hinkommen kann oder nicht ... Weißt du, wie das normalerweise geregelt ist? Nehmen die da nur Patienten, die schon mal dort waren?

AahornbRlatMt


So sieht bei mir immer der Herpes simplex aus, hat mit nem Pickel als solches nix zu tun.

Ich mache immer Melissencreme drauf, dazu heiße Behandlung mit einem Herpesstift, der heizt das GEwebe auf 53 ° auf, vernichtet die Viren.

Gut hilft auch Spenglersan Kolloid G.

MWo_cDhito


Ja einen Termin beim Hautarzt zu bekommen ist nicht einfach.Selbst wenn man schon mal da war warte ich immer mind. 4 Wochen auf nen Termin. Wir hier in München haben eine Hautklinik die auch Sprechstunde hat für Patienten ohne Termin ( wie beim normalen Arzt nur mit Nummer ziehen). Evtl. wäre das noch eine Alternative?

k(ei<ne_Angxabe


Ahornblatt: Danke dir! Wenn ich mir so google-Bilder anschau, sehen die aber noch mal ne ganze Ecke schlimmer aus als das bei mir...

Mochito: Ja, bei 2 Praxen gibt es Notfall- bzw. Akutsprechstunden... Nur weiß ich halt nicht, ob die da nur Patienten dran nehmen, die shcon mal da waren...

Einer Praxis hab ich ne Mail geschrieben, da kam auch eine Antwort. Dort könnte ich Ende November kurzfristig hinkommen...

Nur dummerweise wird es die letzten Tage immer schlimmer :(v

Es ist alles so halb "offen" und das Gebiet weitet sich auch aus ":/

Also werd ich wahrscheinlich Montag früh einfach mal mein Glück in einer der Akut-Sprechstunden versuchen... Was andres bleibt mir wohl nicht übrig?

S[yv)is;a


Ich finde auch, dass das oben nach Herpes im Anfangsstadium aussieht. Nur um sicherzugehen, würde ich sorgfältig drauf achten, dass nichts von dem wässrigen Zeug in Augennähe kommt (über Finger, Waschlappen oder so). Wenn's doch kein Herpes ist, schadet Aufpassen ja auch nicht.

Ich weiß nicht, ob es schaden kann, Herpessalbe versehentlich auf was anderem zu verwenden, aber ich glaube, ich würde vor dem Arztbesuch noch in die Apotheke gehen und da mal nachfragen. Diese Salben helfen bei mir immer ziemlich zügig, und die Menschen dort können dir vielleicht sagen, ob das einen Versuch wert wäre.

kqobold:inex44


Zum Thema Akutsprechstunde:

Bei uns in Thüringen ist es so...innerhalb dieser Akutsprechzeit nehmen die Ärzte eine bestimmte Anzahl Patienten an...egal ob man schonmal dort war oder nicht. Ich hatte neulich ein ähnliches Dilemma...es hieß...wir nehmen 8 Akute dran..sind sie die 9.......kommen sie nicht dran.

Termine dauern in der Regel minimum 1 Monat...also bleibt dir wohl nur....vor Sprechstundenbeginn als Akuter da sein und hoffen....

Wenn du zufällig aus Großraum Erfurt bist...hätt ich nen Geheimtipp für nen Hautarzt wo man immer gleich drankommt.

kUeine_SAngabxe


Syvisa:

Ich war gestern vormittag in der Apotheke. Die Frau meinte aber, da nicht nur die Lippen befallen sind wie "normalerweise" bei Herpes, könne sie mir nix ohne Rezept geben (die ganzen "freiverkäuflichen" Salben sind wohl nur für "Lippenherpes").

Sie meinte auch, dass ich es versuchen soll, ganz früh beim Arzt zu sein und hoffen, dass ich genommen werde...

koboldine44:

Ja, sowas ist blöd :(v Hatte ich auch mal beim Orthopäden, ich war pünktlich da zur Akutsprechstunde und es waren schon mind. 15 Leute da %-|

Ich werds morgen einfach versuchen. Die Akutsprechstunde in der einen Praxis geht 08:30 los, ich hoffe, es reicht, wenn ich da 08:15 da bin oder so...

Aus Erfurt komm ich leider nicht Dresden

Könnt ihr mir sagen, ob ich Feuchtigkeitscreme (und etwas Abdeckstift oder ähnliches) drauf machen darf, wenn es Herpes wäre?

Und wie lange es dauert, bis das nach Behandlungsbeginn wieder abgeheilt ist?

Mir fällt noch ein, dass das ganze angefangen hat, als/nachdem ich für einige Zeit bei meinem Freund war Fernbeziehung ... Der hat glaube ich auch manchmal mit Herpes (an der Lippe) zu kämpfen...

Kann das sein, dass ich es daher von ihm habe?

Szapiexnt


ich hätte ebenfalls periorale Dermatitis gesagt. so sah das bei mir auch aus.

da hilft eine antibiotische creme vom onkel doc mit metronidazol. kein grosser akt, aber ich würde zum Dermatologen gehen. von alleine wird das eher nicht wieder weggehen.

kJeinLe_AnDgaybe


Danke auch dir!

Wenn ich mir so die Google-Bilder zu "periorale Dermatitis" und zu "Herpes" anschau, dann würd ich auch eher auf das erste tippen...

In den letzten Tagen hab ich wieder etwas Feuchtigkeitscreme und Makeup auf die Stelle drauf gemacht, das sieht fürchterlich aus :-( Und brennt ...

Aber ich werds jetzt wieder lassen...

Ich hoff wirklich, ich komm morgen dran beim Hautarzt.

Weißt du noch, wie lange das bei dir zum Abheilen gebraucht hat, Sapient? Oder bis es zumindest nicht mehr ganz so schlimm aussah? in anderthalb Wochen fahr ich wieder zu meinem Freund und würd da gerne halbwegs normal wieder aussehen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH